Schlagwort

Finanzen

Schweiz bei Chefgehältern europaweit vorn

Die Chefs deutscher Top-Konzerne liegen mit ihrer Vergütung im europäischen Vergleich auf einem der vorderen Plätze. Besser bezahlt werden nur Vorstandsvorsitzende von Unternehmen in der Schweiz... Mehr»

Zensus 2011 verfassungsgemäß – Stadtstaaten scheitern in Karlsruhe

Die aktuellen Einwohnerzahlen der Städte und Gemeinden sind mit verfassungsgemäßen Methoden bestimmt worden. Mehr»

Baukindergeld und Steuerbonus: Die Wohnoffensive der „GroKo“

Es wird auch noch regiert in Berlin. Ein großes Thema der großen Koalition ist eine Wohnraumoffensive. Mehr»

Massive Belastungen vermeiden: Experten bei Grundsteuer-Reform für eine Berechnung nach der Wohn- und Grundfläche

Die Reform der Grundsteuer betrifft Millionen Menschen in Deutschland: Das ifo-Institut spricht sich für eine künftige Berechnung allein nach der Wohn- und Grundstücksfläche aus. Mehr»

Neue Volkszählung für 2021 geplant – Doch es wird noch über die Methoden des Zensus 2011 gestritten

Im Jahr 2021 soll in Deutschland die nächste Volkszählung stattfinden. Doch bundesweit legten mehr als tausend Gemeinden Rechtsmittel gegen den Zensus 2011 und seine Methoden ein. Am 19. September... Mehr»

Goethe-Wertpapier und älteste deutsche Aktie versteigert

Ein historisches Wertpapier, der Goethe-Kux, mit der Unterschrift von Johann Wolfgang von Goethe hat bei einer Versteigerung in Würzburg 21.000 Euro eingebracht. Mehr»

Eine neuartige Volkszählung mit weitreichenden Folgen

Die nächste Volkszählung wird schon für das Jahr 2021 vorbereitet - doch es gibt einen Rechtsstreit um die Volkszählung. Mehr»

Bargeld bleibt sehr beliebt in Deutschland

Bargeld bleibt in Deutschland weiterhin sehr beliebt, die bargeldlosen Zahlungen nehmen erheblich langsamer zu als in der EU insgesamt. Mehr»

Italien: EU soll Haushalt über Fremdkapital finanzieren

Die italienische Regierung ist unzufrieden mit dem EU-Haushaltsplan 2021-2027. Mehr»

Tsipras verspricht Griechen nach Krise wirtschaftliche „Wiedergeburt“

Griechenlands Ministerpräsident Alexis Tsipras hat seinem Land nach acht Jahren Sparpolitik eine wirtschaftliche "Wiedergeburt" versprochen und ruft zur Eindämmung der Rechtsextremen in Europa auf. Mehr»

Oettinger warnt Italien: EU-Haushalt nicht blockieren

EU-Kommissar Oettinger warnt Italien vor einer Blockade des EU-Haushalts. Italiens Innenminister Salvini drohte kürzlich im Streit um die Migrationspolitik mit einer Einstellung der Zahlungen an die... Mehr»

Peking weitet Einfluss in Lateinamerika aus – Kenia zeigt, wo das enden kann

Der Abbruch der diplomatischen Beziehungen El Salvadors zu Taiwan zeigt, wie weit die ökonomisch unterfütterte Machtpolitik Pekings auf dem amerikanischen Kontinent bereits fortgeschritten ist. In... Mehr»

Pläne zur Arbeitslosenversicherung kosten rund 28 Milliarden

Die neuen Beschlüsse der Koalition zur Arbeitslosenversicherung werden die Bundesagentur für Arbeit bis Ende 2022 rund 28,3 Milliarden Euro kosten. Mehr»

Argentinien bittet um schnellere IWF-Hilfen

Der argentinische Peso ist auf einen historischen Tiefstand gefallen. Und das, nachdem Präsident Macri den IWF um rasche Hilfe gebeten hat. Mit vorzeitig ausgezahlten Geldern für sein Land will... Mehr»

Rekordeinnahmen und Steuererhöhung – in Deutschland geht das gleichzeitig

Deutschland muss weltweit das einzige Land sein, in dem am selben Tag ein Rekordüberschuss gemeldet wird und gleichzeitig angekündigt wird, seinen Steuerzahlern würde künftig noch tiefer in die... Mehr»

Ex-Deutsche-Bank-Chef: Staatshilfe hätte Vorteile gehabt

Besenrein war das Haus nicht, das Jürgen Fitschen im Sommer 2012 übernahm. Bis heute ist die Deutsche Bank mit Aufräumarbeiten beschäftigt. Die Bank könnte weiter sein, meint auch der Ex-Chef. Mehr»

Hessisches Ministerium wehrt sich gegen Vorwurf der Finanzspekulation

Das Bundesland Hessen wollte sich 2011 für die Zukunft einen niedrigen Zinssatz sichern, doch die Wette ging durch die Null-Zins-Politik nicht auf. Nun drohen langfristig Mehrausgaben in... Mehr»

Niemand will von Hellas-Krise profitieren: Scholz will Zinserträge der Bundesbank an Griechenland zurückzahlen

Finanzminister Scholz hat den Griechen zugesichert, dass die Zinserträge der Bundesbank aus den griechischen Staatsanleihen an Athen zurückerstattet werden. Mehr»

SPD-Finanzminister Olaf Scholz will Beiträge und Steuern kräftig erhöhen

Trotz der hohen Steuer-Einnahmen erwägt Bundesfinanzminister Scholz, "für die Stabilisierung des Rentenniveaus" die Beiträge zur Alterssicherung und die Steuern kräftig zu erhöhen. Mehr»

Marode Schulen: In sieben Ländern noch kein Euro aus Topf für Schulsanierung geflossen

Sieben Bundesländer haben offenbar noch keine Mittel aus dem dreieinhalb Milliarden Euro schweren Bundesprogramm zur Sanierung besonders maroder Schulen abgerufen. Mehr»
Werbung ad-infeed3