Schlagwort

Freihandel

">

Coronavirus als Waffe: China droht USA mit möglichem Exportstopp für Arzneimittel-Grundstoffe

Christian Whiton, der sowohl die Regierung von George W. Bush als auch die von Donald Trump beraten hat, warnt: Die Arzneimittel-Industrie der USA ist vom Import von Grundstoffen aus China abhängig.... Mehr»
">

Brexit: EU-Unterhändler Barnier empört – London will sich Gesetze nicht von Brüssel vorschreiben lassen

Mit Empörung hat EU-Chefunterhändler Michel Barnier auf einen Tweet von Premierministers Boris Johnson reagiert. London wirft Brüssel darin vor kein echtes Freihandelsabkommen anzustreben. Es gehe... Mehr»
">

Trump in Rede zur Lage der Nation: „USA haben die Mentalität des Niedergangs durchbrochen“

Am Dienstagabend hielt US-Präsident Donald Trump vor dem Kongress seine jährliche Rede zur Lage der Nation. Darin gab Trump seiner Freude darüber Ausdruck, dass der Zukunftsoptimismus ins Land... Mehr»
">

Londons „Singapur-Strategie“ macht Brüssel Angst: „Wird Brexit zum Erfolg, scheitert EU“

Großbritanniens Premierminister Boris Johnson will bis Ende des Jahres ein umfassendes Freihandelsabkommen mit der EU. Allerdings strebt er es nicht um jeden Preis an. Unterdessen wächst in der EU... Mehr»
">

Der Brexit ist da: Großbritannien geht – und in der EU werden die Zentralisten noch stärker

Heute um Mitternacht wird Großbritannien endgültig die Europäische Union verlassen. Premier Boris Johnson verkündet zur Feier des Tages finanzielle Erleichterungen für Millionen arbeitender... Mehr»
">

Davos: Alle reden vom Klima, Trump redet vom Freihandel – Iran sagt Teilnahme ab

Um das Weltwirtschaftsforum in Davos diesmal mehr auf „Nachhaltigkeit“ auszurichten, hat Gründer Klaus Schwab unter anderem Greta Thunberg zur Teilnahme eingeladen. US-Präsident Donald Trump... Mehr»
">

Trump zu China-Abkommen: Kein Deal ohne Frieden in Hongkong – USA haben keinen Zeitdruck

Trump liebäugelt mit der Idee, das 'China-Abkommen' bis nach der US-Wahl herauszuzögern. Das und auch die Aushöhlung von Lieferketten kann Chinas Wirtschaft drücken. Ohne Frieden in Hongkong sehen... Mehr»
">

G7: Trump zeigt der EU ihre Widersprüche auf – heute folgt Gespräch mit Merkel

Die USA können Weltmacht sein, Präsident Donald Trump will diese Rolle aber nicht mehr ausüben. Die Europäer wollen eine sein, ihnen fehlt es dazu jedoch an Format, Autorität und... Mehr»
">

Afrikanische Freihandelszone formal in Kraft getreten – Potentieller Markt mit 1,2 Milliarden Menschen

Für zunächst 24 afrikanische Staaten ist am Donnerstag eine interkontinentale Freihandelszone in Kraft getreten. Der Wirtschaftskommissar der Afrikanischen Union (AU), Albert Muchanga, bezeichnete... Mehr»
">

Brexit-Befürworter wollen Ende der Zollunion – innerirische Grenze ist heikelster Teil des Brexits

Großbritanniens Premierministerin Theresa May trifft in Brüssel ein, um mögliche Ergänzungen in der Brexit-Vereinbarung mit der EU auszuhandeln – und so vielleicht doch noch eine Mehrheit dafür... Mehr»
">

Juncker begrüßt neues Freihandelsabkommen zwischen EU und Japan

Mit dem Freihandelspakt zwischen der EU und Japan ist am Freitag das größte jemals ausgehandelte bilaterale Handelsabkommen in Kraft getreten. EU-Kommissionspräsident Juncker lobte den Pakt ebenso... Mehr»
">

Supermarkt-Kantine statt Luxusrestaurant: Bolsonaro geht in Davos mit gutem Beispiel voran

Während andere Teilnehmer sich den berüchtigten 40-Euro-Hot-Dog im Steigenberger-Hotel zu Davos munden ließen, gab sich Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro bodenständig und aß zusammen mit... Mehr»
">

EU will 2019 weltweit größte Freihandelszone schaffen

Zum 1. Februar des neuen Jahres schaffen die EU und Japan die weltweit größte Freihandelszone. Doch der Superlativ könnte schon bald überholt sein. Denn die EU arbeitet mit Hochdruck an einem... Mehr»
">

Allianz-Chef will Freihandels-Beschränkung

Die Bundesregierung plant aktuell eine Verschärfung der Außenwirtschaftsverordnung, mit der Käufe durch ausländische Unternehmen stärker kontrolliert werden können. Diese Meinung vertritt auch... Mehr»
">

Trump beim G7: So entschlossen blockierte er die Globalisierung

US-Präsident Donald Trump ist mit dem Resultat des G7-Gipfel in Sizilien sehr zufrieden – während es Vertreter der Globalisierung und internationale Medien genau umgekehrt sehen. Mehr»
">

G6 und Einer: Die Staaten ringen um gemeinsame Standpunkte

Die G7, das waren auf Sizilien eher die G6 und einer. Der seit knapp fünf Monaten amtierende US-Präsident Trump sprach in Taormina viele aktuelle Probleme unangenehm anders an. Mehr»
">

Mexiko ruft Deutschland zu Verteidigung des Freihandels auf

"Wir brauchen einfach klare Stimmen, die für Freihandel, offene Märkte und Integration der Weltwirtschaft stehen", sagte der mexikanische Wirtschaftsminister Ildefonso Guajardo. Mehr»
">

Brexit: Britischer Finanzminister will „den bestmöglichen Deal auf eine konstruktive Art und Weise erreichen“

"Großbritannien wird wie immer seine Verpflichtungen erfüllen", sagte der britische Finanzminister. Man sei auch bereit, über Zahlungsverpflichtungen zu sprechen. Mehr»
">

Kanzlerin Merkel und Japans Statschef Abe rufen zu freien Märkten auf

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Japans Ministerpräsident Shinzo Abe haben sich für eine Verteidigung des Freihandels in der Welt ausgesprochen. Mehr»
">

Kanzlerin Merkel ist neugierig – Ihre USA-Reise und Gesprächsthemen: Freihandel, Wirtschaft, Zusammenarbeit

Kanzlerin Merkel will mit US-Präsident Trump über Sicherheits- und Wirtschaftsfragen sowie die künftige internationale Zusammenarbeit sprechen: "Unsere Länder profitieren davon, wenn wir gut und... Mehr»