Schlagwort

Haushalt

">

Italien kündigt vor EU-Beratungen beispielloses Corona-Konjunkturpaket an

Vor den Beratungen der EU-Finanzminister über Corona-Hilfen hat Italien ein beispielloses Konjunkturprogramm in Höhe von 400 Milliarden Euro gegen die wirtschaftlichen Folgen der Pandemie... Mehr»
">

Staat stellt für Corona-Maßnahmen mehr als 1000 Milliarden Euro zu Verfügung

Für Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Krise stellt der deutsche Staat mehr als 1000 Milliarden Euro zur Verfügung. Die bisher beschlossenen Maßnahmen summieren sich über alle staatlichen... Mehr»
">

Scholz und Söder wollen Konjunktur nach Corona-Krise mit Hilfspaket beleben

Führende Koalitionspolitiker haben umfassende Konjunkturhilfen in Aussicht gestellt, um die deutsche Wirtschaft nach dem Abklingen der Corona-Pandemie aus der Krise zu holen. CSU-Chef Söder sprach... Mehr»
">

Corona-Finanzhilfen für Italien und andere Länder: Was für Vorschläge gibt es?

Europas Regierungen streiten darüber, wie finanziell schwächere Ländern in der Corona-Krise unterstützt werden können. Eurogruppen-Chef Mario Centeno sieht "breite Unterstützung" für Gelder in... Mehr»
">

EU-Kommissionschefin: „Wir brauchen einen Marshall-Plan für Europa“

Ursula von der Leyen fordert massive Investitionen in den EU-Haushalt: "Die vielen Milliarden, die heute investiert werden müssen, um eine größere Katastrophe abzuwenden, werden Generationen... Mehr»
">

FDP wirft Regierung Fehler bei Corona-Hilfspaket vor und fordert „Neujustierung“

"Es war leider absehbar, dass das Kreditprogramm kaum Wirkung entfaltet", sagte FDP-Fraktionsvize Michael Theurer. Mehr»
">

Scholz will EU-Finanzen mit Drei-Säulen-Strategie stabilisieren

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) hat eine Drei-Säulen-Strategie zur Stabilisierung der europäischen Staatsfinanzen in der Corona-Krise vorgestellt. „Mein Vorschlag ist, jetzt die... Mehr»
">

SPD auf Parteilinie der Linken – Esken fordert Vermögensabgabe für Corona-Krise

SPD-Chefin Saskia-Esken schließt sich einer Forderung der Linken an, die eine Vermögensabgabe von "Reichen" in Höhe von 5 Prozent fordern. Mehr»
">

„Haushaltsüblicher Umfang“: Düsseldorf sagt Hamsterkäufen mit Allgemeinverfügung den Kampf an

Immer mehr Kommunen in Deutschland haben genug von Hamsterkäufen im Zeichen der Corona-Krise. Nachdem bereits in der Vorwoche einige hessische Städte und Landkreise Allgemeinverfügungen dagegen... Mehr»
">

Hessen: Spekulationen nach Selbstmord Thomas Schäfers – lässt Corona Derivatgeschäfte platzen?

Der mutmaßliche Selbstmord des hessischen Finanzministers Thomas Schäfer löst Betroffenheit aus – aber auch Argwohn ob seiner Beweggründe. In einem Abschiedsbrief soll er von der... Mehr»
">

Von der Leyen kündigt neuen Vorschlag für EU-Haushalt an

Die EU-Kommission will Änderungen am EU-Haushalt vorlegen, um die Länder besser unterstützen zu können. Geplant wird auch ein Konjunkturpaket. Kanzlerin Merkel hatte sich für die Nutzung des... Mehr»
">

Corona-Krise: Bundesrat billigt milliardenschweres Maßnahmenpaket

Der Bundesrat hat am Freitag das Maßnahmenpaket der Regierung zur Corona-Krise gebilligt. Für Unterstützungsleistungen an Krankenhäuser, Unternehmen und Arbeitnehmer kann der Bund neue Schulden in... Mehr»
">

Eurogruppen-Chef will Finanzkrise und Zusammenbruch des Euro verhindern

Eurogruppen-Chef Mario Centeno sieht die EU derzeit eher in einer Wirtschafts- als in einer Finanzkrise. Es gehe jetzt "um neue Verteidigungslinien für den Euro", sagte Centeno. Mehr»
">

Altmaier: „Gespensterdebatte“ um als Corona-Bonds getarnte Euro-Bonds und gelockerte ESM-Regeln

Als Gespensterdebatte hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier die Diskussion um Corona-Bonds bezeichnet, die die von Deutschland abgelehnten Euro-Bonds zur Vergemeinschaftung der Schulden von... Mehr»
">

Wie das Coronavirus die Schuldenbremse aushebelt

Die Ausbreitung des neuartigen Coronavirus macht auch vor der Schuldenbremse nicht halt: Am Mittwoch soll Bundestag darüber abstimmen, ob bei dieser im Grundgesetz verankerten Vorschrift zum ersten... Mehr»
">

Handwerkspräsident: Betriebe brauchen bis Ende März Hilfen – Entscheidend ist, was bei den Betrieben ankommt

Kommt es wegen der Corona-Krise zu einer Pleitewelle? Viele Branchen sind betroffen und mahnen schnelle Hilfen an. Das Handwerk sagt: Die Hausbanken seien ein entscheidender "Flaschenhals". Mehr»
">

7 praktische Tipps wie Sie Ihre Kinder zum Aufräumen und Anpacken ermutigen

Insbesondere zu Feiertagen und den Schulferien geht es in fast allen Familien darum, wie können die Kinderzimmer aufgeräumt werden? Was könnte Kinder zum Aufräumen ermutigen? Hoffentlich nicht nur... Mehr»
">

EU-Staaten billigen wegen Corona-Krise Aussetzung der Defizitregeln

Der EU-Stabilitäts- und Wachstumspakt wurde wegen der Corona-Krise außer Kraft gesetzt. Mehr»
">

Bundeskabinett billigt historisches Milliarden-Hilfspaket zu Corona-Krise

Das Bundeskabinett hat in einer Sondersitzung am Montag Nothilfen im Umfang von mehreren hundert Milliarden Euro gebilligt. Das Finanzvolumen der Hilfsmaßnahmen hat historische Dimension. Mehr»
">

EU-Außen- und Finanzminister halten am Montag Videokonferenzen ab

Während die EU-Außenminister am späten Vormittag über die Rückholung von Reisenden und den Krieg in Syrien sprechen wollen, treffen sich die EU-Finanzminister am Nachmittag um über die... Mehr»