Schlagwort

Integration

„Von Kartoffeln und Kanaken“: Lehrerin provoziert mit Buch über Integration

Eine Lehrerin schreibt ein Buch über das Scheitern von Integration im Schulalltag. Ihr Bericht ist provokant - aber trifft auf Zustimmung. Mehr»

Innenausschuss-Vorsitzende kritisiert „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“: Paket von Licht und Schatten

Andrea Lindholz (CSU), Vorsitzende im Innenausschuss des Bundestags, bewertet das neue „Geordnete-Rückkehr-Gesetz“ zwiespältig. Mit dem Koalitionskompromiss sei sie sich nicht... Mehr»

Prügelattacke von Amberg: Prozess beginnt – Asylbewerber standen unter Drogen

Eine Gruppe von vier jungen Asylbewerbern attackierte am 29. Dezember in Amberg in der Oberpfalz wahllos Passanten. Am Dienstag nun beginnt die juristische Aufarbeitung des Falls vor dem Amberger... Mehr»

Widmann-Mauz: Asylbewerber ohne Schutzanspruch müssen das Land zügig verlassen

Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU), sieht bei den jüngsten Asyl-Gesetzesentwürfen der Bundesregierung Nachbesserungsbedarf. „Ich glaube, es ist ein... Mehr»

Heil zu Arbeitsmarkt: Deutsche und Europäer sollen keinen Vorrang mehr vor Asylbewerbern haben

Die Bundesregierung will die Beschäftigung von Asylbewerbern und geduldeten Flüchtlingen ohne Vorrangprüfung zulassen. Ursprünglich musste in den ersten 15 Monaten die Bundesagentur für Arbeit... Mehr»

Trotz verbesserter Sicherheitslage in Krisenregionen: BAMF hebt Schutztitel bei nur 1,2 Prozent Flüchtlingen auf

1,2 Prozent der Widerrufprüfungen bei anerkannten Asylbewerbern sind im Jahr 2018 mit der Aberkennung des Schutztitels geendet. Laut der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der... Mehr»

„Von Kartoffeln und Kanaken“: Warum Integration im Klassenzimmer scheitert

Für Julia Wöllenstein gleicht ihr tägliches Berufsleben manchmal einem „unmöglichen Spagat“, nämlich dann, wenn sie versucht, ihre persönliche Haltung in ihre tägliche Arbeit einzubringen... Mehr»

Immer weniger Zuwanderer schaffen den deutschen Sprachtest B2

Im Jahr 2018 bestanden 51,6 Prozent der Zuwanderer die Deutsch-Prüfung auf Sprachniveau B1 nicht, im Vorjahr waren es 48 Prozent gewesen. Bei den Wiederholern fallen sogar drei Viertel der Teilnehmer... Mehr»

Berlin-Kreuzberg: Von 370 Schülern nur ein Kind mit Muttersprache Deutsch – Unterricht in Türkisch

In der 4c der Jens-Nydahl-Grundschule im Berliner Ortsteil Kreuzberg gibt es an der gesamten Schule nur ein deutschstämmiges Kind. Der Unterricht wird teilweise auf Türkisch geführt, da viele... Mehr»

Vorgeburtlicher DNA-Test: Familie mit Down-Syndrom-Kind findet die Debatte „zynisch“

Die aktuelle Debatte über eine mögliche Kostenübernahme von Blut- bzw. DNA-Tests zur Diagnose von Trisomien durch die Krankenkassen bewertet ein betroffenes Ehepaar als höchst problematisch, ja... Mehr»

NRW-Integrationsminister fordert mehr Rechtssicherheit für geduldete Flüchtlinge

Vor der Integrationsministerkonferenz am Donnerstag und Freitag hat der nordrhein-westfälische Integrationsminister Joachim Stamp (FDP) die Bundesregierung aufgefordert, Rechtssicherheit für... Mehr»

Unionspolitiker will Leistungen für illegal weitergereiste Asylbewerber auf Rückfahrkarte begrenzen

Thorsten Frei (CDU), stellvertretender Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag, hat deutliche Leistungskürzungen für unerlaubt nach Deutschland weiterreisende Asylbewerber gefordert. „Die... Mehr»

Muslim will sein Kind nicht bei Osterbräuchen mitmachen lassen – Lehrerin kontert geschickt

Warum sollten muslimische Kinder beim Osterfärben mitmachen? Eine Lehrerin aus Österreich hat die Antwort. Mehr»

Studie: „Jammerossis“ und muslimische Migranten sind „Bürger zweiter Klasse“

Eine wissenschaftliche Studie verglich die Aussagen von über 7.000 Deutschen und muslimischen Zuwanderern aus Ost- und Westdeutschland. Demnach fühlen sich Ostdeutsche gegenüber den Westdeutschen... Mehr»

Finanzminister: Bund übernimmt doch Finanzierung der Unterkünfte anerkannter Flüchtlinge

Der Bund ist bereit, auch weiterhin die Kosten für die Unterkunft von anerkannten Flüchtlingen zu übernehmen. Im vergangenen Jahr betrugen die Kosten für die Unterkünfte insgesamt 1,3 Milliarden... Mehr»

Handwerk: Rund fünf Prozent der Azubis sind Zuwanderer

Rund fünf Prozent der Azubis im Handwerk sind Zuwanderer und "Geflüchtete": "Wir haben jetzt rund 18.000 Geflüchtete aus den acht häufigsten Asylzugangsländern in der Ausbildung. Das sind um die... Mehr»

Kommunen protestieren: Finanzminister will nur noch für anerkannte Flüchtlinge zahlen

Integration kostet Geld. Finanzminister Olaf Scholz will den Kommunen diese Mittel kürzen - doch sollte dies geschehen „bestellt sich die Bundesregierung einen Aufstand der Bürgermeister und... Mehr»

EU-Kommission: Fast 730.000 Menschen im Mittelmeer gerettet – Ein Dank an die NGOs

Die EU würdigt den Beitrag der NGOs im Mittelmeer: Nichtregierungsorganisationen hätten eine "entscheidende Rolle bei der Rettung von Leben gespielt". Die EU-Kommission bekräftiigt ihr Engagement... Mehr»

Integrationskurs: Fast jeder zweite Zuwanderer scheitert an Deutschtest

Fast die Hälfte aller Zuwanderer ist im vergangenen Jahr beim Deutschtest „Selbständige Sprachverwendung“ am Ende der Integrationskurse gescheitert. Wie die „Neue Osnabrücker Zeitung“ aus... Mehr»