Schlagwort

Integration

">

Innenminister wollen Ende des Abschiebestopps nach Syrien

Nach der Festnahme eines syrischen Islamisten, der in Dresden einen Mann erstochen haben soll, haben sich die Innenminister Bayerns und Sachsens für ein Ende des vollständigen Abschiebestopps nach... Mehr»
">

12. Integrationsgipfel prüft Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Integration

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will am Montag mit Vertretern von rund 40 Migrantenverbänden über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Integration beraten. Die Teilnehmer des 12.... Mehr»
">

EU-Asylplan: EVP-Politiker fordern Pilotprojekt in Italien

CDU- und EVP-Abgeordnete fordern "die Vorschläge aus dem neuen Migrations- und Asylpaket im Bereich der Außengrenzverfahren, insbesondere das angedachte Schnellverfahren, in der Praxis zu erproben". Mehr»
">

Linkspartei zürnt Lafontaine nach Teilnahme an Debatte mit Sarrazin

Am Montagabend hatte der langjährige frühere Linkspartei-Politiker und Ex-SPD-Chef Oskar Lafontaine in München mit Buchautor Thilo Sarrazin und CSU-Politiker Peter Gauweiler an einer... Mehr»
">

Bund will bis 2024 über 64 Milliarden Euro Flüchtlingshilfen bereit stellen

64,5 Milliarden Euro will die Bundesregierung für Migranten und Flüchtlinge zur Verfügung stellen. Das sind - verglichen mit dem Bundeshaushalt des Jahres 2020 - ein Sechstel aller Ausgaben. Mehr»
">

Studie zu Flüchtlingen in Österreich: Nicht alles „Fachkräfte“, aber auch nicht alle bildungsfern

Ein Team der WU Wien hat eine Studie über den Bildungsgrad unter den 90.000 Flüchtlingen präsentiert, die 2015 Asyl in Österreich beantragt hatten. Auch wenn es teils deutliche Unterschiede... Mehr»
">

Linke, Grüne und AfD üben scharfe Kritik an Asylplänen – Seehofer befürwortet EU-Vorschläge

Grüne, Linke und die AfD haben die neuen Asylpläne der EU-Kommission scharf kritisiert. Linken-Chefin Kipping spricht von einer "menschenrechtlichen Bankrotterklärung". Bundesinnenminister Seehofer... Mehr»
">

Umfrage: 62 Prozent der Deutschen befürchten einen Sogeffekt nach Aufnahme von Moria-Migranten

Nach den auf Brandstiftung zurückzuführenden Brand im Asyl-Aufnahmelager Moria auf der griechischen Insel Lesbos sind die Deutschen bei der Frage der Aufnahme der Asylbewerber gespalten. Das geht... Mehr»
">

Rund 30 Prozent der eingereichten Klagen gegen abgelehnte Asylanträge wird stattgegeben

Deutschlands Gerichte kassieren wieder vermehrt Abschiebe-Entscheide sowie abgelehnte Anträge auf Asyl oder Flüchtlingsschutz. Das geht aus der Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage... Mehr»
">

Steuergelder: Kommunale Träger nehmen viel zu hohe Mieten für Flüchtlingswohnungen

Der Bundesrechnungshof bemängelt, dass die öffentliche Hand für Wohnungen von Flüchtlingen oft überhöhte Mietkosten tragen muss und die Mittelverwendung nicht ausreichend kontrolliert wird.... Mehr»
">

Asylanträge unter ausgedachter Identität: Behörden warnen vor zunehmender Migration auf dem Luftweg

Ein vertraulicher Bericht verweist darauf, dass Flüchtlinge mit ihrer Anerkennung gleichzeitig einen Aufenthaltstitel samt Reiserecht innerhalb des Schengen-Raumes erhalten, der zur legalen Einreise... Mehr»
">

Corona-Krise beeinträchtigt Integration von Migranten

Die Integration von Migranten in den Arbeitsmarkt ist in den vergangenen fünf Jahren zügig vorangeschritten. Zu diesem Schluss kommt das Institut der Deutschen Wirtschaft (IW) in einer Studie, über... Mehr»
">

Flüchtlingskrise: Maaßen zieht kritische Bilanz

Fünf Jahre nach dem Satz „Wir schaffen das“ von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat der frühere Verfassungsschutzpräsident Hans-Georg Maaßen eine kritische Bilanz gezogen. Der Satz... Mehr»
">

Bundesregierung besteht auf Deutsch-Nachweis für Ehepartner-Nachzügler

Will ein Ehegatte aus dem Ausland zu seinem Partner nach Deutschland ziehen, muss er Deutschkenntnisse vorweisen, auch wenn es keine zertifizierte Sprachschule im Ursprungsland gibt. Das geht aus der... Mehr»
">

BA-Vorstand wirbt trotz Corona-Krise und Entlassungswellen für Fachkräfteeinwanderung

Obwohl durch die Corona-Pandemie die Arbeitslosigkeit in Deutschland steigt, wirbt die Bundesagentur für Arbeit (BA) weiter für die Zuwanderung von Fachkräften aus dem Ausland. Derzeit seien von... Mehr»
">

„Bild“: Wir haben ein Integrationsproblem

Nach der Krawallnacht von Frankfurt gibt es vor allem vonseiten der Polizei Forderungen nach einem härteren Vorgehen gegen Gewalttäter mit Migrationshintergrund. In den letzten Wochen häufen sich... Mehr»
">

„Sogeffekt nach Deutschland“: De Maizière beschreibt Zwickmühle in der Flüchtlingskrise 2015

Ex-Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hat die Flüchtlingspolitik von 2015 verteidigt. Die Grenzen für Flüchtlinge und Migranten nicht zu schließen würde er heute wieder so entscheiden,... Mehr»
">

Umfrage zur künftigen Asylpolitik: Mehrheit will unerlaubte Einreise von Asylsuchenden beenden

Die Mehrzahl der Deutschen spricht sich für einen Wandel der Asylpolitik Europas aus. 59 Prozent fordern, die unerlaubte Einreise von Asylsuchenden zu beenden - und stattdessen mehr Flüchtlinge und... Mehr»
">

Kaiser-Großneffe Asserate: „Wer nur noch Europäer statt Deutscher sein will, hat ein Problem“

In einem Interview mit der NZZ widerspricht der deutsch-äthiopische Unternehmensberater Asfa-Wossen Asserate Darstellungen, die deutsche Polizei sei „rassistisch“. Zudem übt er Kritik an... Mehr»
">

Evangelische Kirche fordert klare Flüchtlingsverteilung unter EU-Ratspräsidentschaft

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, hat die Rettung von Migranten im Mittelmeer verteidigt. Im RBB-Inforadio forderte er am Dienstag außerdem die... Mehr»