Schlagwort

König

">

Sonntagsmächen: Der gestiefelte Kater

Ein Müller hinterließ bei seinem Tode seinen drei Kindern als einziges Vermögen eine Mühle, einen Esel und einen Kater. Mit dem Verteilen ging es rasch. Notar und Rechtsanwalt wurden erst gar... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Die drei Wunderfische

Ein Fischer, welcher schon viele Tage hindurch nichts gefangen hatte, machte sich abermals zum See auf, um die Netze auszuwerfen. Er hatte zwar wenig Hoffnung, allein er mußte es versuchen, denn Weib... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Prinzessin Mäusehaut – Die Salzprinzessin

Ein König hatte drei Töchter; da wollte er wissen, welche ihn am liebsten hätte, ließ sie vor sich kommen und fragte sie. Die älteste sprach, sie habe ihn lieber als das ganze Königreich; die... Mehr»
">

Jürgen Drews über seine Memoiren: „Ich bin der Erfolgreichste der Erfolglosen dieser Branche“

Jürgen Drews beschreibt sich selbst als Dienstleister. Nun hat der "König von Mallorca" auf 320 Seiten sein Leben reflektiert. Herausgekommen ist seine Autobiografie "Es war alles am besten". Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Der Jüngling im Feuer und die drei goldnen Federn

Zwei blutarme Leute hatten ein Kind, das war ein Knäbchen und war gar schön und gut, so dass sie ihre größte Freude an ihm erlebten. Das dauerte aber nicht lange, da starb der Mann und der armen... Mehr»
">

Karlsruhe: Verfassungsgerichtspräsident Voßkuhle scheidet aus – Harbarth übernimmt sein Amt

Der bisherige Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Andreas Voßkuhle, scheidet aus seinem Amt. Zu seinem Nachfolger wird der Vizepräsident des Gerichts, Stephan Harbarth, ernannt, der als neuer... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Die drei Königstöchter

Es war einmal ein König, der hatte drei Töchter, und einen Sohn, die er durch einen Weisen erziehen ließ; denn ihre Mutter war frühe gestorben, und er hatte zu viele Sorgen für sein Reich, als... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Der Burghüter und seine kluge Tochter

Ein armer Burghüter hatte fünfzehn Kinder und nichts zu essen. Da nahm er eines Tages aus der Orgel den Speck, den sich der Herr Pfarrer dahin hatte versorgen lassen, und aß ihn allmählich mit... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Der Teufel mit den drei Goldenen Haaren

Ein Holzhacker hackte vor des Königs Haus Holz, oben am Fenster stand die Prinzessin und sah ihm zu. Als es Mittag war, setzte er sich in den Schatten und wollte ruhen, da sah die Prinzessin, daß... Mehr»
">

Auf der Suche nach dem Grab der Aztekenkönige

Unter der Millionenmetropole Mexiko-Stadt liegen die Überreste von Tenochtitlan. Von hier aus regierten die Azteken ihr riesiges Reich. Tempel und Opfergaben wurden bereits entdeckt, doch jetzt... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Die drei Raben

Es war einmal ein Mädchen, das hatte seinen Vater, solang es denken mochte, immer nur traurig gesehen. Endlich konnte es nicht mehr anders und fragte ihn nach der Ursache seiner Traurigkeit ... Ein... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Das Schneiderlein und die Hunde

Es war einmal: Ein armes Schneiderlein hatte zu Hause nichts zu verlieren und ging auf Reisen. Es war schon lange marschiert, da kam es eines Tages in einen großen dunklen Tannenwald und es pfiff und... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Der Federkönig

Es war einmal ein armes Bauernpaar, das jeden Tag auf dem Feld hart arbeiten musste. Sie hatten auch ein kleines Kind, das in einem Körbchen am Feldrand lag, wenn gearbeitet wurde. Eines Tages kam... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Die gute Schwester

Es waren einmal ein König und sein Weib, die Königin, und sie hatten eine Tochter. Eines Tages bekam die Königin auch ein Knäblein. In der dritten Nacht nach der Geburt kamen ... Ein Märchen aus... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Das Hemd des Zufriedenen

Es war einmal ein reicher König, dem machte das Regieren so viele Sorgen, daß er darum nicht schlafen konnte die ganze Nacht. Das ward ihm zuletzt so unerträglich, daß er seine Räthe zusammen... Mehr»
">

Die Prophezeiungen vom Untersberg: Die Lazarus-Sage aus dem Berchtesgadener Land

Lazarus Gitschner und die Prophezeiungen des Mönchs vom Untersberg: "Mit dem Verfall der Treue und Redlichkeit unter den Menschen werden über dieses Land und viele andere Länder betrübte Zeiten... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Des Königs Münster

Es war einmal ein König, der erbaute ein prachtvolles Münster zur Ehre und zum Lobe Gottes, und Niemand durfte bei Leib und Leben zu diesem Bau einen Heller beisteuern, nach des Königs... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Die Bienenkönigin

Zwei Königssöhne giengen einmal auf Abenteuer, und geriethen in ein wildes, wüstes Leben, so daß sie gar nicht wieder nach Haus kamen. Der jüngste, welcher der Dummling hieß, gieng aus, und... Mehr»
">

Friedrich der Große ist zurück: Wiedereröffnung der königlichen Wohnung im „Neuen Palais“

Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten am Sockelgeschoss des Neuen Palais öffnet die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten die seit Mai 2016 geschlossene Wohnung des "Alten Fritz" wieder für... Mehr»
">

Sonntagsmärchen: Das Mädchen ohne Hände

Ein Müller war nach und nach in Armuth geraten, und hatte nichts mehr als seine Mühle und einen großen Apfelbaum dahinter. Einmal war er in den Wald gegangen Holz zu holen, da trat ein alter Mann... Mehr»