Schlagwort

Missbrauch

Länder haben kein Interesse an eigenen Missbrauchsbeauftragten

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung hat die Länder aufgefordert, eigene Stellen nach seinem Vorbild einzurichten. Die Reaktionen dürften ihn nicht zufrieden stellen. Mehr»

Sucht auf Rezept: Drastischer Anstieg der Todesopfer durch Medikamentenmissbrauch in Deutschland

Die deutsche Drogen-Studie 2018 zeigt einen alarmierenden Anstieg bei Todesopfern durch sogenannte "psychoaktive Medikamente". Zu diesen gehören Schmerz-, Beruhigungs- und Schlafmittel. 2,3 Millionen... Mehr»

Schmerzmittel-Missbrauch: Mehr als 10.000 Kanadier seit Beginn der Opioid-Krise an Überdosis gestorben

Mehr als 10.000 Kanadier sind seit Beginn der Opioid-Krise 2016 an einer Überdosis gestorben. Allein in den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres wurden 3200 Todesfälle registriert, wie die... Mehr»

Untersuchung wegen Überwachung der Trump-Kampagne im Mai oder Juni abgeschlossen

"Der Generalinspekteur des US-Justizministeriums wird seine Untersuchung über mögliche Überwachungsmissbräuche gegen die Trump-Kampagne bis Mai oder Juni abschließen", so Justizminister William... Mehr»

Missbrauchsfälle bei Hamburger Nordkirche: Imagepflege statt Aufklärung?

Die evangelische Kirche Hamburg ergreift Maßnahmen zum Thema Missbrauch. Die umgesetzten Regelungen werden von einer ehemaligen Kommission, die die Missbrauchsfälle untersucht hatte, kritisiert. Mehr»

Papst erlässt Regeln gegen Missbrauch – aber nur für Vatikan

Verdachtsfälle anzeigen, Missbrauchstäter aus dem Amt entfernen: Der Papst veröffentlicht strikte Regeln, die Kinder vor sexuellem Missbrauch schützen und Aufklärung garantieren sollen. Gelten... Mehr»

US-Repräsentant Nunes bereitet Strafanzeigen vor gegen an Spygate beteiligte Beamte

Immer mehr Dokumente und Ergebnisse von Anhörungen nähren den Verdacht, dass Beamte von FBI und Justizministerium bei den „Russland-Absprache“-Ermittlungen vorsätzlich gesetzeswidrig gehandelt... Mehr»

AfD-Anfrage enthüllt: Straftaten an Leipziger Schulen immer schlimmer

„Sachsens Schulen sind nicht mehr sicher und ein Hort von Gewalt und Willkür geworden." Das sei "das traurige Fazit", dass AfD-Politiker Rolf Weigand nach der Auswertung der Straftaten allein an... Mehr»

Missbrauchsskandal von Lügde: NRW-Innenminister will pädophile Polizeibeamte entlassen

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) will drastischer gegen Polizeibeamte im Landesdienst vorgehen, die wegen der Nutzung von kinderpornografischen Aufnahmen auffällig werden.... Mehr»

Kirchen-Skandal in den USA: Missbrauchs-Vorwürfe gegen 395 katholische Priester in Illinois

Im US-Bundesstaat Illinois sind fast 400 katholische Priester und Laien wegen Missbrauch bekannt gemacht worden. Ein Anwaltsbüro veröffentlichte in Chicago eine Liste mit 395 Namen. Mehr»

US-Bischof soll wissentlich Pädophile an Schulen beschäftigt haben

Die katholische Kirche im US-Bundesstaat West Virginia soll wissentlich Pädophile an Schulen beschäftigt haben. Wie der Generalstaatsanwalt des Staates am Dienstag mitteilte, hat er deshalb eine... Mehr»

Polnische Kirche berichtet von knapp 400 Missbrauchsfällen seit 1990

Die polnische Bischofskonferenz hat am Donnerstag in Warschau ihren ersten Bericht zum sexuellen Missbrauch von Minderjährigen durch katholische Geistliche vorgestellt. Demnach gab es seit dem Jahr... Mehr»

Kinderpornos und Missbrauch: Ermittler finden 15 Fälle innerhalb NRW-Polizei

Nach dem Kindesmissbrauch in Lügde und den Ermittlungspannen untersucht das Innenministerium auch Verfehlungen von Polizisten. Nun wird klar: In der Vergangenheit gab es immer wieder Fälle von... Mehr»

Dauerthema sexueller Missbrauch in der katholischen Kirche – Deutsche Bischofskonferenz ab Montag

Die katholische Kirche wird nicht müde, eine Konferenz nach der anderen zum Thema sexueller Missbrauch abzuhalten. Doch die Opfer konnten die Kleriker weder national noch international bis jetzt... Mehr»

Historisch: Oberster katholischer Würdenträger Frankreichs wegen Missbrauchsvertuschung verurteilt

Für die Opfer war die Enttäuschung groß, als die Anklage im Januar einen Freispruch im Fall Barbarin forderte - das Gericht hat nun anders entschieden. Für Beobachter ist das Urteil im Prozess... Mehr»

Neue Vorwürfe: Zivilklage gegen verurteilten australischen Kardinal Pell eingereicht

Die einstige Nummer drei des Vatikan ist der bisher ranghöchste Vertreter der katholischen Kirche, der wegen Kindesmissbrauchs schuldig gesprochen wurde. Mehr»

Kindesmissbrauch in der DDR stärker und länger tabuisiert als im Westen

Wurde sexueller Missbrauch in der DDR mehr tabuisiert als in der Bundesrepublik? Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Kindesmissbrauchs stellt Ergebnisse zu dieser These in einer... Mehr»

Erneut Durchsuchungen bei Ermittlungen zum Missbrauchsskandal von Lügde

Die weiteren Durchsuchungen im Fall von Lüdge betreffen auch einen weiteren Campingwagen und Wohnungen. Insgesamt gibt es derzeit sieben Verdächtige. Mehr»

Kirche zahlt „Schweigegeld“ an Missbrauchsopfer: „Zermürbt und innerlich leer ließ ich mich darauf ein“

Ein Bild-Reporter offenbart, wie er jahrelang von einem Pfarrer missbraucht wurde. Als er Jahrzehnte später den Ordensmann mit seinem Handeln konfrontiert bittet dieser um Verzeihung. Dann bekommt er... Mehr»

Katholische Kirche zahlt schäbige 5.000 Euro Entschädigung an Missbrauchsopfer

Die katholische Kirche in Deutschland mit geschätzten 200 Mrd. Euro Vermögen und mit 8.250 Quadratkilometern, größter privater Grundeigentümer, zahlt durchschnittlich pro Missbrauchsopfer 5.000... Mehr»