Schlagwort

Natur

">

Mögliche neue Vogelkrankheit – NABU bittet tote Blaumeisen zu melden

Die erkrankten Tiere sollen apathisch und aufgeplustert auf dem Boden sitzen und nicht vor dem Menschen fliehen. Der Naturschutzbund bittet, tote und krank wirkende Vögel zu melden. Mehr»
">

Von der Natur abgeschaut: Japanischen Forschern gelingt „sanfter“ Nitratabbau

Japanische und koreanische Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, die Nitratbelastung effizient zu reduzieren. Statt auf aufwendige Technik oder teure Katalysatoren, setzten sie auf einen Prozess... Mehr»
">

Kleingärtner: Gartenarbeit hilft dabei, ein positives Körperbild zu entwickeln

Neue Forschungen haben ergeben, dass Gartenarbeit ein positives Körperbild fördert. Die Wertschätzung des eigenen Körpers und seiner Funktionen steigt. Mehr»
">

Breiter Widerstand gegen Schäubles Vorstoß für Grundgesetzänderung

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble stößt mit seinem Vorschlag, das Grundgesetz zu ändern, um die Handlungsfähigkeit des Parlaments auch während der Coronakrise sicherzustellen, auf breiten... Mehr»
">

Heute schon Frischluft geschnuppert? Verbundenheit mit der Natur fördert die Gesundheit

Die früheren Generationen verbrachten einen Großteil ihrer Kindheit im Freien – jeder Gang an die frische Luft fördert Ihre Gesundheit. Mit den folgenden einfachen Tipps der Autorin und... Mehr»
">

Mehrere Verletzte und mindestens ein Toter bei Erdbeben in Kroatien

In Kroatien gab es am frühen Morgen ein Erdbeben und ein Nachbeben in der Nähe der Hauptstand Zagreb. Es wurden zahlreiche Häuser beschädigt. Auch die Kathedrale im Zentrum der Stadt ist... Mehr»
">

Pferde können 80 Prozent der weltweiten Permafrostböden retten

Der arktische Permafrostboden taut. Herden von Pferden, Bisons und Rentieren können diesem Effekt jedoch entgegenwirken. Forscher der Uni Hamburg kommen zu dem Schluss, dass die Huftiere weltweit... Mehr»
">

Erste Grundwasserspeicher erholen sich

Der verregnete Winter in Deutschland füllt die ersten Grundwasserspeicher wieder auf. Mehr»
">

Vögel brüten wegen milder Temperaturen zum Teil früher

Vögel kehren eher aus den Winterquartieren zurück und brüten früher. Es gibt Arten, die können sich an den Klimawandel anpassen. Andere haben damit Probleme. Zum Beispiel der Kuckuck. Mehr»
">

Studie: Verbundenheit zur Natur macht Kinder glücklicher

Was viele (Groß-) Mütter schon immer wussten, haben Forscher jetzt offiziell bestätigt: Kinder, die eine Verbindung zur Natur haben, sind glücklicher. Außerdem fanden sie heraus, dass eine... Mehr»
">

Ukrainische Forschungsstation: Alge färbt Schnee in der Antarktis blutrot

Soll eine für die Antarktis typische Farbe genannt werden, ist im Normalfall Weiß der Favorit. Forscher einer ukrainischen Forschungsstation könnten derzeit allerdings anderer Meinung sein. Mehr»
">

Rätselhafte Blumen und Ballons – Heben Sie beim zweiten Rätsel nicht ab

Auch bei diesem vermeintlich kindlichen Rätsel sollte man sehr aufmerksam hinsehen. Tatsächlich für 5-Jährige entwickelt, brachte es manchen Erwachsenen in ernsthafte Schwierigkeiten. Mehr»
">

Bundesregierung will Glyphosat für private Gärten noch in diesem Jahr verbieten

Seit rund vier Jahren plant die Bundesregierung ein Glyphosat-Verbot für Privatanwender. In diesem Jahr soll das Verbot in Kraft treten. Mehr»
">

Tungurahua-Vulkan in Ecuador zeigt Frühwarnsignale eines potenziellen Zusammenbruchs

Bei Einheimischen auch als "Der Schwarze Riese" bekannt, zeigt der südamerikanische Vulkan Tungurahua Anzeichen von Flankeninstabilität, die zu einem kolossalen Erdrutsch führen könnte. Mehr»
">

Meeresbiologie: Wale koordinieren Tauchgänge, um Raubtieren auszuweichen

Schnabelwale tauchen als einzige Wale extrem synchron. Dieses Verhalten ist für tief tauchende Wale einzigartig – und blieb bislang ohne Erklärung. Forscher sehen die Tauchgänge als eine Art... Mehr»
">

Studie: Waldböden erholen sich langsam von saurem Regen

Über Jahrzehnte schadete saurer Regen Menschen, Pflanzen, Boden und Wasser. Seit 1970 regulierte der "Clean Air Act" die Emissionen der Vereinigten Staaten. Nach 50 Jahren zeigt sich der Erfolg. Mehr»
">

Der Tanz der Honigbienen: Hummeln und Wildbienen fliegen auf Erdbeeren

Während Honigbienen sich von einem reichhaltigen Blütenangebot "ablenken" lassen, fliegen Wildbienen nach Möglichkeit immer auf Erdbeeren. Sie stellen damit eine Gruppe der wichtigsten Bestäuber... Mehr»
">

Merkel kondoliert Erdogan nach Erdbeben in der Türkei

Bei dem Erdbeben im Osten der Türkei waren am Freitag mindestens 22 Menschen ums Leben gekommen. Mehr»
">

Faszinierende Fraktale: Die Entstehung von Eisblumen stellt Meterologen bis heute vor Rätsel

Vor der Zeit wärmegedämmter Fensterscheiben sah man die vergängliche Glaskunst häufiger bei Frost: Eisblumen. Die Eiskristalle in Anmutung von Federn, Farnblättern, Bäumen oder Blumen werden... Mehr»
">

„Bibersee“ sogar auf Google Maps

Akkurat haben die Biber das Holz aufgeschichtet, Dutzende Zentimeter hoch, mehrere Meter lang. Durch den Bau eines Dammes haben die Nager einen kleinen See ins Leben gerufen, der in der Region um... Mehr»