Schlagwort

NSA

">

Warnung von National Academy of Sciences an US-Regierung: Infektion mit Covid-19 über Atemluft wahrscheinlich

Die Ansteckung an Covid-19 durch die Atemluft ist wahrscheinlich. Ein Expertenkomitee warnt in einem Brief an die US-Regierung vor Infektionen über Aerosole in der Atemluft. Präsident Trump rät... Mehr»
">

Big Five: Ex-Direktorin von Cambridge Analytica enthüllt Geheimnis hinter moderner Propaganda

Reumütig zeigt sich die frühere Direktorin für Geschäftsentwicklung von Cambridge Analytica, Britanny Kaiser. Auf Twitter will sie Dokumente über Strategien der Manipulation auf der Basis von... Mehr»
">

Axel Retz: Wärmer ist kälter und „Ich sehe was, was Du nicht siehst“

„Wir haben die Kontrolle über das Klima verloren.“ So alarmistisch hallte es aus Madrid in den vergangen Wochen. Welch Witz. Die Menschheit hatte noch nie eine Kontrolle über das Klima, kann sie... Mehr»
">

USA weisen „heimlich“ zwei chinesische Botschafter aus – Peking kritisiert Entscheidung

Nachdem zwei chinesische Botschafter samt deren Frauen illegal in eine US-Militärbasis eindragen, wurden sie "heimlich, still und leise" des Landes verwiesen. Peking reagiert "empört". Mehr»
">

Von der Leyen: „Welt braucht unsere Führung“ – Macron will diese nicht den Deutschen überlassen

Ein starkes Europa in der Welt mahnen sowohl EU-Kommissionschefin von der Leyen und Deutschlands Bundeskanzlerin Merkel als auch Frankreichs Präsident Macron an. In Paris traut man den Deutschen... Mehr»
">

H-G. Maaßen warnt: Chinas KP spioniert und infiltriert in Deutschland – Huawei mit 5G bleibt ein Sicherheitsrisiko

Dr. Hans-Georg Maaßen, ehemaliger Präsident des Verfassungsschutzes, stand uns im Epoch Times Büro Rede und Antwort. Hier erste Auszüge aus einem Gespräch, dessen Videomitschnitt später... Mehr»
">

„Bild“-Chef Reichelt: „Merkel empfängt Obama – obwohl dieser Europa schwer geschadet hat“

Scharfe Kritik am „Freundschaftsbesuch“ Barack Obamas am Freitag im Kanzleramt hat „Bild“-Chefredakteur Julian Reichelt geübt. Kanzlerin Merkel habe mit dem Treffen US-Präsident Donald Trump... Mehr»
">

Horror-Woche für den Iran: Präsident verwanzt, Mordkomplott vereitelt, Computersysteme gehackt

Gleich drei mutmaßliche Coups ausländischer Geheimdienste haben die iranische Führung im Laufe der Woche in Erklärungsnöte versetzt. So gelangte an die Öffentlichkeit, dass das Mobiltelefon des... Mehr»
">

NSA musste 685 Millionen Datensätze wegen „technischer Fehler“ löschen

Die NSA hat 685 Millionen Datensätze, die aus der Telefonüberwachung seit 2015 stammten, wegen „technischer Fehler“ gelöscht. Mehr»
">

Trump deutet an: Ex-CIA-Chef Brennan hat Verbrechen begangen

Die Hinweise verdichten sich, dass EX-CIA Direktor John Brennan maßgeblich an der Überwachung des Trump-Wahlkampfteams beteiligt war. Außerdem scheinen seine späteren Aussagen dazu Lügen gewesen... Mehr»
">

FISA-Missbrauch unter Obama: US-Bürger wurden rechtswidrig von US-Geheimdiensten überwacht

Das FISA-Gesetz der USA regelt das Ausspionieren und die Überwachung von „Nicht-US-Bürgern“ weltweit. Geraten US-Bürger bei Ermittlungen in das Fadenkreuz der Auslandsaufklärer, werden im... Mehr»
">

Schüsse vor NSA-Zentrale: Mehrere Menschen im Krankenhaus

Ein Wagen habe ohne Genehmigung auf das abgesicherte Gelände fahren wollen, teilte die NSA mit. Mehrere Menschen wurden ins Krankenhaus eingeliefert. Mehr»
">

CIA dementiert Medienberichte: Russen-Abzocke ist eine „fiktionale Geschichte“

Ein russischer Agent sollte der CIA kompromittierende Information über Donald Trump geben – doch diese seien gefälscht gewesen. Wie US-Medien berichtete, ergaunerte der Russe dabei 100.000 Dollar.... Mehr»
">

US-Geheimdienst soll weiter massiv Daten von Ausländern abfischen dürfen

Der US-Geheimdienst NSA wird wohl auch künftig die Internetkommunikation von Ausländern ausspähen. Das US-Repräsentantenhaus stimmte der Verlängerung zu, der Senat stimmte noch nicht erneut... Mehr»
">

NSA-Chef Mike Rogers kündigt Rückzug an

Der Chef des US-Geheimdienstes NSA, Mike Rogers (58), will im Frühjahr in Rente gehen. Noch in diesem Monat werde US-Präsident Donald Trump einen Nachfolger benennen, hieß es. Mehr»
">

Streit in Bundesregierung über „Zero-Day-Exploits“: Geheimdienste können Lücken in Software ausnutzen

"Zero-Day-Exploits" sind Schadsoftware, die bislang unbekannte Sicherheitslücken ausnutzen. Die Strafverfolgungsbehörden machten sich diese Lücken bisher zunutze – das soll aufhören, fordern... Mehr»
">

Im Streit beendet: NSA-Untersuchungsausschuss legt Abschlussbericht vor

Nach über dreijähriger Aufklärungsarbeit legt der NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags heute seinen Abschlussbericht vor. Nach der Übergabe des Berichts an Bundestagspräsident Norbert... Mehr»
">

„Snowden hat recht“: Bundesregierung stuft Erkenntnisse über Massenüberwachung als geheim ein

Drei Jahre Geheimdienst-Untersuchungsausschuss sind zu Ende und ein Abschlussbericht liegt vor. Die Große Koalition hat jedoch das Fazit der Opposition vorläufig als „geheim“ einstufen lassen:... Mehr»
">

Größer als Snowden-Fall: FBI soll 20 Millionen US-Bürger ausgespäht haben – Donald Trump auch abgehört

Ein Ex-Angestellter des FBI beschuldigt seinen ehemaligen Arbeitgeber im Auftrag von NSA und CIA millionenfach US-Bürger ausgespäht zu haben. Ex-FBI Chef James Comey wird verdächtigt, die illegale... Mehr»
">

Snowden-Flüchtlingen in Hongkong droht die Abschiebung

Als der NSA-Whistleblower Edward Snowden sich 2013 in Hongkong absetzte, tauchte er für zwei Wochen aus Furcht vor Entdeckung bei zwei Flüchtlingsfamilien unter. Nun sollen die zwei Familien aus Sri... Mehr»