Schlagwort

Propaganda

">

Chinesischem Staatsmedium CGTN droht Verbot in Großbritannien

Der chinesische Staatssender „China Global Television Network“ verletzt die britischen Rundfunkvorschriften. Großbritannien leitete Untersuchungen ein, die Beschwerden gegen den Sender häufen... Mehr»
">

Sicherheitsbedenken: USA verbieten TikTok auf Regierungsgeräten

TikTok ist eine auch in den USA beliebte Musik- und Video-App - vielleicht aber auch mehr. TikTok gehört zum chinesischen Internetunternehmen Bytedance. Doch alle chinesischen Unternehmen sind der... Mehr»
">

Exklusiv-Dokumentarfilm: Wie die KP Chinas Amerika manipuliert – Premiere um 18:30 Uhr

Am Sonntag, dem 12.07., präsentiert die Epoch Times einen neuen Dokumentarfilm mit dem Titel: "Wie die KPC Amerika manipuliert." Eine Produktion von "China im Fokus" des TV-Senders NTD. Mehr»
">

Taiwan weist zwei chinesische Reporter wegen Verletzung lokaler Gesetze aus

Am 3. Juli mussten zwei Reporter vom chinesischen Festland Taiwan verlassen. Sie wurden wegen Verstößen gegen die Vorschriften für chinesische Journalisten ausgewiesen. Mehr»
">

Gefährliche Pro-Hongkong-Aktion: Brachte Chinas Generalkonsul in Brisbane Student in Lebensgefahr?

In Australien wird gegen einen chinesischen Spitzendiplomaten ermittelt. Die Klage wurde von einem Studenten der australischen Universität von Queensland eingereicht, der aufgrund der Aktionen des... Mehr»
">

Ehemalige CNN-Reporter als KP-Flüsterer bei CGTN – Von Chinas Propagandaabteilung kontrolliert

Mehrere ehemalige CNN-Reporter arbeiten jetzt für Chinas Propagandaarm im Ausland und produzieren Nachrichten und Programme im Einklang mit dem kommunistischen Regime. Mehr»
">

Peking verstärkt Kampagne zur Neugestaltung der globalen Nachrichtenlandschaft

Peking verbreite seine Propaganda durch ausländische Medien, heißt es in einer Umfrage des internationalen Journalistenverbandes. Durch fragwürdige Vereinbarungen, gesponserten Reisen nach China... Mehr»
">

Wie Phoenix TV die US-Gesetze umging, um KPC-Propaganda in den USA zu fördern

Es ist nicht das erste Mal, dass Phoenix wegen seiner Peking-freundlichen Haltung unter Beschuss geraten ist. Das Medienunternehmen konnte seine Geschichten unter das US-Publikum bringen, indem es... Mehr»
">

USA verschärfen Regeln für Chinas Propaganda – vier weitere KP-Medien als Regierungsvertretung eingestuft

Wie Reuters bereits Anfang des Monats angedeutet hatte, wurden vier weitere Auslandsmedien von Chinas KP-Regime Regierungsvertretern gleichgestellt. Dies bedeutet schärfere Transparenzregeln. Einem... Mehr»
">

Wegen Material von Chinas Propagandabehörden: ARD nimmt „Wuhan-Doku“ des SWR aus dem Programm

Die ARD nahm am Montag von der geplanten Ausstrahlung der Dokumentation „Wuhan“ Abstand, nachdem Kritik laut geworden war, man habe diese einseitig auf chinesisches Propagandamaterial aus China... Mehr»
">

Pennsylvania: Wie die KP Chinas den freien Markt infiltriert und die Freiheit aushöhlt – eine Fallstudie

Die andauernde Coronavirus-Pandemie bietet eine Gelegenheit, unsere Beziehung zur Kommunistischen Partei Chinas (KPCh) zu überdenken. Die KPCh vertuschte die Virusinformationen, was zu einer der... Mehr»
">

Twitter unter Druck – löscht über 20.000 Propaganda-Konten der KP Chinas

Twitter hat Zehntausende Konten gelöscht, welche in enger Verbindung mit der Kommunistischen Partei Chinas standen. Die Konten hätten Falschinformationen über Hongkong und COVID-19 verbreitet,... Mehr»
">

Gekaufte Meinungsmache: China pumpt Propaganda-Millionen in ausländische Medien

Dem amerikanischen Justizministerium liegen neue Dokumente vor. Es geht um mächtige Zeitungen und chinesische Propaganda-Millionen. Mehr»
">

China-Propaganda in Europa: 30 Mio. von 7,5 Mio. Hongkongern unterstützen neues Gesetz

Eine Schlagzeile in einer Ausgabe der chinesischen staatstreuen Zeitung "European Times" sorgt für Aufsehen. Mehr»
">

Pro-Peking-Propaganda mit Jackie Chan in Hongkong – Unterschrift eines Toten sorgt für Verwirrung

Auch in Hongkong lebt Propaganda vom Schweigen der Betroffenen. Wenn dieses aber durchbrochen wird, fällt sie zusammen. Mehr»
">

Chinesische Staatsmedien nutzen Auschreitungen für Propaganda gegen die USA

Im Streit um die Zukunft Hongkongs haben chinesische Staatsmedien am Wochenende die Ausschreitungen in den USA für Propaganda gegen Washington genutzt. Mehr»
">

Chinas Medienstrategie in der Corona-Krise: Wenn nichts mehr geht, die Opfer-Karte ziehen

Analysten bekannter Think-Tanks haben die Medienstrategie von Chinas KP-Regime in der Corona-Krise unter die Lupe genommen und eine fein abgestimmte Einflussstrategie auf die öffentliche Meinung im... Mehr»
">

USA verschärfen Visaregeln für chinesische Journalisten

Die Vereinigten Staaten haben am 8. Mai eine neue Vorschrift zur Verschärfung der Visaregeln für chinesische Journalisten erlassen. Damit reagiert die USA auf die Ausweisung von US-Journalisten aus... Mehr»
">

USA fordern Untersuchung von Chinas Gebaren in Corona-Krise – Zieht EU sich aus der Affäre?

Die USA fordern die EU dazu auf, ihre Bemühungen zu unterstützen, den Ursprung der Corona-Krise und das Gebaren von Chinas KP-Regierung im Umgang mit der Seuche in einer internationalen Untersuchung... Mehr»
">

Covid-19: Ein weiterer 9/11-Moment für den Westen

Kommentatoren und Politiker befürchten heute, dass die gegenwärtige Situation einen neuen Kalten Krieg mit China auslösen könnte. Sie verstehen nicht, dass China in einem ähnlichen, aber viel... Mehr»