Schlagwort

Schleuser

">

„EU-Freizügigkeit ausgenutzt“: Großrazzia gegen Schleuserbande – Scheinehen und Einreisen mit Rundum-Sorglos-Paket

Stuttgart, Frankfurt/M., Wuppertal, Wurzen, Leipzig, Chemnitz, Eilenburg, Hettstedt, Norddeutschland und sogar Dänemark: Mit einem großen Aufgebot geht die Polizei seit dem Morgen in mehreren... Mehr»
">

Schlepper töten mehr als zwölf Migranten in Libyen

Mehr als zwölf Migranten sind in Libyen beim Versuch aus einem Gefangenenlager zu fliehen von Schleppern erschossen worden. Seit dem Sturz von Libyens Machthaber Muammar al-Gaddafi 2011 herrscht... Mehr»
">

Balkanländer mit Flüchtlingsstrom überfordert: „Sie kommen von allen Seiten“

Bosnien, Sarajevo: Hunderte von Zelten werden in der Hauptstadt aufgeschlagen. „Sie kommen von allen Seiten“, titeln lokale Medien. Mehr»
">

Asylklagen als Geschäftsmodell: Wie Anwälte an der „Flüchtlingskrise“ verdienen – und der Staat schaut zu

Die Migrationswelle nach 2015 zog eine Klagewelle gegen die von der Bundesbehörde für Migration und Flüchtlinge ausgesprochenen Ausweisungs- bzw. Abschiebungsbescheide nach sich. Daraus hat sich... Mehr»
">

Kriminelle schleusen Rumänen zum Betteln nach Berlin

Das Bezirksamt von Neukölln geht von „gezielten Schleusungen“ aus, mit denen die "prekäre Lebenssituation in der Heimat skrupellos von Menschenhändlern ausgenutzt wird". Mehr»
">

Mutmaßlicher Schleuser nach Tod von 54 Flüchtlingen in Norddeutschland gefasst

Nach dem Tod von 54 Flüchtlingen auf einer mit Waffengewalt erzwungenen Überfahrt über das Mittelmeer haben Polizisten im schleswig-holsteinischen Strande einen der mutmaßlichen Schleuser gefasst.... Mehr»
">

Fast alle illegal eingereisten Flüchtlinge aus Schleuser-LKW sind verschwunden

Die Menschen seien aus der Erstaufnahmestelle in Eisenhüttenstadt verschwunden, sagte der Leiter der Einrichtung, Frank Nürnberger, am Montag im Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB). Mehr»
">

Razzia in fünf Bundesländern: Bundespolizei geht gegen Schleusernetzwerk vor

Etwa 160 Einsatzkräfte durchsuchten am Mittwoch 15 Wohnungen in Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, Bayern und Thüringen. Die Ermittlungen richten sich gegen einen irakischen... Mehr»
">

Schleuserbande muss sich vor Berliner Landgericht verantworten

Vor dem Berliner Landgericht müssen sich ab morgen vier in Berlin lebenden Libanesen wegen gewerbs- und bandenmäßigem Einschleusen von Menschen verantworten. Mehr»
">

EU-Marineeinsatz in der Krise: Zu wenige Libyer an Küstenschutz-Trainingsprogramm interessiert

289 Rekruten aus Libyen sollten zu Küstenschützern ausgebildet werden – es kamen aber nur 75 Kandidaten. "Die Zahl bleibt weit hinter unseren Erwartungen und Planungen zurück. Sie ist... Mehr»
">

Bundespolizei nimmt zwei mutmaßliche Schleuser in Bayern fest

Zwei mutmaßliche Schleuser aus Pakistan hat die Bundespolizei am Freitag in Augsburg und Randersacker bei Würzburg festgenommen. Mehr»
">

Wegen Schleuserei: Dresdner Flüchtlingsorganisation im Visier von Ermittlern

Die Dresdner Staatsanwaltschaft wirft der Organisation „Mission Lifeline“ aus Dresden "Einschleusung von Ausländern über das Mittelmeer" vor und ermittelt gegen sie. Es drohen Freiheitsstrafen,... Mehr»
">

Trotz Schreien aus LKW unternahmen Schleuser nichts – Tonprotokolle der ungarischen Polizei

Eine Bande Schleuser, die wahrscheinlich den Tod von 71 Menschen zu verantworten hat, steht in einer Woche in Ungarn vor Gericht. Was sie den vier Kindern, acht Frauen und 59 Männern antaten, ist an... Mehr»
">

Mit „Sea Eye“ unterwegs: Grünen-Politikerin will persönlich Flüchtlinge vor Libyen retten

Hamburgs Grünen-Chefin Anna Gallina will sich an einer Flüchtlingshelfer-Aktion vor der libyschen Küste beteiligen. Es sei eine Katastrophe, dass jedes Jahr tausende Menschen im Mittelmeer... Mehr»
">

Italien ermittelt gegen NGOs bei Mittelmeer-Rettung – Hinweise auf George Soros als Geldgeber

Italiens Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Unternehmen und Organisationen, die bei der Rettung von Migranten im Mittelmeer nicht nur Hilfe leisten. Die Finanzierung zweier dieser Organisationen... Mehr»
">

Italienische Marine und NGOs brechen systematisch das Seerecht: „Rettung“ von Migranten nach Italien

NGOs und die italienische Marine brechen systematisch das Seerechts-Übereinkommen: Sie schleusen afrikanische Migranten nach Italien - obwohl diese 8 bis 12 Seemeilen vor der libyschen Küste... Mehr»
">

Spanische Polizei nimmt vier Schleuser mit mutmaßlichen Kontakten zum IS fest

Die spanische Polizei hat am Montag vier mutmaßliche Mitglieder eines illegalen Schleuserringes festgenommen, der auch von der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) genutzt worden sein soll. Mehr»
">

Griechenland: Insider warnen vor Grenzöffnung –“Türken lassen jetzt Boote ins Meer“

Vor wenigen Tagen drohte der türkische Präsident Erdogan der EU mit Grenzöffnung: Nun kaufen in der Türkei Schleuser verstärkt Boote und Motoren und lagern sie an der Küste, berichtet eine... Mehr»
">

Syrer weisen Schleuservorwurf und Verantwortung für Tod von Flüchtlingen zurück

Vor dem Landgericht Köln hat ein Prozess gegen zwei angebliche Schleuser begonnen, die Mitschuld am Tod von mindestens acht Flüchtlingen im Mittelmeer haben sollen. Das syrische Brüderpaar wies die... Mehr»
">

Bundesinnenminister setzt auf verdeckte Ermittler gegen Schleuser

Zur Bekämpfung von Schleusern will Bundesinnenminister Thomas de Maizière verstärkt verdeckte Ermittler einsetzen. Mehr»