Schlagwort

Strompreis

">

Bundesregierung kündigt Entlastung bei EEG-Umlage an: Bleibt der Strompreis doch im Rahmen?

Die Bundesbürger bezahlen jetzt schon europaweit die höchsten Strompreise. Das auf dem EEG beruhende Umverteilungssystem zugunsten von Ökostromanbietern hätte die Kilowattstunde infolge der... Mehr»
">

Corona wirft „Klimaschutz“-Planwirtschaft aus der Bahn: Strompreis-Explosion durch EEG-Vergütungen?

Die weltweite Pandemie wirft auch das Finanzierungssystem der „Energiewende“ auf Grundlage des EEG durcheinander. Dies könnte Kalkulationen über den Haufen werfen. E.On-Chef Teyssen befürchtet:... Mehr»
">

Der Strompreis fällt wegen der Corona-Krise – aber nicht für alle – Keine Entlastung der Verbraucher

Energieversorger können wegen der Corona-Krise deutlich billiger an der Strombörse einkaufen - doch die sinkenden Preise führen bei den Verbrauchern nicht zu niedrigeren Stromrechnungen. Das liegt... Mehr»
">

Hochrechnung für 2020: Gesamtstromkosten für deutsche Privathaushalte steigen um 3 Milliarden Euro

Die Stromkosten der privaten Haushalte erhöhen sich weiterhin: 2020 fallen diese voraussichtlich um drei Milliarden Euro höher aus als noch 2018. Haushaltsstrom ist nach Angaben des Statistischen... Mehr»
">

Strompreise steigen auf Rekordniveau

Ab Januar 2019 erhöhten sich die Energiekosten durchschnittlich um drei Prozent, nach dem 1. Januar werden weitere Steigerungen um rund sechs Prozent erwartet. Mehr»
">

Verbraucherschützer warnen vor Schätzungen: Kundin von Eon erhält Nachforderung von über 13.000 Euro

Geschätzt oder tatsächlicher Verbrauch? Eine Kundin erlebte beim Strom- und Gasanbieter Eon "ihr blaues Wunder": Sie erhielt eine Nachforderung von 13.370 Euro. Verbraucherschützer warnen vor... Mehr»
">

Energiewende schafft Arbeit – für „Klimaschutz-Experten“: Kompetenzzentrum eröffnet in Cottbus

Bis 2038 sollen infolge des „Kohleausstiegs“ in den Kohlerevieren der Lausitz die Lichter ausgehen. Aber auch Windkraft-Marktführer Enercon baut tausende Jobs ab. Unterdessen nahm das... Mehr»
">

Strompreis steigt weiter: Industrie wird befreit – Privathaushalte müssen Klimawende zahlen

Die seit 2011 geltende Teilbefreiung großer industrieller Stromkunden von Netzentgelten führt im nächsten Jahr wohl zu höheren Strompreisen. Die sogenannte §19-Umlage steigt um 17,4 Prozent oder... Mehr»
">

Strompreis soll 2020 Rekordwert erreichen

Stromnetzgebühren und EEG-Umlage: das sind zwei große Kostenblöcke bei den Strompreisen - bei beiden gibt es Steigerungen, warnen Experten. Mehr»
">

Strom teuer wie nie: „Anstieg wird sich verfestigen“

Die Strompreise kennen derzeit nur eine Richtung: aufwärts. Kaum ein Versorger, der nicht an der Preisschraube gedreht hat. Von der Strombörse kommen aber gegenläufige Signale. Mehr»
">

Wall Street Journal: Deutsche Öko-Planwirtschaft markiert „dümmste Energiepolitik der Welt“

In einem Kommentar der gesamten Redaktion wirft das Wall Street Journal der deutschen Regierung unter Bundeskanzlerin Angela Merkel vor, die "dümmste Energiepolitik der Welt" zu betreiben. Nach dem... Mehr»
">

BDI: Umweltaktivisten sollen Kohlekompromiss anerkennen

Die steigenden Energiekosten müssten erst auf andere Weise kompensiert werden, bevor man an weitergehende Schritte denken könne. Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI),... Mehr»
">

Schleswig-Holstein kündigt Bundesratsvorstoß zur Strompreis-Senkung an

"Die Höhe der Steuer [auf Strompreise] sollte sich künftig danach richten, ob der Strom klimafreundlich oder klimaschädlich erzeugt worden ist", kündigt Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan... Mehr»
">

Verbraucher: Strompreise seit 2005 um 50 Prozent gestiegen

Die Stromkosten eines Viererhaushalts hätten sich von Januar 2005 bis Mai 2018 um 50 Prozent erhöht, die Gaspreise nur um 7 Prozent. Mehr»
">

Betrug und Selbstbetrug der GroKo: Die Strompreise werden weiter steigen

Woher soll der Strom kommen, wenn keine Sonne scheint und kein Wind weht? Im Koalitionsvertrag wird die geplante Abschaltung der Kernkraftwerke fortgeführt, Pläne für die Abschaltung von... Mehr»
">

Deutsche Klimapolitik „ist unsozial, wirtschaftsfeindlich und gefährlich“ – AfD fordert ernsthafte Diskussion

"Die deutsche Klimapolitik ist teuer, unsozial, hochgradig wirtschaftsfeindlich und gefährlich", erklärt Stephan Brandner, MdB der AfD-Landesgruppe Thüringen. Er fordert eine ernsthafte Diskussion... Mehr»
">

Bundesnetzagentur: Strompreis für Haushalte um 2 Prozent gestiegen

"Industriekonzerne erhalten auf Kosten der Haushaltskunden weiter üppige Befreiungen und klimaschädliche Kohlekraftwerke erhalten Milliardensubventionen", sagte Grünen-Fraktionsvize Oliver... Mehr»
">

Strompreis sinkt erstmals seit 15 Jahren

Berlin (dpa) - Erstmals seit 15 Jahren ist der Strompreis für deutsche Haushalte leicht gesunken. Ein Haushalt mit drei Personen und einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden zahle derzeit rund... Mehr»
">

China will Strom für Elektro-Autos subventionieren

China will Elektro-Autos im Inland fördern. Laut chinesischen Medien vom 30. Juli hat die chinesische Entwicklungs- und Reformkommission eine neue Politik über den Strompreis für Elektro-Autos... Mehr»
">

Gibt es die Strompreis-Lüge?

Das Umweltinstitut München kommt zu dem Schluss, dass die explodierenden Strompreise durch die fossilen Energieträger entstehen. „Die Kosten der Erneuerbaren sind mit der EEG*-Umlage auf der... Mehr»