Schlagwort

Thomas Kemmerich

">

Thüringen: Neuwahl im April 2021 – CDU will Ramelow vermutlich per Enthaltung zum Amt verhelfen

Neuwahlen in Thüringen im April 2021, darauf einigten sich Vertreter von Rot-Rot-Grün und CDU in Thüringen. Mehr»
">

Krise in Thüringen: Beratungen bislang ohne Ergebnis – Freitag geht es in die nächste Runde

Zwei Mal haben Rot-Rot-Grün in dieser Woche mit der CDU beraten. Der Vorschlag für eine Übergangsregierung scheiterte. Nun nehmen sich die Parteien eine Verhandlungspause. Mehr»
">

Schäuble verurteilt Übergriffe auf FDP-Politiker nach Thüringen-Wahl

"Nichts, kein noch so schwerwiegender politischer Fehler, rechtfertigt in der Demokratie Gewaltaufrufe gegen Menschen, die sich politisch engagieren", meinte Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble. Mehr»
">

Wie weiter in Thüringen?

Erst einen neuen Ministerpräsidenten wählen, dann den Landtag neu wählen. So in etwa stellen sich CDU und SPD im Bund den Plan für Thüringen vor. Doch die Lage in dem Bundesland ist vertrackt. Mehr»
">

Thüringer Linke ruft CDU und FDP zu Unterstützung Ramelows im ersten Wahlgang auf

Die Thüringer CDU und FDP sollen dem früheren Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) die Rückkehr ins Amt ermöglichen, fordert die Linke. Nur so könne "der Weg zu geordneten Neuwahlen... Mehr»
">

Die tollen Tage von Thüringen – eine Chronik

Die Vorgänge rund um die Wahl in Thüringen lesen sich wie ein dramatisches Theaterstück. Im folgenden ist eine Chronologie zu wer, wann und was. Mehr»
">

JU-Chef beklagt unfairen Umgang der CDU-Spitze mit Mohring: Man kann nicht „alles ihm in die Schuhe schieben“

Nach der Thüringen-Wahl wurde der Thüringer CDU-Parteichef Mike Mohring in der eigenen Partei massiv unter Druck gesetzt. Die Wahl von Thomas Kemmerich sei aber nicht seine Schuld, sondern ein... Mehr»
">

FDP-Politiker Baum: Die Hamburg-Wahl wird zeigen, ob Lindner FDP-Chef bleibt

Der FDP-Vorstand sprach FDP-Chef Christian Lindner gestern sein Vertrauen aus. Dies reiche jedoch nicht, meinte dazu FDP-Politiker Gerhart Baum. Erst nach der Hamburg-Wahl Ende Februar werde sich... Mehr»
">

„Königin ohne Land“: SPD-Spitzen werfen Kramp-Karrenbauer Führungsversagen vor

Die Spitzen von Union und SPD beraten heute im Koalitionsausschuss über die Thüringen-Krise. Doch davor hagelt es Kritik gegen CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Mehr»