Schlagwort

Unglücke

">

TGV-Unglück: Zahl der Opfer steigt auf elf

Die Zahl der Opfer des TGV-Unglücks bei Straßburg ist auf elf angestiegen. 37 Menschen wurden teils schwer verletzt, vier schwebten am Sonntag noch in Lebensgefahr. Der Zug war bei einem … Mehr»
">

Mindestens fünf Tote nach Zugunglück auf einer TGV-Teststrecke

Ein TGV entgleiste auf einer Teststrecke aus bislang ungeklärter Ursache und fing in der Folge Feuer. Es sind mindestens fnf Menschen ums Leben gekommen. Mehr»
">

Mutter der acht Säuglingsleichen gefasst

Nach dem Fund von acht Säuglingsleichen in Wallenfels im oberfränkischen Landkreis Kronach in Bayern hat die Polizei die 45-jährige Mutter am Freitag gefasst. Das berichtete am Abend... Mehr»
">

Erdbeben der Stärke 6,0 in Argentinien

In Argentinien hat sich am Freitag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben einen Wert von 6,0 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben... Mehr»
">

Deutschland hilft rumänischen Brandopfern

Deutschland unterstützt Rumänien nach der verheerenden Brandkatastrophe in einer Bukarester Diskothek am 30. Oktober: Nach Angaben des Auswärtigen Amtes wurden mehrere Patienten zur weiteren... Mehr»
">

Vertriebenen-Präsident: Deutschland muss Rumänien mit Medizinern helfen

Nach Ansicht des Präsidenten des Bundes der Vertriebenen, Bernd Fabritius, muss Deutschland Rumänien nach der Brandkatastrophe in Bukarest mit Medizinern helfen. Deutschland stehe in einer... Mehr»
">

Sachsen: 18-Jähriger klettert auf Zug und stirbt nach Stromschlag

Im sächsischen Werdau nahe der Stadt Zwickau ist ein 18-Jähriger durch einen Stromschlag tödlich verletzt worden, nachdem er am Bahnhof in Werdau auf einen kurz zuvor eingefahrenen Containerzug... Mehr»
">

Erdbeben der Stärke 6,1 in Indonesien

In Indonesien hat sich am Sonntag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben einen Wert von 6,1 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete... Mehr»
">

Erdbeben der Stärke 6,8 in Chile

In Chile hat sich am Samstag ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet. Geologen gaben einen Wert von 6,8 auf der Magnituden-Skala an. Diese Werte werden oft später korrigiert. Das Beben ereignete... Mehr»
">

Hinweise auf Bombe im Laderaum des Urlaubsfliegers – Union warnt vor Überreaktionen

Die britische Regierung hat nach einem Bericht der BBC Hinweise darauf erhalten, dass eine Bombe im Frachtraum des abgestürzten russischen Passagierflugzeugs war. Die Informationen stützten sich auf... Mehr»
">

London setzt nach Flugzeugabsturz Flüge von Scharm el-Scheich aus

Nach dem Absturz einer russischen Passagiermaschine auf der Sinai-Halbinsel hat Großbritannien alle Flüge vom ägyptischen Urlauberort Scharm el-Scheich bis auf Weiteres ausgesetzt. Man könne nicht... Mehr»
">

Rumänien: Ministerpräsident Ponta vor Rücktritt

Der rumänische Ministerpräsident Victor Ponta hat offenbar seinen Rücktritt angekündigt. Das erklärte der Vorsitzende von Pontas Partei PSD, Liviu Dragnea, am Mittwoch im rumänischen Fernsehen.... Mehr»
">

Südsudan: Mehrere Tote bei Bruchlandung russischer Maschine

Im Südsudan sind am Mittwoch bei der Bruchlandung eines russischen Frachtflugzeugs des Typs Antonov offenbar mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. Die Maschine habe kurz nach dem Start vom... Mehr»
">

Erneut mehrere Flüchtlinge in der Ägäis ertrunken

In der Ägäis sind am Samstag erneut mehrere Flüchtlinge ertrunken. Vor der griechischen Insel Samos starben griechischen Medien zufolge mindestens elf Menschen, darunter sechs Kinder, als ihr Boot... Mehr»
">

Flugzeugabsturz: Merkel kondoliert Putin

Nach dem Absturz einer russischen Passagiermaschine auf der Sinai-Halbinsel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel dem russischen Präsidenten Wladimir Putin kondoliert. Mehr»
">

Putin ordnet nach Flugzeugabsturz Staatstrauer an

Nach dem Absturz einer russischen Passagiermaschine auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel hat Russlands Präsident Wladimir Putin für den Sonntag eine Staatstrauer angeordnet. Den ägyptischen... Mehr»
">

Dutzende Tote nach Explosion in Bukarester Nachclub

In der rumänischen Hauptstadt Bukarest hat es am Freitag bei einer Explosion in einem Nachtclub Dutzende Tote gegeben. In ersten Berichten war von mindestens 25 Todesopfern die Rede. 88 weitere... Mehr»
">

Mehr als 300 Tote nach Erdbeben im Hindukusch

Nach dem Erdbeben im Hindukusch ist die Zahl der Todesopfer auf über 300 gestiegen. Allein in Pakistan sind nach offiziellen Angaben mindestens 230 Menschen ums Leben gekommen. In Afghanistan starben... Mehr»
">

Erdbeben im Hindukusch: Zahl der Toten steigt auf über 260

Nach dem schweren Erdbeben im Hindukusch ist die Zahl der Toten auf über 260 gestiegen. Besonders betroffen ist Pakistan: Hier kamen nach Angaben der Behörden mehr als 220 Menschen ums … Mehr»
">

Viele Tote nach schwerem Erdbeben im Hindukusch

Das schwere Erdbeben im Hindukusch hat offenbar Dutzenden Menschen das Leben gekostet. Alleine in Pakistan sollen Behördenangaben zufolge mindestens 47 Menschen getötet und über 400 weitere... Mehr»