Schlagwort

Verhandlungen

">

Genfer Libyen-Gespräche zwischen Einheitsregierung und Haftar-Vertretern gestoppt

Wegen Angriffen auf den Hafen von Tripolis hat die libysche Einheitsregierung die Libyen-Gespräche in Genf ausgesetzt. Die Regierung von Fajes al-Sarradsch machte für die Angriffe die Truppen des... Mehr»
">

Metall-Tarifpartner vor schnellen Verhandlungen

Eine Tarifrunde ohne Trillerpfeifen und rote Fahnen? Der anstehende Umbau der deutschen Kernindustrien scheint es möglich zu machen. Die Tarifpartner wollen über Wichtigeres reden als eine Lohnzahl. Mehr»
">

EU-Kommissar Borell: Kommission berät im Februar über Rettung des Atomabkommens mit dem Iran

Laut der Webseite des iranischen Präsidenten Ruhani sei sein Land bereit, Schritte einzuleiten um dem Wiener Abkommen von 2015 wieder nachzukommen. EU-Außenbeauftragter Borell kündigte für Februar... Mehr»
">

Libyen-Gipfel: Merkel und Maas sprechen von Erfolg – in der Region selbst überwiegt die Skepsis

Als Erfolg europäischer Diplomatie und des Multilateralismus präsentieren deutsche Regierung und Leitmedien die Einigung der Teilnehmer am Berliner Libyen-Gipfel auf ein gemeinsames Schlussdokument.... Mehr»
">

Türkei und Russland sprechen sich für Waffenruhe in Libyen aus – Maas schlägt Gipfeltreffen in Berlin vor

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat vor den Folgen einer weiteren Eskalation der Lage in Libyen gewarnt. Die Türkei und Russland riefen indessen zu einer Waffenruhe in dem nordafrikanischen... Mehr»
">

Klöckner lehnt Nachverhandlungen des Koalitionsvertrags ab

Die Bundeslandwirtschaftsministerin bekräftigte: "Die Regierung kann und wird dem Linkskurs der SPD nicht folgen." Mehr»
">

Trump optimistisch: Handelsabkommen mit China könnte diesmal funktionieren

China hat sich in der Vergangenheit immer wieder nicht an getroffene Vereinbarungen gehalten. Das führte zu hohen Zöllen auf chinesische Waren. US-Präsident Trump ist trotzdem optimistisch, dass... Mehr»
">

SPD hält an Grundrente ohne Prüfung fest – Koalitionsvertrag scheint nicht mehr relevant zu sein

"Voraussetzung für den Bezug der Grundrente ist eine Bedürftigkeitsprüfung entsprechend der Grundsicherung", so steht es im Koalitionsvertrag der jetzigen Regierung. Doch für die SPD scheint dies... Mehr»
">

Taliban: Innerafghanische Gespräche sollen Ende Oktober in China stattfinden

China will nach Angaben der radikalislamischen Taliban eine Friedenskonferenz für Afghanistan ausrichten. Die Volksrepublik habe eine Taliban-Delegation zu "innerafghanischen" Gesprächen in Peking... Mehr»
">

Spekulationen über neue Verhandlungsrunden zwischen Taliban und USA

Der unangekündigte Besuch des US-Verteidigungsministers Mark Esper in Afghanistan befeuert verschiedene Spekulationen. Mehr»
">

Ufo fordert Verhandlungen mit Lufthansa

Ein Ende im Streit zwischen der Lufthansa und Tochter Eurowings mit der Flugbegleitergewerkschaft ist nicht in Sicht. Seit Monaten lehnt der Konzern jegliche Verhandlungen mit Ufo ab. Diese droht mit... Mehr»
">

USA und China reden miteinander – Hoffnung für Huawei

Nur langsam kommen die USA und China wieder an den Verhandlungstisch. Chinas Telekomriese Huawei kann wieder auf Geschäfte mit US-Firmen hoffen, bleibt aber auf der schwarzen Liste. Wie geht es... Mehr»
">

Präsident Trump hat China im Würgegriff – Chinas Wirtschaft ist verwundbar

Gastautor Tony Shaffer, der für die Epoch Times USA schreibt, sieht in seinem Kommentar zum Handelsstreit USA-China die Trümpfe eindeutig in Trumps Hand. Mehr»
">

Auswärtiges Amt bestätigt: Migrationspakt wurde teilweise geheim verhandelt

Das Auswärtige Amt bestätigte, dass der Migrationspakt zum Teil geheim verhandelt wurde. Vor allem Zugeständnisse, welche die Deutsche Delegation gegenüber anderen Verhandlungspartnern gemacht... Mehr»
">

Handelsgespräche USA-China ohne Einigung – Chinas Staatsmedien geben USA die Schuld

Die Chinesen geben sich nach außen kämpferisch, nachdem die Handelsgespräche mit den USA ergebnislos endeten. Doch enthalten die Artikel der chinesischen Staatsmedien zu diesem Thema auch Aussagen... Mehr»
">

Verdi-Chef Bsirske geht in Rente – Gewerkschaft leidet unter Mitgliederschwund

Ab Oktober 2019 braucht die Gewerkschaft Verdi einen neuen Verhandlungsführer: Frank Bsirske geht in Rente. Mehr»
">

Ehemalige Parteiführer der KPCh gegen Zugeständnisse bei Verhandlungen mit den USA

Alte Führer der chinesischen KP stellen sich gegen Präsident Xi Jinpings Zugeständnisse in der Handelspolitik. Es zeigen sich Anzeichen eines innerparteilichen Machtkampfes. Mehr»
">

US-Gesandter ruft Taliban zu direkten Friedensgesprächen mit Kabul auf

Frieden für Afghanistan kann es, laut dem US-Gesandten Khalilzad, nur geben, wenn die Taliban auch mit der afghanischen Regierung sprechen. Mehr»
">

Trump fordert Demokraten im Haushaltsstreit zu sofortigen Verhandlungen auf

Angesichts der längsten Haushaltssperre in der Geschichte der USA hat Präsident Donald Trump versucht, den Druck auf die oppositionellen Demokraten zu erhöhen. "Die Demokraten könnten den Shutdown... Mehr»
">

Abschaffung des Solidaritätszuschlages: CDU-Generalsekretär Ziemiak will mit der SPD nachverhandeln

Es könne nicht sein, dass eine 1991 befristet eingeführte Abgabe im Jahr 2020 immer noch erhoben werde, erklärt der neue CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak. „Mit dem Auslaufen des Solidarpakts Ost... Mehr»