Schlagwort

Zugverkehr

">

Bundesregierung plant „Grundversorgungsnetz“ für die Bahn

Über die Definition eines Grundversorgungsnetzes soll die Bahn in Krisenzeiten die Versorgung mit bestimmten Gütern sicherstellen. Mehr»
">

Interessen-Verbände fordern Aufrechterhaltung des Zugverkehrs in Deutschland

Ungeachtet eines möglichen Verbreitungsrisikos in Massenverkehrsmitteln, fordern die Interessenverbände Allianz Pro Schiene und Pro Bahn eine Aufrechterhaltung des Schienenverkehrs, mit Streichung... Mehr»
">

Deutsche Bahn fährt ab Dienstag Regionalverkehr schrittweise herunter – Fahrkartenkontrollen sollen wegfallen

Die Deutsche Bahn wird am Dienstag oder Mittwoch den Regionalverkehr einschränken. Grund sei, dass wohl viele Bahn-Mitarbeiter wegen der Betreuung ihrer Kinder nur eingeschränkt arbeiten könnten. Mehr»
">

Österreich: Kein Personen-Zugverkehr von und nach Italien

Die Auswirkungen des Kampfes gegen das Coronavirus werden immer spürbarer. Nun ist auch der Personen-Zugverkehr über Österreich von und nach Italien betroffen. Mehr»
">

Deutsche Bahn sieht sich auf weitere Ausbreitung des Coronavirus „umfassend vorbereitet“

Die Deutsche Bahn verlässt sich mit Blick auf das Coronavirus auf Notfallpläne, die bereits über Jahre hinweg für solche Fälle entwickelt worden seien. Im Alltag wirke sich die Epidemie kaum aus,... Mehr»
">

Kostenloser Nahverkehr? Expertin: „Ein unpünktlicher, voller Bus, wird… kaum jemanden aus dem Auto locken“

Der Deutsche Städtebund hält einen kostenlosen Nahverkehr wie in Luxemburg zurzeit für nicht finanzierbar. Mehr»
">

Deutsche Bahn Probleme tiefgreifender als angenommen – Täglich fallen 62 Cargo-Züge aus

Personalengpässe, schwierige Arbeitsbedingungen, geringe Produktivität: Eine Anfrage der FDP zeigt gravierende Mängel bei der Deutschen Bahn auf. Das Unternehmen will die Probleme mit Arbeitslosen... Mehr»
">

Verkehrsministerium will Gesetz für schnellere Planung und Umsetzung von Infrastrukturprojekten

Im Bereich der Umsetzung von Infrastrukturprojekten des Schienenverkehrs will das Bundesverkehrsministerium über ein neues Gesetz deutliche Vereinfachungen erreichen. Dazu sollen in einigen Bereichen... Mehr»
">

Bahn: Gut eine Million mehr Reisende nach Mehrwertsteuersenkung

In den ersten vier Wochen 2020 stieg die Zahl der Reisenden von 11 auf 12,2 Millionen. Das Ergebnis übertrifft die Erwartungen von Bahnchef Richard Lutz. Mehr»
">

Bahn will 2020 insgesamt 25.000 neue Mitarbeiter einstellen

Die Bahn fährt auf einen neuen Rekord zu. In diesem Jahr sollen 25.000 neue Mitarbeiter eingestellt werden. Abzüglich derjenigen, die das Unternehmen verlassen, ergeben sich 5.000 neue Jobs bei der... Mehr»
">

Lücken in Finanzierung für 365-Euro-Tickets: Kommunen mit Scheuer-Versprechen unzufrieden

Die Finanzierung der 365-Euro-Jahrestickets ist zum einen bislang nur regierungsintern veranschlagt. Andererseits sind die Mittel zu gering. Stefan Gelbhaar, grüner Obmann im Verkehrsausschuss,... Mehr»
">

Rendite statt Sicherheit – Bahn knausert mit Platz für Bundespolizei

Die Bahn stellt der Bundespolizei deren Aufgabe auch die Sicherung des Bahnverkehrs ist immer weniger Flächen zur Verfügung. Die Bahn verweist auf eine Arbeitsgruppe. Mehr»
">

Scheuer macht Dampf bei Infrastrukturvorhaben: Keine aufwändigen Genehmigungsverfahren mehr

Beim Ersatz alter Autobahnbrücken soll es künftig keine aufwändigen Genehmigungsverfahren mehr geben. „Wir werden in den nächsten Wochen entscheidende Schritte zur Planungsbeschleunigung bei... Mehr»
">

Grünes Gutachten: Der Fernverkehr muss vollkommen neu organisiert werden

"Es steht zu befürchten, dass die Grenzen des Wachstums mit der aktuellen Organisation und Finanzierung des Fernverkehrsangebots bald erreicht sein werden", heißt es in einem Gutachten der... Mehr»
">

Bahn schult bislang 400 Migranten um – neues Projekt „für geflüchtete Frauen“ in Vorbereitung

Im Jahr 2020 will die Deutsche Bahn ein neues Pilotprojekt starten, nachdem sie seit 2015 insgesamt 400 Plätze für Migranten geschaffen hat. Mehr»
">

„Abbild der jüngsten Erfolgsgeschichte“: Neuer Verkaufsrekord bei DB-Handy-Tickets

Immer mehr Menschen kaufen ihre Bahntickets mit der Handy-App. 2019 wurden 45 Millionen Handy-Tickets verkauft. "Ein Abbild der jüngsten Erfolgsgeschichte der Eisenbahn und des ÖPNV", heißt es dazu... Mehr»
">

Bartsch: Der Klimakompromiss ist unsozial – wir brauchen eine „Klimareichensteuer“

Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, hat die Einigung über das Klimapaket im Vermittlungsausschuss als unsozial und nicht zielführend kritisiert. Es sei zwar gut, dass es... Mehr»
">

Frankreich: „Bestes Rentensystem der Welt“ soll durch Punktesystem ersetzt werden

Nachdem die Zahl der Teilnehmer am Streik gegen die geplante Rentenreform in Frankreich zu Beginn der Woche zurückgegangen war, wollen mehrere Gewerkschaften ihre Mobilisierungsbemühungen... Mehr»
">

Bahnhöfe sollen schöner werden – für 250 Millionen Euro

Die Deutsche Bahn will marode oder alte Bahnhöfe häufiger reinigen und besser instand halten. Dafür will das Unternehmen zusätzliche 250 Euro investieren. Mehr»
">

Staatliche Unterstützung ohne Bedingungen? Verbraucherzentrale fordert Qualitätskontrollen der DB

Es sei "fatal", so viel staatliche Unterstützung zu gewähren, ohne Bedingungen zu stellen, sagte die Leiterin des Teams Mobilität und Reisen des Verbraucherzentrale Bundesverbandes Marion... Mehr»