Arbeit bis zum Umfallen: Zorn auf Ausbeuter in China wächst

Arbeiten von früh bis spät, sechs Tage die Woche: Gegen eine solche Unternehmenskultur regt sich in China immer mehr Widerstand - nicht nur in der IT-Branche. Mehr»

China will erstes schwimmendes Kernkraftwerk im Gelben Meer bauen – Südkorea skeptisch

China hat vor, noch in diesem Jahr sein erstes schwimmendes Kernkraftwerk im Gelben Meer zu bauen. Mehr»

USA besorgt über hohe Kredite an Drittweltländer – China missachtet internationale Transparenzregeln

Bei der IWF-Frühjahrstagung machen die USA auf die hohen Kredite Chinas an Entwicklungsländer aufmerksam. US-Finanzminister Mnuchin spricht von einer kritischen Wegscheide. Auch Deutschland ist bei... Mehr»

Nach Spionage-Skandal in Polen: Argwohn gegenüber Huawei wächst in Osteuropa

Nach einem Spionageskandal in Polen fordert die Regierung in Warschau eine gemeinsame Linie aller Nato-Länder gegen eine Beteiligung des chinesischen Konzerns Huawei am 5G-Ausbau. Auch in Rumänien... Mehr»

Insider: Volkswagen prüft größere Beteiligung an chinesischen Elektroauto-Partner JAC

Laut Insider erwägt VW, einen großen Anteil seines chinesischen Elektroauto-Partner JAC zu kaufen. Allerdings sind die Pläne noch im Anfangsstadium, heißt es. Mehr»

Nach Unglück mit 78 Toten: Chinesische Chemiefabrik in Yancheng wird geschlossen

Nach der schweren Explosion in einer chinesischer Chemiefabrik mit dutzenden Toten wird die Firma geschlossen. Dies hätten die Behörden der Stadt Yancheng in der östlichen Provinz Jiangsu... Mehr»

Wie Arglosigkeit gegenüber chinesischen Ambitionen der deutschen Wirtschaft schadet

Während das Interesse von Investoren aus der Volksrepublik China in den USA an Unternehmen aus Schlüsselindustrien schon seit längerer Zeit mit Argwohn betrachtet wird, dauerte es in Deutschland... Mehr»

KP-Regime in Peking unter Druck: EVP-Spitzenkandidat Weber will Chinas „Einkaufstour“ unterbinden

Der Spitzenkandidat der EVP, Manfred Weber (CSU), will die Institutionen der Europäischen Union mit Befugnissen ausstatten, strategische Unternehmenskäufe durch chinesische Investoren in... Mehr»

Sicherheit beim 5G-Aufbau: EU-Kommission fordert europäischen Ansatz

Die EU-Kommission hat einen gemeinsamen europäischen Ansatz gefordert, um für Sicherheit beim Aufbau des neuen Mobilfunkstandards 5G zu sorgen. Entsprechende Infrastruktur in der EU müsse... Mehr»

Italien hat China den roten Teppich ausgerollt für die „Neue Seidenstraße“

Die "Neue Seidenstraße" soll in Anlehnung an die historischen Routen zwischen Mittelmeerraum und Ostasien neue Handels- und Verkehrsnetze zwischen den Kontinenten aufbauen. Mehr»

Xi wirbt für „Neue Seidenstraße“ – Salvini: „Italien wird von Niemandem die Kolonie sein“

Begleitet von hitzigen Debatten zur Gefahr einer wachsenden Abhängigkeit von China hat Staatschef Xi Jinping in Italien um Unterstützung für die "Neue Seidenstraße" geworben. Mehr»

Merkel fordert von China Zugeständnisse in Wirtschaftsbeziehungen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat von China eine stärkere Öffnung seiner Märkte für europäische Unternehmen gefordert. Deutschland wolle Beziehungen auf der Grundlage der Gegenseitigkeit... Mehr»

Mit chinesischen Milliarden zur „Neuen Seidenstraße“

Für die „Neue Seidenstraße“ schiebt China in zahlreichen Ländern gewaltige Infrastrukturprojekte an. Die Volksrepublik finanziert ein Netz aus neuen Häfen, Eisenbahnlinien, Straßen... Mehr»

Weitere Gespräche im Handelskonflikt der USA und Chinas

Im Handelskonflikt zwischen den USA und China steht in der kommenden Woche eine weitere Gesprächsrunde an. Der US-Handelsbeauftragte Robert Lighthizer und US-Finanzminister Steven Mnuchin wollen... Mehr»

Italien will Seidenstraßen-Vereinbarung mit China

Italien will mit China eine Rahmenvereinbarung über die chinesische Seidenstraßeninitiative schließen. Mehr»

Die neueste KI-Entwicklung in China: Eine Roboterfrau!

Die Forscher für künstliche Intelligenz (KI) in China haben die weltweit erste "Roboterfrau" gebaut und sie als Lösung für das gravierende Geschlechterungleichgewicht unter der chinesischen... Mehr»

Telekom-Boykott gegen ZTE

Auch in Deutschland ist ZTE als zweitgrößter Ausrüster aus China unter Druck geraten. Mehr»

Neue Handelsgespräche zwischen den USA und China starten

Die USA und China setzen ihre Handelsgespräche in Washington fort. Wie das Weiße Haus mitteilte, beginnt die erneute Gesprächsrunde zunächst auf Stellvertreterebene. Mehr»

Bekleidungskette Tom Tailor soll chinesisch werden

Die Hamburger Bekleidungskette Tom Tailor soll komplett chinesisch werden. Mehr»

China bleibt Deutschlands wichtigster Handelspartner

China ist im vergangenem Jahr erneut Deutschlands wichtigster Handelspartner gewesen. Insgesamt wurden 2018 Waren im Wert von 199,3 Milliarden Euro gehandelt. Mehr»