Calixto Bieitos verrücktes Labyrinth in der Bayerischen Staatsoper

„Das Herz wird hart durch Gegenwart bei fürchterlichen Dingen“ singt Kerkermeister Rocco in Beethovens Fidelio. Ein passendes Motto für die Neuinszenierung der Bayerischen Staatsoper: Regisseur... Mehr»

Die Weihnachtsoratorien von Bach und Berlioz in der Kölner Philharmonie

Kein Werk der Musikliteratur kann den Titel des „Weihnachtsoratoriums“ in gleicher Weise für sich beanspruchen wie das von Johann Sebastian Bach. Und dies, obwohl die sechs zum... Mehr»

„Nussknacker“ als „Christmas Carol“

„Highlights des Internationalen Tanzes“ Mehr»

Matinée zur Bieito-Premiere von Beethovens Fidelio in München

Nichts Genaues wurde verraten bei der Einführungsmatinée zum neuen Münchner Fidelio. Am Dienstag findet die Premiere statt, deren Tickets europaweit begehrt waren und die seit Wochen ausverkauft... Mehr»

Aufarbeitung europäischer Geschichte

Napoleon — höchst unterschiedlich wurde sein Wirken zu Lebzeiten und darüber hinaus eingeschätzt. Zeit für eine differenzierte Betrachtung, noch bis zum 25. April 2011 in der Bonner... Mehr»

Fotoausstellung im Münchner Stadtmuseum

Wollten wir es wirklich so genau wissen? Wie wir waren, wie wir aussahen, was aus uns geworden ist? Mehr»

Ulrich W. Sahm: Zermürbender „Alltag im Gelobten Land“

"Immer neue Zerreißproben mit ungewissem Ausgang", so bilanziert der Journalist Ulrich W. Sahm in seinem Buch den Nahostkonflikt und beschreibt, wie Arafat seine Gäste manipulierte und wer den Zaun... Mehr»

Albrecht Mayer und die Berliner Barock Solisten in der Kölner Philharmonie

Die Berliner Barock Solisten spielen auf historischen Instrumenten moderne Interpretationen Alter Meister Mehr»

Menschliche Schwächen in der Weihnachtszeit

Bammel vor dem Fest? Erfassen Sie menschliche Schwächen in der Weihnachtszeit - nicht nur auf Lateinisch. Mehr»

Berlin feiert Götz Friedrich

Mit einer festlichen Matinée gedachte die Deutsche Oper Berlin am Sonntag ihres langjährigen Generalintendanten und Chefregisseurs, Prof. Götz Friedrich, an dessen 10. Todestag am 12.12.2010. Drei... Mehr»

Strawinsky als Pop-Märchen

Kein Gewinn ohne Verlust, ist die Botschaft von Igor Strawinskys Oper „The Rake´s Progress“. An der Berliner Staatsoper im Schillertheater legte man sich ins Zeug und erntete Erfolg: Große... Mehr»

Pralles, buntes Musiktheater

Abende voller Abenteuer erwarten hier das Publikum: Operndirektor Philip Bröking von der Komischen Oper Berlin sprach mit Epoch Times exklusiv über die Highlights seines Hauses im Advent und ein... Mehr»

Kunst im Dominikanerkloster: „Mit Papier – auf Papier – aus Papier“

In den Gemäuern des Dominikanerklosters Prenzlau haben Geschichte, Kunst und Kultur schon lange Einzug gehalten. Mehr»

Nach fulminantem Start erleiden „Trojaner“ in der Deutschen Oper Schiffbruch

Großer Start für den neuen Generalmusikdirektor Donald Runnicles an der Deutschen Oper Berlin. Berlioz´ „Trojaner“ wurden für ihn zum Triumph. Schwerer tat sich Regisseur David Pountney: Nach... Mehr»

Japanische Tradition trifft Russland — Tanz und Dichtkunst

In St. Petersburg/Russland findet das „The Soul of Japan”-Festival statt. Moderne Nachfahren der Samurai präsentieren die Kultur Japans – dem „Land der aufgehenden Sonne“. Traditionelle... Mehr»

Deutsche Oper Berlin vor der Premiere von Hector Berlioz „Die Trojaner“

Am Sonntag, dem 5. Dezember, stehe Berlin Großes bevor, sagt Operndirektor Christoph Seuferle: Die Deutsche Oper bringt „Die Trojaner“ von Hector Berlioz auf die Bühne. Mehr»

Berliner Stadtschloss mit Humboldtforum auf dem Vormarsch

Der Hamburger Michel, der Campanile auf dem Markusplatz in Venedig, die Frauenkirche in Dresden – sie alle wurden nach Zerstörungen rekonstruiert. Mehr»

Sebastian Baumgartens „Rößl“ brachte nix für´s Gemüt, aber viel Gewieher

's ist einmal im Leben so / allen geht es ebenso / was man möcht’ so gern / ist so fern / doch allmählich sieht man ein / man muss hübsch bescheiden sein / schweige und begnüge dich / lächle,... Mehr»

Die spirituelle Stimme des gefeierten Romanautors

Leo Tolstoi, so beschrieb es der bekannte französische Schriftsteller Anatole France, „…sah mit seinen spirituellen Augen jene Horizonte, die für uns unsichtbar sind. Ich kann Tolstoi mit... Mehr»

Ein reiches Füllhorn ausschütten

Eurythmics Sängerin Annie Lennox meldet sich mit viel Schwung und einem neuen Weihnachtsalbum zurück. Mehr»