Verlockungen und Gefahr: Digitales Geld und das Geld-Produktionsmonopol des Staates + Video

Über Geld und Währungen, digitales Geld und das Geld-Produktionsmonopol der EZB im Euro-Raum sprach Epoch Times mit Prof. Dr. Thorsten Polleit. Mehr»

Bundesbank: 35 Prozent mehr Insolvenzen befürchtet

Anlässlich der Vorstellung des Finanzstabilitätsberichts mahnte die Bundesbank Geschäftsbanken und öffentliche Hand, sich auf einen möglichen deutlichen Anstieg der Insolvenzen im ersten Quartal... Mehr»

Deutsche Bank zahlt 13,5 Millionen Euro im Zusammenhang mit Geldwäschevorwurf

Die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main hat gegen die Deutsche Bank ein Bußgeld wegen verspäteter Verdachtsmeldungen auf Geldwäsche verhängt. Weil die Bank in 627 Fällen zu spät auf mögliche... Mehr»

Thailand: Urlaubsparadies wirbt mit Steuervergünstigungen um vermögende Einwanderer

Thailand hatte bisher kaum mit steuerlichen Vorteilen um vermögende Ausländer geworben. Doch durch die Corona-Pandemie ist auch das asiatische Urlaubsparadies in eine heftige Wirtschaftskrise... Mehr»

Enthüllungen von Anti-Geldwäsche-Einheit: Illegale Billionen-Geschäfte von Banken

Der jüngste Skandal um JP Morgan und Enthüllungen der US-Geldwäsche-Behörde FinCEN durch einen Rechercheverbund zeigen, dass große Banken sehr selbstbewusst beim Übertreten von Regeln agieren.... Mehr»

Weltbank-Chef warnt vor neuer Schulden- und Finanzkrise – Keine Hilfe von Kreditgebern aus China

Weltbank-Chef David Malpass hat kurz vor Beginn der virtuell ausgetragenen Herbsttagung seiner Organisation vor einer neuen Schulden- und Finanzkrise gewarnt. Viele Schwellen- und Entwicklungsländer... Mehr»

JPMorgan zahlt wegen Betrugsvorwürfen 920 Millionen Dollar Strafe

Die US-Großbank JPMorgan Chase muss wegen des Vorwurfs der Marktmanipulation eine Rekordstrafe von 920 Millionen Dollar (790 Millionen Euro) zahlen. Das US-Justizministerium erklärte am Dienstag,... Mehr»

Einheitlicher, schneller, sicherer: Elektronisches Bezahlen nimmt Fahrt auf

Wer keine internationale Kreditkarte hat, kann beim elektronischen Bezahlen in einem anderen EU-Land schon mal aufgeschmissen sein. Die EU-Kommission will gegensteuern. Mehr»

Willkommen zurück: Washington hilft Unternehmen bei Rückkehr aus China

Der Chefökonom des Weißen Hauses, Larry Kudlow, sagt, dass die US-Regierung finanzielle und Kreditanreize schaffen könnte, um die Wiederherstellung der US-Produktion und Arbeitsplätze zu... Mehr»

EU-Kommission will Kryptowährungen regulieren und nicht verbieten

Trotz massiver Bedenken einer Gruppe von Euro-Ländern um Deutschland will die EU-Kommission Kryptowährungen nicht grundsätzlich verbieten. Seine Behörde wolle in der Frage "verhältnismäßig"... Mehr»

EU-Finanzminister beginnen Ringen um Rückzahlung der Corona-Schulden – Scholz dringt auf EU-Steuer

Die EU-Finanzminister haben die schwierige Debatte über die Rückzahlung der Schulden aus dem milliardenschweren Corona-Hilfsfonds begonnen. Die EU nehme „sehr hohe Schulden“ auf, um die... Mehr»

EZB hält an ultralockerem Kurs fest – Zinssätze bleiben unverändert

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat ihren ultralockeren geldpolitischen Kurs im Kern bestätigt. Der EZB-Rat beschloss am Donnerstag unter anderem, die Zinssätze unverändert zu belassen. Damit... Mehr»

Finanzminister Scholz verschwieg in Cum-Ex-Skandal Treffen mit Bankier

Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) wird im Cum-Ex-Skandal durch Tagebucheinträge eine Bankiers belastet. Wie die „Süddeutsche Zeitung“, die „Zeit“ und der NDR am... Mehr»

Riesige Nachfrage nach erster grüner Bundesanleihe

Die erste grüne Anleihe der Bundesregierung ist auf riesengroßes Interesse gestoßen. Bei der Auktion am Mittwoch boten Anleger mehr als 30 Milliarden Euro. Mehr»

Schäuble will gemeinsame Einnahmen und Schulden für die EU

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble plädiert für ein eigenes Einkommen der Europäischen Union. „Anders als die Mehrheit in der Unionsfraktion sage ich: Die Europäische Union braucht... Mehr»

Chinesische Banken expandieren in Hongkong – Ausländische Banken ziehen sich zurück

Immer mehr ausländische Banken verlassen Hongkong, während chinesische Investmentbanken vom Nationalen Sicherheitsgesetz profitieren – zumindest vorübergehend. Mehr»

Moody’s warnt vor hohen Risiken für deutsche Banken wegen Immobilienfinanzierung

Die Ratingagentur Moody’s warnt vor einem „erheblichen Risiko“ für einige deutsche Banken wegen ihrer Rolle als Finanzierer gewerblicher Immobilien. Je nach Dauer der Corona-Krise... Mehr»

Schweiz: Außenminister äußert ungewohnt deutliche Worte gegen Chinas Regime

Der Schweizer Außenminister äußerte sich am Wochenende mit ungewohnt klaren Tönen gegen China. Die Schweiz müsse „ihre Interessen und Werte robuster vertreten“, so der Bundesrat. Das... Mehr»

Blase voraus? Börsenentwicklung und Realwirtschaft gehen getrennte Wege – Tech-Aktien bärenstark

Obwohl die Realwirtschaft insgesamt bedingt durch die Corona-Krise weiterhin drastische Einbrüche zu verzeichnen hat, erleben vor allem die Tech-Titel an der Börse einen Höhenflug. Traditionelle... Mehr»

Corona-Konjunkturpaket: Mittelstand ernüchtert über Mehrwertsteuersenkung

Knapp einen Monat nach Inkrafttreten der vorübergehenden Mehrwertsteuersenkung fällt eine erste Bilanz ernüchternd aus. „Die temporäre Mehrwertsteuersenkung gehört in die Kategorie: gut... Mehr»