Der Sirenengesang des Zentralismus – Gastkommentar

Als hätte es den Zusammenbruch des Kommunismus nie gegeben, scheinen Merkel, Juncker und andere Kräfte von einem supranationalen Zentralismus zu träumen… es ist gefährlicher Sirenengesang! –... Mehr»

Deutschland hat die Ausgestaltung der beiden Pakte aktiv mitgestaltet – „Rechtlich nicht bindend, aber politisch verpflichtend“

„Rechtlich nicht bindend, aber politisch verpflichtend“ – Ja, was ist denn das für eine Aussage der Bundesregierung, wenn nicht die, dass die Politik sich anmaßt, über dem Recht zu stehen?... Mehr»

UN-Migrationspakt verstößt gegen Beschluss der UN-Menschenrechtskommission und Völkerstrafgesetzbuch

Uns wird immer dreister direkt ins Gesicht gelogen, und leider Gottes durchschauen viel zu viele immer noch nicht, welches Theater uns tagtäglich vorgeführt wird – mit allen leidligen... Mehr»

Wie ver-rückt ist die Weltwahrnehmung Berliner Eliten?

Sorry, Merz, Spahn und Co: Die heutige Asyl-Debatte ist irrelevant – sie kommt 10 Jahre zu spät. Die nächste große Frage ist, wie bitteschön Menschen mit inkompatiblen Wertesystemen... Mehr»

Frankreich: Das Volk ist Gelb

Es geht nicht allein um Benzinpreise oder gegen Emanuel Macron, den viele Franzosen als selbstherrlichen Sonnenkönig wahrnehmen. Es geht um Grundsätzliches, um einen ausufernden Sozialstaat. Die... Mehr»

Drei Pfarrer sprechen sich gegen den „Global Compact of Migration“ aus – Migration hin zur Masse?

Der „UN-Migrationspakt“ zielt auf „eine sichere, geordnete und reguläre Migration“. Der Titel klingt gut; wer wollte hier dagegen sein? Drei Pfarrer - aus der Schweiz und aus Deutschland -... Mehr»

Details, die wir nie erfahren sollten: Migrationspakt entstand hinter den Kulissen unter Federführung des Systems Merkel

In den Diskussionen um den Migrationspakt meldet sich nun eine Mitstreiterin Merkels, die UN-Migrationsbeauftragte Louise Arbour zu Wort. Sie räumt ein, dass der Migrationspakt nie als unverbindlich... Mehr»

Vera Lengsfeld: Wie der Petitionsausschuss die Rechte der Bürger aushebelt

Es zeichnet sich ein ungutes Muster ab, wie mit unliebsamen Petitionen umgegangen wird, besonders wenn sie das Anliegen tausender Bürger vertreten. Mehr»

Vera Lengsfeld: Deutscher Größenwahn und der Terror

Es ist bekannt, dass von unserem angeblichen Verbündeten im Antiterrorkampf Pakistan staatlich organisierte Terroranschläge ausgehen, die sich zunehmend gegen Europa richten. So bekannt, dass man... Mehr»

Potsdam: Pakt aus Politik und Polizei

In Potsdam ist die dortige Polizeiinspektion Mitglied im Bündnis „Potsdam! bekennt Farbe”, die sich ausschließlich dem „Kampf gegen rechts“ verschrieben hat. Die Polizei ist sowieso von... Mehr»

Deutschland – ein Land wird ausgewrungen

Wem gegenüber bin ich stärker ethisch verpflichtet: Meinem eigenen Kind oder einem Fremden vom anderen Ende der Welt? Und, ähnlich: Der Zukunft meiner Familie, oder wieder dem Komfort von Fremden?... Mehr»

Die Spontanausladung: Kein Talk in SAT.1 zur Deutschen Umwelthilfe

Ein freundlicher Redakteur von Sat.1 war Feuer und Flamme für Ramin Peymanis Kolumne über das Treiben der Deutschen Umwelthilfe und mit ihm einer Meinung, dass man dem Abmahnverein das Handwerk... Mehr»

Offener Brief an den Bundestag zum UN-Migrationspakt und Erinnerung an Völkerstrafgesetzbuch § 6 Völkermord

"Sehr geehrte Abgeordnete des Bundestages, Deutschland und Europa stehen am Scheideweg - Sein oder Nichtsein!? Ein ganzer Kulturkreis ist vom Untergang bedroht! Als Vertreter Deutschlands, dem... Mehr»

Schweden: „Humanitäre Supermacht“ schiebt ukrainischen Waisenjungen ab – 9000 Afghanen dürfen bleiben

Die selbsternannte "humanitäre Supermacht" Schweden, hat beschlossen, einen 6-jährigen Jungen, der seine Mutter verloren hat, seinen Großeltern wegzunehmen und ihn in ein Waisenhaus in der Ukraine... Mehr»

Von wegen gemeinnützig: Handelt die Deutsche Umwelthilfe betrügerisch?

Mancher Jurist spekuliert bereits darüber, dass der Tatbestand des Betrugs erfüllt sein könnte. Dann kämen gegebenenfalls ganz erhebliche Schadenersatzforderungen auf die grünen... Mehr»

Migrationspakt: Die nachgereichte Merkelweihe

Momentan werden wir Zeuge, wie sich die deutsche Bundeskanzlerin ein Gespinst von Mythen und Narrativen zulegt, um nach ihrem Abgang von der politischen Bühne nicht restlos als Versagerin dazustehen.... Mehr»

Faschisten und Kommunisten sind keine Gegensätze – beide sind totalitär und glauben an „Macht geht vor Recht“

Hier möchte ich einen Weg aufzeigen, die Politik so zu zerlegen, dass sie, wenn auch nicht ohne Mängel, rationaler zu verstehen ist als mit der herkömmlichen Denkweise. Mehr»