Das verlorene Terrain: Wenn der Besuch des Schwimmbads zur Mutprobe wird

Aus einer ganzen Reihe deutscher Städte werden die Vorfälle inzwischen gemeldet, die immer nach demselben Muster ablaufen: Das Areal wird eingenommen, Bademeister bedroht, Frauen belästigt und... Mehr»

Versuchte Gefangenenbefreiung in Würzburger Schwimmbad – Gruppe solidarisiert sich gegen Polizei

Man möge mir verzeihen, dass ich schon wieder über einen Vorfall in Würzburg berichte, obgleich dieser hier exemplarisch für hunderte an weiteren Schimmbadfällen in ganz Deutschland steht. Das... Mehr»

Vera Lengsfeld: Gegen den Windmühlenwahn

Fundstücke aus der Medienwelt, besonders wenn sie sehr qualifiziert sind, laden ebenso zum Verwundern ein wie die Aussprüche mancher Politiker, die Gewicht hatten, aber nicht mehr zählen. Mehr»

Klimapanik und grüner Öko-Islam: Fridays for Öko-Dschihad

Die meisten Menschen haben bei dem Begriff Dschihad verständlicherweise eher negative Empfindungen, doch trotzdem wurde wie selbstverständlich zum Öko-Dschihad aufgerufen und dem Begriff Dschihad... Mehr»

Was könnte aus uns werden, wenn die Grünen mal das Sagen haben?

Auch ich habe immer wieder geschwankt, ob ich die Grünen ernstnehmen oder verspotten soll. Vermutlich ist beides richtig. Aber gewarnt sein sollten wir doch vor diesen raffinierten... Mehr»

Erfahrungsbericht Monika B., Vermieterin einer Flüchtlingsunterkunft (Initiative an der Basis)

Monika B., ehemalige Vermieterin einer Flüchtlingsunterkunft und Teil der "Initiative an der Basis" schreibt: "Es ist kein schönes Gefühl, wenn du merkst, du wirst belogen, verarscht und... Mehr»

Andreas Unterberger: Die Migrationsprobleme sind ungelöst und explosiver denn je | ET im Fokus

Alle mit Migration zusammenhängenden Themen werden jetzt nicht mehr bejubelt, sondern in einem großen Strategiewechsel von Mainstreammedien gezielt totgeschwiegen. Gelöst ist damit nichts. Mehr»

Egon W. Kreutzer: Deutsche Bank – eine Art Wirtshaussterben XXXL

Die Gastronomie bietet eine ganze Reihe wunderschöner Analogien zum Niedergang der Deutschen Bank. Oder ist die Deutsche Bank eigentlich noch too big to fail? Mehr»

Frank Haubold: Ein Desaster – unter dem Deckmantel der Alternativlosigkeit

Es gehört zu den Mysterien verhängnisvoller gesellschaftlicher Entwicklungen, dass die schlimmsten Heimsuchungen oftmals im Gewand vermeintlicher Harm- und Farblosigkeit der handelnden Akteure... Mehr»

Totalitäre Gesinnungen und geistiger Terror auf dem Vormarsch – Ein Kommentar

„Wer widerspricht, wird nicht widerlegt, sondern zum Schweigen gebracht.“ (Norbert Bolz) Im verzweifelten Kampf gegen rechts um den Erhalt der Macht scheint jedes Mittel recht – eine fatale... Mehr»

Das Mueller Fiasko – Das Ende von Russiagate – Ein Kommentar

Mit der Anhörung von Robert Mueller vor dem Justizausschuss des Kongresses haben sich die Demokraten selber ins Knie geschossen. Und Muellers Reputation ist durch seine offensichtliche Unkenntnis des... Mehr»

Der größte politische Skandal in der US-Geschichte: Muellers Anhörung war eine Katastrophe für die Demokraten

Die Anhörung des ehemaligen US-Sonderermittlers Robert Mueller war eine ungeahnte Katastrophe für die Demokratische Partei. Mehr»

Egon W. Kreutzer: Vierzehn Nothelfer – Keine Satire

Sonderbar oberflächliche Nachrichten aus Frankreich vermitteln den Eindruck, es gäbe bezüglich des Umgangs mit Mittelmeermigranten (3Ms) eine Bewegung in der EU. Die Hälfte der Mitgliedsstaaten,... Mehr»

Jürgen Fritz: Aufspaltung in AfD und Flügel: Was alles dafür spricht

Eine politische Partei sollte eine klare Richtung haben. Sie sollte wissen, wo sie hin und nicht nur, was sie nicht will, von wo sie weg möchte. Sobald man irgendwann zu einer Regierungsbeteiligung... Mehr»

Norbert Häring: Der Internationale Währungsfonds (IWF) will dem Bargeld – trickreich – an den Kragen

Die vorgeschlagenen Änderungen sind durchaus dramatisch zu nennen. So etwas an Öffentlichkeit und Parlamenten vorbei inszenieren zu wollen, zeugt von einer zutiefst undemokratischen Grundhaltung des... Mehr»

Es geht um unser Land, es geht um Deutschland

Es gebe viele ungeschriebene Gesetze, welche Meinungen akzeptabel und zulässig seien, ergab eine Erhebung des Allensbach-Instituts. Ein Video zu entscheidenden Begriffen unserer Zeit: Einwanderung,... Mehr»

Der Glaube an die Schuld des Menschen am Klimawandel – eine lukrative Ideologie mit vielen Dogmen  

Die Lehre vom anthropogenen Klimawandel weist viele Züge einer Religion auf: Eine Prophetin, jede Mengen Dogmen, Angst, Schuld und Sühne. Und neuerdings auch einen Ablasshandel. Auch das innovative... Mehr»

Axel Retz: 1: 0,000000279 und „Schicksalswahl“? Ein scheindemokratischer Mummenschanz

In Brüssel und Berlin interessierte es niemanden auch nur ansatzweise, wo die Wähler ihr Kreuzchen platziert hatten, welche Sitzverteilung des EU-Parlaments sich daraus ergab und welche Politik vom... Mehr»

Vera Lengsfeld: Aus dem Tagebuch „30 Jahre Friedliche Revolution“

Die Unabhängigkeitsbestrebungen, besonders im Baltikum, wurden immer spürbarer. Aber eine Auflösung der Sowjetunion lag dem Denken der Parteifunktionäre 1989 völlig fern. Mehr»

Brandenburg vor Landtagswahl: SPD vier, CDU fünf Punkte hinter der AfD

Seit 1990 war die SPD in Brandenburg immer die Nummer eins. 1994 holte sie dort über 54 Prozent, konnte bis 1999 sogar alleine regieren. Ganz klar auf Platz eins liegt derzeit laut einer aktuellen... Mehr»