Schlagwort

Außenhandel

">

Deutsche Exporte im September noch im Plus

Deutschlands Exporteure zeigen sich angesichts der Schwäche auf den Weltmärkten robust. Im September 2019 wurden Waren „Made in Germany“ im Wert von 114,2 Milliarden Euro ins Ausland verkauft... Mehr»
">

Chinas Außenhandel geht im Oktober erneut zurück

China und die USA machen Fortschritte bei ihren Handelsgesprächen. Doch vorerst belasten die bereits verhängten Zölle weiter. Der Handel beider Staaten brach im Oktober weiter ein. Mehr»
">

Eskalationsspirale: US-Autozölle und ihre Folgen

Mögliche Zollabgaben von 25 Prozent "würden die deutsche Wirtschaft an einem empfindlichen Punkt treffen", heißt es in der Studie des Instituts für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der... Mehr»
">

Britische Regierung ruft Unternehmen wegen Brexit zum Handeln auf

"Sie müssen dieselben Verfahren für Import und Export anwenden wie für Nicht-EU-Länder, die kein Handelsabkommen mit der EU haben" schreibt eine britische Regierungswebsite. Mehr»
">

Deutschland – Abstiegskandidat und Investitionsschreck

Ein Schicksalsschlag sei der wirtschaftliche Abstieg Deutschlands nicht, sondern vielmehr eine Folge "mutwilligen" fehlgeleiteten wirtschaftlichen Handelns. Weidel übt heftige Kritik an Angela... Mehr»
">

Deutschlands Außenhandel mit Großbritannien weiter rückläufig

Schon vor dem Brexittermin nimmt der Handel zwischen Deutschland und Großbritannien ab. Die DIHK warnt vor fatalen Folgen für die deutsche Wirtschaft, sollte es zu einem harten Brexit kommen. Mehr»
">

US-Strafzölle wegen Airbus-Subventionen möglich – EU-Kommission will mit USA verhandeln

Die EU-Kommission will die im Streit um Subventionen für die Flugzeugindustrie von der Welthandelsorganisation (WTO) genehmigten US-Strafzölle noch abwenden. „Bis zur allerletzten Stunde... Mehr»
">

USA-China-Konflikt: Außenhandel Chinas stärker eingebrochen als erwartet

Geschwächt durch den Handelsstreit mit den USA und einer sinkenden Nachfrage ist Chinas Außenhandel im September stärker eingebrochen als erwartet. Besonders der Handel mit den USA litt. Mehr»
">

US-Strafzölle-Erhöhung vom Tisch – Trump verkündet Teileinigung im Handelskonflikt mit China

Die USA und China haben eine Teileinigung zur Beilegung ihres Handelskonflikts erzielt. US-Präsident Donald Trump verkündete dies als Schritt hin zu einem umfassenderen Abkommen. Mehr»
">

Höchstens noch ein Mini-Wachstum: Deutsche Exporte im August deutlich geschrumpft

Deutschland exportierte im August erheblich weniger, auch die Importe gingen zurück. Im Vergleich zum August des Vorjahres sanken sowohl die Ausfuhren in die EU-Staaten als auch in Drittländer... Mehr»
">

Ifo-Studie: Warum wertet China seinen Yuan ab? Die Abwertung bringt bis zu rund 34 Mrd. Euro Verluste

Yuan-Abwertungen bringen der chinesischen Wirtschaft gravierende Nachteile, während der Rest der Welt davon profitiert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Ifo-Studie, die die weltwirtschaftlichen Folgen... Mehr»
">

China reagiert empört auf US-Sanktionen wegen Uiguren-Verfolgung

Peking hat empört auf US-Sanktionen wegen des Vorgehens der Volksrepublik gegen die muslimische Minderheit der Uiguren reagiert. Washington missachte die Fakten und verleumde China, sagte ein... Mehr»
">

Wirtschaftsverbände: Renten und soziale Sicherungssysteme ab 2025 in Gefahr

Eine schwächelnde Wirtschaft, nicht bezahlbare Renten und egoistisches Festhalten an der schwarzen Null - so lautet der Tenor der neuesten Herbstdiagnose von fünf führenden... Mehr»
">

Allianz-Chefvolkswirt: Deutschland wird „in Europa gerade nach ganz unten durchgereicht“

Deutschlands Wirtschaft könnte immer weiter zurückfallen, warnte Michael Heise, Chef-Volkswirt der Allianz. Kein Wunder, dass niemand in Deutschland investieren will. Wenn man immer vom "Worst... Mehr»
">

Bauernverband und deutsche Wirtschaft wegen US-Strafzöllen besorgt

Finanzminister Scholz (SPD) hat angesichts der angekündigten US-Strafzölle zu Besonnenheit aufgerufen. Bei deutscher Wirtschaft und dem Bauernverband regt sich Unbehagen. Mehr»
">

USA kündigen neue Strafzölle auf EU-Importe an – Brüssel plant Vergeltung

Am Mittwoch ist der Schlichtungsspruch in Sachen "illegale Subventionen Airbus" gefallen. Ergebnis: Die USA darf bis zu 100 Prozent Zölle auf Waren im Wert von 7,5 Milliarden erheben.... Mehr»
">

EU-Kommission warnt die USA nach WTO-Entscheidung vor Strafzöllen wegen Airbus-Subventionen

Die EU-Kommission droht mit Strafzöllen gegen Boeing, wenn die USA Strafzölle auf Airbus-Importe verhängen sollten. Mehr»
">

„Made in Germany“ hat bei Verbrauchern weltweit besten Ruf

Produkte aus Deutschland stehen einer aktuellen Umfrage zufolge auf Platz eins der weltweiten Konsumentengunst. Auf Platz zwei stehen Waren aus Italien gefolgt von Großbritannien und Frankreich. Mehr»
">

Deutschland importiert weniger Rohöl – aber mehr Produkte

Seit Jahrzehnten hat Deutschland nicht mehr so wenig Rohöl importiert wie im vergangenen Jahr. Auch in diesem Jahr sind die Importe weiter rückläufig. Das liegt nicht nur an der Nachfrage, sondern... Mehr»
">

Kanzlerin Merkel: Waffenembargo gegen Saudi-Arabien beibehalten – Politikerstimmen aus Berlin

Bundeskanzlerin Merkel hat Forderungen nach einem Ende des Rüstungsexportstopps nach Saudi-Arabien zurückgewiesen. Der Rüstungsexportstopp nach Saudi-Arabien, der seit einem Jahr gilt, würde am... Mehr»