Schlagwort

CO2

Der Hambacher Forst als Quasireligion: Schwarz-Grün holzt in Hessen ab

143 Windräder in Wäldern vernichten ebensoviel Wald wie der Hambacher Forst - warum demonstriert dort keiner? Einige Überlegungen von Vera Lengsfeld. Mehr»

Die Arktis wird grün und das ist ein Problem

Bis zum Ende des Jahrhunderts könnte sich die Größe der Pflanzen verdoppeln: Die neuste Entwicklung in der Arktis klingt friedlich, doch sie könnte verheerende Folgen haben. Stellen Sie sich... Mehr»

Der CO2-Schwindel (IV): Auch auf dem Mars schmolzen die Polkappen in den letzten 14 Jahren, Pluto erwärmte sich um 2 Grad

Globale Erwärmung oder kosmische Erwärmung? Es kam in den letzten Jahren im gesamten Sonnensystem zu einer Erwärmung. Davon betroffen sind Mars, Jupiter, Pluto und andere Planeten und Monde. So... Mehr»

Der CO2-Schwindel (III): CO2 kommt zu 0,038 Prozent in der Atmosphäre vor – Menschen tragen dazu 3 Prozent bei

CO2 kommt nur zu 0,038 Prozent in der Atmosphäre vor, der menschengemachte Anteil des CO2 liegt bei drei Prozent des Gesamt-CO2. Welchen Einfluss hätte eine Reduktion von 10 oder 50 Prozent des... Mehr»

Der CO2-Schwindel (II): Der größte Teil des CO2-Anstiegs ist vom Menschen überhaupt nicht steuerbar

„Der ganze Zweck praktischer Politik liegt darin, die Volksmasse in Angst zu halten, und sie deswegen nach Sicherheit schreien zu lassen. Das geschieht durch Drohen mit einer endlosen Reihe von... Mehr»

Der CO2-Schwindel (I): Das UN-Gremium IPCC ist ein politisches Gremium und kein wissenschaftliches

Eine These wird zur politischen Ideologie - Ist die Erwärmung wirklich menschengemacht? Diese Fragen sind nicht so unumstritten, wie es Politik und Medien suggerieren. Zum Gift könnte CO2 erst... Mehr»

IPCC-Studie: Pariser Klimaziele deutlich außer Reichweite

Obwohl bisherige Anstrengungen zur Reduktion des CO2-Ausstoßes in zahlreichen Ländern zu deutlich höheren Energiepreisen und wirtschaftlicher Stagnation geführt haben, zeigt sich der gewünschte... Mehr»

EU will Klimaziel für 2030 nicht erhöhen

Der globale Klimaschutz steckt in der Krise - da wollte EU-Klimakommissar Cañete ein Signal an die Welt setzen und die Ziele anheben. Doch es kommt anders. Mehr»

Umweltministerin Schulze verteidigt Einlenken im Streit um CO2-Grenzwerte

Derzeit debattiert die EU über die Grenzwerte für Kohlendioxid - was sollen sich die Länder vornehmen? Mehr»

USA: Trump holt Klima-Skeptiker in den Nationalen Sicherheitsrat

Mit dem emeritierten Princeton-Professor William Happer hat Donald Trump einen profilierten Physiker als wissenschaftlichen Berater in sein Team geholt. Er ist der breiten Öffentlichkeit vor allem... Mehr»

Niedersachsens Ministerpräsident gegen strengere CO2-Auflagen

"Man darf den Bogen nicht überspannen", sagte Stephan Weil (SPD) zu neuen Plänen, die CO2-Vorgabenfür die Autoindustrie zu verschärfen. Mehr»

Weitere Festnahme bei Frankfurter Ermittlungen zu schwerer Steuerhinterziehung

Ein Brite wurde in Frankfurt wegen Steuerhinterziehung im Rahmen des CO2-Emissionsrechte-Handels festgenommen. Mehr»

Der CO2-Schwindel (V): Maurice Strong – der mächtigste Mann hinter dem CO2-Schwindel und die Lizenz zum Gelddrucken

Junk Science: Ein jeder Schwindel hat seine Väter. Wissenschaftlicher Vater der Treibhausirrlehre ist der Schwede Arrhenius und andere. Weiterhin ein Blick auf die Rolle von Maurice Strong, den... Mehr»

Stickoxid-Messstationen arbeiten laut EU-Untersuchung korrekt

Die EU ließ das System der Messstationen in deutschen Städten überprüfen - diese arbeiten korrekt. Mehr»

CO2-Ausstoß durch Schifffahrt soll bis 2050 halbiert werden

Zwei Wochen verhandelten die 173 Mitgliedstaaten der Internationalen Seeschifffahrts-Organisation. Nun ist es entschieden: Der CO2-Ausstoß durch die Schifffahrt soll bis 2050 halbiert werden. Mehr»

Erstes Jahr unter Trump: Ausgerechnet die USA haben 2017 die weltweit beste CO2-Bilanz

In den USA wurden im Jahr 2017 trotz anziehender Konjunktur die stärksten Rückgänge bei der CO2 Emission durch die IEA festgestellt. Mehr»

Stahlkrise und Energiewende: EU-Stahl ist durch die CO2-Grenzwerte nicht mehr konkurrenzfähig

Die EU verhängte bereits 2016 Strafzölle auf Stahl - doch diese seien mit nur 14 bis 16 Prozent zu niedrig, klagte damals Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl. Was... Mehr»

Klimarettung: Dumm gelaufen…

Keines der „Klimaziele“ wurde erreicht. Produktion und Verbrauch fossiler Brennstoffe boomt weltweit. Investitionen in „Erneuerbare“ stagnieren. Das deutsche „Klimaziel“ 2020 wird um 30 %... Mehr»

AfD begrüßt GroKo-Absage an nationales Klimaziel

AfD-Haushaltspolitiker Peter Boehringer hat die Absage der GroKo an das nationale Klimaziel für 2020 begrüßt. "Der CO2-Mythos vom autochthonen CO2", das die Erde erwärme, der müsse irgendwann... Mehr»

Klimaziel der Luftfahrt in Gefahr – Industrie verlangt Subventionen vom Staat

Airlines wollen bald CO2-neutral wachsen. Dazu brauchen sie nachhaltiges Flugbenzin. Das ist aber noch zu teuer. Regierungen müssen mit Subventionen einen Markt schaffen, verlangt die Industrie. Mehr»
Werbung ad-infeed3