Schlagwort

CO2

">

Leserbrief zu Fridays for Future: „Ihr seid die verwöhntesten Kids auf der Erde“

Wieso rollen gestandene Politiker einer 16-jährigen Greta Thunberg den roten Teppich aus und bemühen sich so eifrig, von diesem Kind ja nicht getadelt zu werden? Sie sagt unseren Führern, was wir... Mehr»
">

Easyjet kritisiert „Protektionismus“ in deutschen Klimaplänen

"Wenn solche Maßnahmen umgesetzt werden, kann man auch alte Flugzeuge einsetzen, ohne dass die Fluggesellschaft höhere Steuer zahlen muss", so der Easyjet-Europachef weiter. Mehr»
">

Klimaschutzfalle: Pro Haushalt 222 Euro/m² Zuschuss benötigt

Die Klimaziele der Bundesregierung sind unsozial und nicht finanzierbar – jeder Haushalt benötige einen Investitionszuschuss von 222 Euro/m². Der Präsident des DV, Michael Groschek erklärt:... Mehr»
">

CDU verabschiedet Klimaschutzkonzept: Mautpflicht, Abwrackprämie und CO2-Zertifikate

Abwrackprämien für alte Ölheizungen, Klimaprämien für energieeffiziente Haushaltsgeräte, billigere Bahntickets auf der einen Seite, höhere Flugkosten, erweiterte Mautpflicht und eine... Mehr»
">

40-Milliarden Euro für Klimaschutz – Mit „Zuckerbrot und Peitsche“ sollen die Klimaziele 2030 erreicht werden

Binnen der kommenden vier Jahre will die Große Koalition 40 Milliarden Euro ausgeben. Das Paket bestehe laut Regierungsvertretern "aus Zuckerbrot und Peitsche" - so sollen Hauseigentümer, die nicht... Mehr»
">

Fahrverbote sinnlos: Beeinflussen nur 2,5 Prozent der NOx-Emissionen

CO2, Stickoxid, Feinstaub: Alte Diesel-PKW gelten als besonders dreckig und scheinen die Luft in deutschen Städten zu verpesten. Scheinbar, denn ein Vergleich von Diesel-Anteil und Stickoxidwerten... Mehr»
">

CO2-Umfrage: Mehrheit lehnt höhere Steuern für Klimaschutz ab

62 Prozent der Befragten lehnen eine persönliche Mehrbelastung für das Klima ab. Dies ergab eine Befragung unter insgesamt 2.003 Personen. Mehr»
">

IW-Experte zerpflückt Scholz-Entwurf: „Strukturell kein ausgeglichener Bundeshaushalt mehr“

Bundesfinanzminister Olaf Scholz lobte in seiner jüngsten Präsentation des Haushaltsentwurfes für 2020 sich selbst für einen soliden Haushalt. Experte Tobias Hentze vom Institut IW sprach jedoch... Mehr»
">

Verbieten ist das neue Regieren – Ausstiege sind die neuen Visionen – Panik ist die neue Vernunft

Der Eindruck drängt sich förmlich auf, dass man in Berlin im Kabinett und in den Parteizentralen jeden Montag zusammenkommt, um sich über die neuesten Verbotsideen auszutauschen und per Akklamation... Mehr»
">

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will privates Vermögen für Klimaschutz aktivieren

Angesichts der Herausforderungen des "Klimawandels" fordert Kramp-Karrenbauer mehr Tempo beim Klimaschutz. "Wir müssen jetzt den Turbo einlegen, müssen aufs Tempo drücken. Und das heißt, wir... Mehr»
">

VDA-Chef warnt: „Verkehrsfragen nicht durch Brille des sportlichen Singles aus Berlin betrachten“

Auf dem Land sei individuelle Mobilität ohne das Auto nicht möglich, sagte der Präsident des Verbandes der Deutschen Automobilindustrie (VDA), Bernard Mattes. Es müssten daher auch die... Mehr»
">

Klimaschutz: CDU strebt CO2-Bepreisung an – Einstieg in Emissionshandel

Die Beratungen von CDU und CSU zu geeigneten Maßnahmen im Klimaschutz gehen in die entscheidende Phase: Während beim CDU-Werkstattgespräch in Berlin über das Thema diskutiert wurde, wurden... Mehr»
">

Droge Auto: Klaus Gietinger fordert radikale Verkehrswende und „gemeinschaftliche“ Entziehungskur

"Das E-Auto ist keine Lösung", so Sozialwissenschaftler Klaus Gietinger. Der Autor erklärt in seinem neuen Buch, warum Autos an sich keine Zukunft haben: "Sie sind Teil des Problems und haben das... Mehr»
">

Großwagen statt Kleinwagen – Ein verderbliches, kurioses EU-legislatives Potpourri

„Seit dem Jahr 2009 sind Pkw und leichte Nutzfahrzeuge in der EU einer CO2-Regulierung unterworfen. Der durchschnittliche Ausstoß aller neu zugelassenen Fahrzeuge eines Herstellers darf demnach... Mehr»
">

CO2-Steuer: Hochrechnungen – Wieviel muss beim Wohnen durch die Kosten für CO2 zusätzlich gezahlt werden?

Der Eigentümerverband „Haus und Grund“ hat die konkreten Auswirkungen der geplanten Bepreisung des CO2-Ausstoßes auf das Wohnen berechnet. Danach entstehen Mehrkosten für das Heizen von bis zu... Mehr»
">

Hamburg: Klimaschutz um jeden Preis – auf Kosten von Handel, Kleinunternehmer und Bürger

Hamburg soll "klimafreundlicher" werden, sind sich die regierenden Parteien einig: 7,5 Millionen Tonnen CO2 ließen sich laut Umweltsenator Kerstan pro Jahr sparen. Besonders Bürger, Kleingewerbe und... Mehr»
">

Deutsche Umwelthilfe wirft Autoindustrie Heuchelei vor – „radikaler“ 12-Punkte-Plan im Wortlaut

Die Deutsche Umwelthilfe wirft den deutschen Herstellern eine verfehlte Modellpolitik vor und bezweifelt die Ernsthaftigkeit der Aussage, sich auf E-Autos zu konzentrieren. Nur eine "Radikalkur"... Mehr»
">

RWE-Chef: Verhalten von Klima-Aktivisten „teilweise kriminell“

Er habe Verständnis für die Proteste, "aber bitte nicht mit Gewalt und vermummten Demonstranten, die in Tagebaue eindringen und damit sich und andere in Lebensgefahr bringen", meinte RWE-Chef Rolf... Mehr»
">

Greta Thunbergs Flugverzicht löst sechs andere Flüge aus – Wird der Segeltörn jetzt zum PR-Desaster?

"Klimaschutz“-Aktivistin Greta Thunberg wandelt derzeit ihre Aversion gegen Flüge in CO2 – indem der Verzicht auf ihren eigenen Flug zum Klimagipfel nun sechs Flüge veranlasst, die andernfalls... Mehr»
">

Florian Hoffmann: Greta go home! Deutschland hat den Verstand verloren!

Ich denke, wir sind auf der Schlussgeraden. Politik und Mainstream-Medien haben sich so weit festgelegt, dass CO2-Vermeidung gesellschaftlich oberstes Gebot wird, rundherum gesetzlich verankert. Mehr»