Schlagwort

Dekarbonisierung

">

WEF-Zwillingsgipfel geplant: Eliten wollen den „Great Reset“ – inklusive vollständiger Transformation der Weltwirtschaft

Eine „bessere Welt“ soll aus der Corona-Krise erwachsen, meinen der Chef des Weltwirtschaftsforums (WEF), Klaus Schwab, und mehrere andere Teilnehmer an einem virtuellen Treffen, dessen Thema der... Mehr»
">

Kohleausstieg: Wirtschaft zieht rote Linien, um die Versorgungssicherheit zu gewährleisten

Ziel der Kohlekommission ist ein breiter gesellschaftlicher Konsens für das Ende des Kohlestroms in Deutschland. Schon an diesem Freitag könnte ein Konzept stehen. Vorher macht die Wirtschaft klar,... Mehr»
">

Klimarettung: Dumm gelaufen…

Keines der „Klimaziele“ wurde erreicht. Produktion und Verbrauch fossiler Brennstoffe boomt weltweit. Investitionen in „Erneuerbare“ stagnieren. Das deutsche „Klimaziel“ 2020 wird um 30 %... Mehr»
">

Union und SPD: Klimaziel bis 2030 erreichen

Der Anteil erneuerbarer Energien im Strommix soll bis 2030 auf 65 Prozent steigen. Neben der Energiewirtschaft sollen auch in der Industrie, beim Verkehr, in der Landwirtschaft und im Gebäudebereich... Mehr»
">

Rund 3.000 Klimaschützer bilden Menschenkette im rheinischen Braunkohlerevier

Der BUND fordert, dass der Kohleausstieg "ganz oben auf die Agenda der nächsten Bundesregierung" stehen müsse. Dafür zog heute im Tagebau Hambach (NRW) eine Menschenkette eine "Rote Linie gegen... Mehr»
">

„Carbon Law“- Klimaforscher fordern Halbierung von weltweitem CO2-Ausstoß alle zehn Jahre

Würde der weltweite Kohlendioxidausstoß alle zehn Jahre halbiert, bestünde nach Einschätzung von renommierten Klimaforschern eine gute Chance, die Erderwärmung auf ein erträgliches Maß zu... Mehr»
">

Kanada kündigt Ausstieg aus der Kohle bis 2030 an

Kanada hat einen Ausstieg aus der Kohleverstromung bis zum Jahr 2030 angekündigt und steigt damit schneller aus der Kohle aus als geplant. Mehr»
">

Klimastiftung: 2050 keine Abgabe von Kohlendioxid mehr

Die Klimastiftung von Unternehmern, "Zwei Grad", übergibt an diesem Montag ein Positionspapier an Bundeskanzlerin Merkel, in dem sie die Dekarbonisierung der Wirtschaft bis 2050 fordert. Mehr»