Schlagwort

Diesel

">

Fahrverbote sinnlos: Beeinflussen nur 2,5 Prozent der NOx-Emissionen

CO2, Stickoxid, Feinstaub: Alte Diesel-PKW gelten als besonders dreckig und scheinen die Luft in deutschen Städten zu verpesten. Scheinbar, denn ein Vergleich von Diesel-Anteil und Stickoxidwerten... Mehr»
">

Oberverwaltungsgericht verhandelt über Dieselfahrverbot in Köln

Die Deutsche Umwelthilfe hatte in erster Instanz vor dem Kölner Verwaltungsgericht eine weiträumige Sperrzone für Dieselfahrzeuge durchgesetzt. Dagegen ist das Land Nordrhein-Westfalen... Mehr»
">

Umweltbundesamt fordert Diesel-Nachrüstungen auch für Euro-5-Fahrzeuge

Angesichts neuer Daten zu Diesel-Abgasen pocht das Umweltbundesamt auf die technische Nachrüstung älterer Autos mit modernen Katalysatoren. „Neue Messwerte und die Berücksichtigung zusätzlicher... Mehr»
">

Nach Atom und Kohle: Kommt der Benzin- und Diesel-Ausstieg?

Die Klimadebatte verstärkt die Hoffnung, die auf E-Autos ruht. Eine Fülle neuer Modelle ist angekündigt. Doch elektrisch ist nicht sofort umweltfreundlicher. Und der Weg zum Verbrenner-Ausstieg ist... Mehr»
">

Weder E-Auto noch Diesel – Erdgas ist bislang der sauberste Treibstoff

Die Tatsache dass E-Autos nur lokal emissionsfrei fahren, wird noch immer gern missachtet. Die Herstellung des Akkus und der deutsche Strommix verweisen das E-Auto auch nach 15 Jahren Nutzung nur auf... Mehr»
">

Diesel-Skandal: Verbraucherzentrale nimmt VW in die Pflicht

Volkswagen hat manipuliert und bisher die geschädigten Verbraucher im Regen stehen lassen. VW sollte als eine demütige Geste allen Diesel-Kunden die Nachrüstung zugestehen und komplett fördern."... Mehr»
">

Ökonom und Verkehrsexperte: Pläne zur Strafsteuer für SUVs sind „völliger Blödsinn“

Wenig Nutzen sieht Verkehrswissenschaftler Ferdinand Dudenhöffer von der Universität Duisburg-Essen in jüngsten Forderungen aus dem Umweltbundesamt (UBA), eine Art Strafsteuer auf SUVs und andere... Mehr»
">

Hardware-Nachrüstungen für Daimler-Diesel genehmigt

Nach Volvo können auch Diesel-Autos der Marke Daimler mit zu hohen Schadstoffwerten in Deutschland nachgerüstet werden. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlichte am Dienstag auf seiner... Mehr»
">

Versteckte CO2-Steuern, die wir heute schon zahlen – und weitere Entdeckungen

Bereits heute zahlen die Verbraucher über vielfältige Abgaben und Steuern für CO2-Emissionen. Beispielsweise mit der Mineralölsteuer oder über den Strompreis. Mehr»
">

Zwei Jahre nach „Dieselgipfel“: Autobauer hinken Zusagen bei Diesel-Umrüstung weiter hinterher

Auch zwei Jahre nach dem ersten "Dieselgipfel" sind die Konzerne noch nicht am Ziel: Software-Updates - ein zentrales Instrument im Kampf gegen zu schmutzige Stadtluft - sind nach wie vor nicht... Mehr»
">

Nach VW jetzt „Dieselklagen“-Welle gegen Daimler am Landgericht Stuttgart

Deutsche Unternehmen kommen nicht zur Ruhe. Noch immer liegen stapelweise "Dieselverfahren" gegen VW auf den Schreibtischen Stuttgarter Richter, jetzt kommen massenhaft Klagen gegen Daimler hinzu.... Mehr»
">

Daimler macht im zweiten Quartal Verlust – Sindelfingen erlässt Haushaltssperre wegen fehlender Steuereinnahmen

Obwohl Daimler seinen Umsatz auf 42,6 Milliarden Euro steigern konnte bleibt am Ende für das zweite Quartal 2019 doch ein Verlust von rund 1,2 Milliarden Euro übrig. Die Einnahmen aus der... Mehr»
">

Nun doch keine höhere LKW-Maut? Tirols Landeshauptmann zu Kompromiss bereit

Im Streit um den Brenner-Transitverkehr ist Tirols Landeshauptmann Günther Platter offenbar zu Zugeständnissen bereit. So bietet er als Kompromiss im Gegenzug für eine höhere Lkw-Maut an, die... Mehr»
">

1.000 Euro mehr pro Jahr: CO2-Steuer soll individuelle Mobilität einschränken

Es ist das erklärte Ziel der CO2-Steuer, den Individualverkehr und damit das Recht auf freie Bewegung einzuschränken, sagt der Automobilclub Deutschland. 1.000 Euro pro Jahr pro Autofahrer sind... Mehr»
">

Heizöl, Erdgas, Benzin und Diesel: Umweltbundesamt schlägt CO2-Aufschlag für Klimaschutz vor

Das Umweltbundesamt will durch einen CO2-Aufschlag für Heiz- und Kraftstoffe die Treibhausgasemissionen senken. Es sollen höhere Steuern auf Heizöl, Erdgas, Benzin und Diesel fällig werden, die... Mehr»
">

Unter Bundesamt-Zwang: Großer Diesel-Rückruf bei Mercedes – 60.000 Autos mit Abgasnorm Euro 5 betroffen

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat einen Zwangsrückruf gegen Daimler verhängt. Der Autobauer muss rund 60.000 Diesel-Modelle GLK 220 von Mercedes mit der Abgasnorm Euro 5 zurückrufen. Mehr»
">

Dieselnachrüstungen: Brüssel gibt grünes Licht für staatliche Unterstützung in Deutschland

Die EU-Kommission hat grünes Licht für die von Deutschland geplante Förderung für die Nachrüstung von kommunalen und gewerblich genutzten Dieselfahrzeugen gegeben. „Die Maßnahme dürfte... Mehr»
">

Höhere Benzinpreise nach Golf-Zwischenfällen möglich

Die nach Zwischenfällen mit Handelsschiffen im Golf von Oman gestiegenen Ölpreise könnten für Autofahrer zu höheren Kraftstoffpreisen führen. Zwar hängt der Benzinpreis an der Tankstelle nach... Mehr»
">

Hamburg: Dieselfahrverbot brachte keine deutliche Verbesserung der Luftqualität

Daten des Hamburger Luftmessnetzes ergaben, dass an zwei Straßenabschnitten, wo Dieselfahrverbote herrschen, der Stickoxidgrenzwert weiterhin überschritten wird. Mehr»
">

Dieselskandal: Autozulieferer Bosch muss 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Der Autozulieferer Bosch wird wegen des Dieselskandals zu 90 Millionen Euro Bußgeld verdonnert. Die Frage einer strafbaren Beteiligung von Bosch-Mitarbeitern ist nach wie vor Gegenstand von... Mehr»