Schlagwort

Diesel

">

1.000 Euro mehr pro Jahr: CO2-Steuer soll individuelle Mobilität einschränken

Es ist das erklärte Ziel der CO2-Steuer, den Individualverkehr und damit das Recht auf freie Bewegung einzuschränken, sagt der Automobilclub Deutschland. 1.000 Euro pro Jahr pro Autofahrer sind... Mehr»
">

Heizöl, Erdgas, Benzin und Diesel: Umweltbundesamt schlägt CO2-Aufschlag für Klimaschutz vor

Das Umweltbundesamt will durch einen CO2-Aufschlag für Heiz- und Kraftstoffe die Treibhausgasemissionen senken. Es sollen höhere Steuern auf Heizöl, Erdgas, Benzin und Diesel fällig werden, die... Mehr»
">

Unter Bundesamt-Zwang: Großer Diesel-Rückruf bei Mercedes – 60.000 Autos mit Abgasnorm Euro 5 betroffen

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat einen Zwangsrückruf gegen Daimler verhängt. Der Autobauer muss rund 60.000 Diesel-Modelle GLK 220 von Mercedes mit der Abgasnorm Euro 5 zurückrufen. Mehr»
">

Dieselnachrüstungen: Brüssel gibt grünes Licht für staatliche Unterstützung in Deutschland

Die EU-Kommission hat grünes Licht für die von Deutschland geplante Förderung für die Nachrüstung von kommunalen und gewerblich genutzten Dieselfahrzeugen gegeben. „Die Maßnahme dürfte... Mehr»
">

Höhere Benzinpreise nach Golf-Zwischenfällen möglich

Die nach Zwischenfällen mit Handelsschiffen im Golf von Oman gestiegenen Ölpreise könnten für Autofahrer zu höheren Kraftstoffpreisen führen. Zwar hängt der Benzinpreis an der Tankstelle nach... Mehr»
">

Hamburg: Dieselfahrverbot brachte keine deutliche Verbesserung der Luftqualität

Daten des Hamburger Luftmessnetzes ergaben, dass an zwei Straßenabschnitten, wo Dieselfahrverbote herrschen, der Stickoxidgrenzwert weiterhin überschritten wird. Mehr»
">

Dieselskandal: Autozulieferer Bosch muss 90 Millionen Euro Bußgeld zahlen

Der Autozulieferer Bosch wird wegen des Dieselskandals zu 90 Millionen Euro Bußgeld verdonnert. Die Frage einer strafbaren Beteiligung von Bosch-Mitarbeitern ist nach wie vor Gegenstand von... Mehr»
">

Energiewende: Sachverständigenrat warnte bereits 2013 vor überbordender Planwirtschaft – vergebens

In einer Analyse bescheinigt die „Welt“ der „Energiewende“ eine mehr als durchwachsene Bilanz in mehreren zentralen Bereichen. Der Sachverständigenrat für Umweltfragen (SRU) hatte bereits... Mehr»
">

Heimspiel für Kühnert bei „Anne Will“: Kapitalismus und Klimarealismus haben keine Lobby

Nur auf halbherzige Gegenwehr stießen Juso-Chef Kühnert und Grünen-Sprecherin Baerbock in der „Anne Will“-Fernsehdebatte über „Klimaschutz“ und eine mögliche CO2-Steuer. Die angeblich... Mehr»
">

Axel Retz: Es wird zum Halali auf die deutsche Wirtschaft geblasen

Die Blockparteien scheinen zu wetteifern, wer das Meiste der deutschen Wirtschaft zur Strecke bringt. Das geht umso schneller, je mehr die Kevins und Roberts die Altparteien indoktrinieren und je... Mehr»
">

Dieselskandal: Vier Kronzeugen sollen gegen Ex-VW-Chef Winterkorn aussagen

Dem ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn wird schwerer Betrug vorgeworfen. Vier Kronzeugen sollen vor Gericht bezeugen, dass Winterkorn schon vor Bekanntwerden der Abgasmanipulationen durch die... Mehr»
">

Staats-Millionen für Deutsche Umwelthilfe: „System Corleone“ als Vorbild für Zusammenspiel mit NGOs?

Nicht selten ist es in Deutschland gut organisierter „öffentlicher Druck“ sogenannter Nichtregierungsorganisation, der Bürger und Wirtschaft belastende staatliche Maßnahmen vorbereitet. Viele... Mehr»
">

Nachgerechnet: Strom für 100 Kilometer kostet bis 3-mal mehr als Diesel für dieselbe Strecke

E-Autos als günstige, umweltfreundliche Alternative liegen noch in weiter Zukunft. Pro 100 Kilometer kosten Stromer teilweise das Dreifache eines vergleichbaren Verbrenners. Mehr»
">

Gericht erklärt Gesetz zur „Aufweichung“ der Stickoxid-Grenzwerte für unwirksam

Die erst im März beschlossene Änderung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes kann einem Gerichtsurteil zufolge Fahrverbote für Dieselautos nicht verhindern. Laut dem Verwaltungsgerichtshof... Mehr»
">

1,2 Millionen Dieselautos laut Verkehrsministerium noch ohne Software-Updates

Die deutschen Autohersteller sind bei der Nachrüstung von Dieselfahrzeugen bundesweit in Verzug. Dies führe zu weiteren Fahrverboten in Städten, kritisieren die Grünen. Mehr»
">

Focus: Ladeinfrastruktur für 57 Millionen E-Autos „keine Herausforderung, sondern eine Illusion“

Geht es nach einem Vorschlag der Grünen, sollen ab 2030 nur noch emissionsfreie PKW und LKW zugelassen werden. Wie das Handelsblatt berichtet, würde dies Bund und Länder jedoch mindestens 120... Mehr»
">

Experten entdecken neues Preismuster an Tankstellen

Am günstigsten tanken Verbraucher derzeit zwischen neun und zehn Uhr, zwölf und 13 Uhr, 15 und 16 Uhr sowie 20 und 21 Uhr. Ökonomen entdeckten ein neues Muster, wie die Tankstellen ihre Preise... Mehr»
">

Bremsklotz Deutschland: IWF sieht Weltwirtschaft unter Druck – Öko-Wahn mitverantwortlich

Ob der Mensch im Allgemeinen und Deutschland im Besonderen tatsächlich das Weltklima beeinflussen kann, ist ungewiss. Dass hingegen ein politisch herbeigeführtes Schwächeln der deutschen... Mehr»
">

Forscher halten Dieselfahrverbote für „gesundheitlich wenig sinnvoll“ – empfehlen Verkehrswende stattdessen

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hält Dieselfahrverbote für „gesundheitlich wenig sinnvoll“. Kurzfristige und kleinräumige Beschränkungen seien ineffektiv, weil sie... Mehr»