Schlagwort

Energie

">

Grünen Politiker Hofreiter: „Das ist ein Gesetz für die Windkraftblockade“

"Ohne jede Not will die Koalition eine bundesweite Mindestabstandsregelung für Windräder vorschreiben, die nicht nur für Wohngebiete, sondern quasi überall gelten soll", kritisiert Anton... Mehr»
">

Entwurf zum Kohleausstiegsgesetz: Strikte Abstands-Regel für Windräder geplant

167 Seiten lang ist der Gesetzentwurf von Wirtschaftsminister Altmaier zum Kohleausstieg. Vieles setzt um, was die Kohlekommission vorgeschlagen hatte - aber nicht alles. Und eine zusätzliche... Mehr»
">

Geht Kohlekraftwerk Datteln 4 doch noch ans Netz?

Wird in Deutschland doch noch ein großes Kohlekraftwerk angefahren? Der Energiekonzern Uniper steuert in Datteln darauf zu - und findet Unterstützung durch die Landesregierung in Düsseldorf. Mehr»
">

Afrika pfeift auf „Klimaschutz“: Ölkonferenz in Kapstadt fordert Recht auf Entwicklung

In Kapstadt treffen sich Energieminister und weitere einflussreiche Persönlichkeiten zur „Africa Oil Week“. Von Klagen und Panikszenarien ob der „menschengemachten Erderwärmung“ ist wenig zu... Mehr»
">

BDI-Chef warnt vor Stromausfällen: Kraftwerke dürfen nicht abgeschaltet werden

"Der Atomausstieg soll aber schon 2023 stattfinden. Man muss kein Prophet sein, um zu der Prognose zu kommen, dass die Netze so nicht rechtzeitig fertig werden." Mehr»
">

Energiewende schafft Arbeit – für „Klimaschutz-Experten“: Kompetenzzentrum eröffnet in Cottbus

Bis 2038 sollen infolge des „Kohleausstiegs“ in den Kohlerevieren der Lausitz die Lichter ausgehen. Aber auch Windkraft-Marktführer Enercon baut tausende Jobs ab. Unterdessen nahm das... Mehr»
">

Baerbock kritisiert zu große Abstände zwischen Windkraftanlagen und Wohnsiedlungen

Union und SPD wollen, dass zwischen Windkraftanlagen und selbst kleinen Siedlungen künftig mindestens ein Kilometer Abstand bleiben soll. Mit dem Vorhaben werde der weitere Ausbau der Windkraft an... Mehr»
">

Ein Drittel der Fahrer laden E-Autos an gewöhnlichen Steckdosen

Gemäß einer Umfrage verfügen fast 80 Prozent der befragten E-Auto-Fahrer über ein eigenes Wohngrundstück und damit über eine regelmäßige Lademöglichkeit. Mehr»
">

Merkwürdige Umstände: Deutsch-bolivianisches Lithium-Projekt plötzlich gestoppt

Die Bundesregierung hat mit Bedauern auf Berichte aus Bolivien über den Stopp eines Gemeinschaftsprojekts mit Deutschland zur Lithium-Förderung in dem südamerikanischen Land reagiert. Unter dem... Mehr»
">

Atommüll: BGE rechnet mit Protesten bei neuer Endlagersuche

Die Suche nach einem Atom-Endlager soll wieder aufgenommen werden. Die Bundesgesellschaft rechnet mit Protesten in der Bevölkerung. Mehr»
">

Bolsonaro warnt vor Auswirkungen von Ölpest in Brasilien: „Das Schlimmste steht noch bevor“

Angesichts der katastrophalen Ölpest vor der Nordostküste Brasiliens hat Staatschef Jair Bolsonaro vor dramatischen Folgen gewarnt. „Das Schlimmste steht noch bevor“, sagte Bolsonaro am... Mehr»
">

Profitabelstes Unternehmen der Welt geht an die Börse

Er ist der größte und wertvollste Konzern der Welt - jetzt hat der saudiarabische Ölkonzern Aramco den seit langem erwarteten Börsengang angekündigt. Er ist Teil eines wirtschaftlichen... Mehr»
">

Merkel will Absatz von E-Autos ankurbeln – mit Kaufprämien und Ladestellen

Bundeskanzlerin Merkel will mehr Bürger zum Erwerb von Elektro-Autos bewegen. Dabei müsse auch die Industrie einen Beitrag leisten. Mehr»
">

UN-Generalsekretär für weltweiten Kohleausstieg: Asien muss wegen Klima „Abhängigkeit“ von der Kohle überwinden

Noch immer werden weltweit neue Kohlekraftwerke ans Netz genommen. Beim Südostasien-Gipfel in Thailand nimmt Antònio Guterres das zum Anlass, sich für ein Ende des fossilen Brennstoffs einzusetzen. Mehr»
">

Erdbeben-Gefahr: Großbritannien verhängt Moratorium für Fracking

Die britische Regierung setzt das sogenannte Fracking zur Gewinnung von Schiefergas aus der Erde aus. Energieministerin Andrea Leadsom erklärte am Samstag, sie habe ein Fracking-Moratorium für... Mehr»
">

Klimaziele: Öl- und Gasproduktion müssen Produktion um mehr als ein Drittel zurückfahren

Die großen Öl- und Gaskonzerne müssen ihre Produktion bis 2040 um mehr als ein Drittel zurückfahren, wenn die Ziele des Pariser Klimaschutzabkommens eingehalten werden sollen. Zu diesem Ergebnis... Mehr»
">

Dänemark genehmigt Bau der Pipeline Nord Stream 2 von Russland nach Deutschland

Die dänische Energiebehörde hat den Bau der Gaspipeline Nordstream 2 von Russland nach Deutschland genehmigt. Das teilte die Behörde am Mittwoch mit. Mehr»
">

Heizöl-Kosten werden voraussichtlich stabil bleiben

Fast die Hälfte der Haushalte in Deutschland heizt mit Erdgas. Je nach Sanierungsstand konnten diese Verbraucher im vergangenen Jahr kräftig sparen. Andere Energieträger kamen schlechter weg. Mehr»
">

Kongo: 4-Jährige setzen für E-Autos Leben aufs Spiel – Müller fordert Konsequenzen

In der Demokratischen Republik Kongo werden Kinder im Alter ab vier Jahren ausgebeutet, um Kobalt für E-Autos, Akkus und Handys zu fördern. Das berichtet die „Bild-Zeitung“ unter... Mehr»
">

Strompreis steigt weiter: Industrie wird befreit – Privathaushalte müssen Klimawende zahlen

Die seit 2011 geltende Teilbefreiung großer industrieller Stromkunden von Netzentgelten führt im nächsten Jahr wohl zu höheren Strompreisen. Die sogenannte §19-Umlage steigt um 17,4 Prozent oder... Mehr»