Schlagwort

Energie

">

USA drohen neue Sanktionen zu Nord Stream 2 an – Pompeo: „Zieht euch jetzt zurück, oder riskiert die Konsequenzen“

Die USA haben neue Sanktionen gegen den Bau der Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 angedroht. US-Außenminister Mike Pompeo kündigte am Mittwoch an, ein Sanktionsgesetz aus dem Jahr 2017 werde auf das... Mehr»
">

Estlands Präsidentin unterstützt Deutschland-Kritik von Trump

Mit Blick auf die Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 hat sich Estlands Präsidentin hinter die Kritik von US-Präsident Donald Trump an Deutschland gestellt. „Wir haben nie davor zurückgeschreckt,... Mehr»
">

Chemiker „verschmelzen“ Solarzellen und Batterien für langlebige, effiziente Energiespeicher

Solarzellen erzeugen Strom, jedoch nicht so wie wir ihn brauchen. Praktische Anwendungen ermöglichen erst die effiziente Speicherung – am besten in einem handlichen Gerät. In Kombination mit... Mehr»
">

USA sehen Pekings Gebietsansprüche im Südchinesischen Meer als illegal an

Gebietsansprüche Pekings im Südchinesischen Meer sieht die USA als illegal an. 2016 machte das Schiedsgericht in Den Haag durch sein Urteil deutlich, dass es keine rechtliche Grundlage dafür gebe,... Mehr»
">

Chef der Atomaufsicht fordert Entschädigungen für Region mit Endlager-Standort

Der Chef der deutschen Atomaufsicht, Wolfram König, hat angesichts milliardenschwerer Entschädigungen für die vom Kohleausstieg betroffenen Regionen auch Hilfen für die Region gefordert, in der... Mehr»
">

Siemens-Aktionäre stimmen Abspaltung des Energiegeschäfts zu

Die Siemens-Aktionäre haben die Abspaltung der Energiesparte des Münchner Industriekonzerns mit breiter Mehrheit abgesegnet. Der Abspaltungsvertrag mit dem neuen und künftig eigenständigen... Mehr»
">

Aktionäre entscheiden über Abspaltung des Siemens-Energiegeschäfts in Siemens Energy

Die Siemens-Aktionäre entscheiden am Donnerstag über die Abspaltung der Energiesparte des Münchner Industriekonzerns. "Uns ist die Tragweite dieses Schrittes bewusst", versicherte Siemens-Chef Joe... Mehr»
">

Grüner, blauer und grauer Wasserstoff: Europa soll Vorreiter bei Wasserstoff-Technologie werden

Die Brüsseler Behörde stellte heute ihre Strategie vor, wie Wasserstoff bis 2050 auf breiter Ebene als Energieträger eingesetzt werden könnte. Dabei ist von "grünem", "blauem" und "grauem"... Mehr»
">

Hacken leichtgemacht: Kritische Infrastruktur für kommunale Stromanbieter

Die meisten kommunalen Stromanbieter in Deutschland müssen einem Bericht zufolge keine hohen IT-Sicherheitsstandards vorweisen. Das ergab eine Recherche des ARD-Magazins „Report Mainz“,... Mehr»
">

Strom auf dem Land meist teurer als in der Stadt

Wie hoch die Stromrechnung ausfällt, hängt auch davon ab, wo man wohnt. Wer auf dem Land zu Hause ist, muss in der Regel mehr zahlen als Städter. Es gibt aber auch Ausnahmen. Mehr»
">

Kolumne vom Freischwimmer: „Fachgespräch mit dem Kinde“

Heute hatte ich mal wieder ein Fachgespräch mit dem Großen. Wir waren zusammen Pizza essen und plötzlich sagte er: „Es nervt mich!“ Dann war Funkstille. Mehr»
">

Radioaktive Strahlung über Nordeuropa gemessen – Forscher rätseln

Die Ende Juni in Teilen Nordeuropas gemessene leicht erhöhte Radioaktivität stammt möglicherweise von einem Atomkraftwerk. Dafür verantwortlich könnte ein aktiver Reaktor sein oder ein Reaktor,... Mehr»
">

Bundestag und Bundesrat stimmen über Kohleausstieg ab

Bundestag und Bundesrat sollen am Freitag (3.7.) den Weg für den Kohleausstieg freimachen. Die Debatte im Bundestag mit anschließender Abstimmung beginnt um 09.00 Uhr beginnen, danach befasst sich... Mehr»
">

Merkel verteidigt Vereinbarungen zum Kohleausstieg: „Es wurde etwas Großes geschaffen“

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die Vereinbarungen zum Kohleausstieg verteidigt. Es handele sich um einen „insgesamt ganz wichtigen Schritt, den wir jetzt gehen“, sagte Merkel am... Mehr»
">

Französisches Atomkraftwerk Fessenheim endgültig abgeschaltet – 2500 Menschen fürchten um ihre Existenz

Nach langjährigem Druck aus Deutschland und der Schweiz hat Frankreich sein ältestes Atomkraftwerk am Oberrhein endgültig abgeschaltet. Der zweite und letzte Reaktor im elsässischen Fessenheim... Mehr»
">

Koalition macht Weg frei für geplanten Kohleausstieg

Der Weg für den geplanten Kohleausstieg ist frei. Union und SPD räumten letzte strittige Punkte aus, wie Fachpolitiker beider Seiten am Montagabend mitteilten. Zuletzt war unter anderem darüber... Mehr»
">

Frankreichs Akw Fessenheim wird nach 43 Jahren am 1. Juli abgeschaltet

Das älteste französische Atomkraftwerk im elsässischen Fessenheim nahe Freiburg im Breisgau wird in der Nacht zum Dienstag endgültig abgeschaltet. Damit endet ein langer Streit mit Deutschland und... Mehr»
">

Leicht erhöhte Radioaktivität in Nordeuropa registriert

In Teilen Schwedens, Finnlands und Norwegens ist in den vergangenen Tagen eine leicht erhöhte Radioaktivität gemessen worden. Nach Angaben des niederländischen Instituts für öffentliche... Mehr»
">

RWE verzichtet auf Strom aus Datteln 4 – Klima-Aktivsten kaufen Energiekonzern Ökokurs nicht ab

RWE will zu einem führenden Erzeuger von Ökoenergie werden. Strom aus dem neuen Steinkohlekraftwerk Datteln 4 passt da nicht ins Bild. Deshalb will Konzernchef Schmitz einen alten Vertrag loswerden. Mehr»