Schlagwort

Energiewende

Energiewende kostet viel mehr als die Bundeswehr

Die Kosten für die Energiewende in Deutschland sind nahezu doppelt so hoch wie die Ausgaben für die Bundeswehr. Einen Einspruch des Finanzministers gibt es nicht. Doch eine nur sehr geringfügige... Mehr»

Pseudo-Sozialismus à la Merkel ruiniert Deutschland – Renommierter Unternehmensberater bezieht Stellung

Daniel Stelter, Unternehmensberater, wirft der Regierung Merkel ein Umverteilen statt Wirtschaftsförderung vor, an deren Ende immer größere Teile der Bevölkerung auf die Sozialkassen angewiesen... Mehr»

Thilo Sarrazin bei „Mission Money“: Was für unser Land alles auf dem Spiel steht

Die Summe der Fehlleistungen von Angela Merkel kann man laut Sarrazin wie folgt zusammenfassen: "Es gab unter Merkel keine wesentlichen, zukunftsweisenden inneren Reformen, es gab aber krasse... Mehr»

Verbraucherschützer: Regierung muss Kosten für Energiewende gerechter verteilen

"Ein Teil der EEG-Umlage in Höhe der Ausnahmen für energieintensive Unternehmen sollte aus Steuermitteln finanziert werden", schlägt der Bundesverband der Verbraucherzentralen vor. In Deutschland... Mehr»

Stahlkrise und Energiewende: EU-Stahl ist durch die CO2-Grenzwerte nicht mehr konkurrenzfähig

Die EU verhängte bereits 2016 Strafzölle auf Stahl - doch diese seien mit nur 14 bis 16 Prozent zu niedrig, klagte damals Hans Jürgen Kerkhoff, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl. Was... Mehr»

Technische Grenzen des Ökostroms – Utopische Ziele der Bundesregierung

Die Bundesregierung will Deutschland mindestens mit 80 Prozent Ökostrom versorgen. Ist dies technisch für ein Industrieland überhaupt möglich? Ein Artikel von Prof. Dr.-Ing. Hans-Günter Appel zur... Mehr»

Klimarettung: Dumm gelaufen…

Keines der „Klimaziele“ wurde erreicht. Produktion und Verbrauch fossiler Brennstoffe boomt weltweit. Investitionen in „Erneuerbare“ stagnieren. Das deutsche „Klimaziel“ 2020 wird um 30 %... Mehr»

Energiewende: Industrie warnt vor Verlagerungen ins Ausland

Um die deutschen Klimaziele bis 2020 zu erreichen, muss auch die Industrie umsteuern. Der BDI fürchtet erhebliche Mehrkosten. Der Verband will noch im Januar eine eigene Klimastudie vorlegen. Mehr»

Die „Energiewende“ frisst unsere Landschaft und nutzt nur den Investoren

Um das Ausmaß dieser Zerstörung zu dokumentieren, hat Philipp Lengsfeld eine Aktion gestartet, an der sich möglichst viele Bürger, die das nicht mehr hinnehmen wollen, beteiligen können. Mehr»

Hans-Werner Sinn: Energiewende kann nicht funktionieren – „kostet nur fürchterlich viel Geld“

Macht die Energiewende in Deutschland Sinn? Nein, sie kann auch nicht funktionieren. Sie "kostet nur fürchterlich viel Geld, reduziert den Lebensstandard und verschandelt die Landschaft", erklärt... Mehr»

EU: Eckpunkte zur Energiewende bis 2030 beschlossen

Bis 2030 sollen 27 Prozent der Energie der EU-Staaten aus erneuerbaren Energien stammen. Es werden künftig "dynamische Tarifmodelle" erlaubt, die mittels eines Smart Meters in Echtzeit den... Mehr»

Ökostrom in Deutschland – Der Ausbau müsste beschleunigt werden, um 2020 die EU-Richtlinien zu erfüllen

Die Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien nimmt zu, der Anteil von Ökostrom bei der Wärmeversorgung nicht. Bei der Mobilität ging er sogar leicht zurück. 2020 soll der Anteil in allen... Mehr»

Schneller Kohleausstieg könnte Stromnetz überfordern

"Wir sind sehr skeptisch, ob ein rascher Kohleausstieg zu bewältigen ist", erklärt der Stromnetzbetreiber Amprion. Die Unternehmen müssen ihr Netz bereits mit neuen Leitungen an den Atomausstieg... Mehr»

„Akzeptanz der Energiewende auf dem Spiel“: Faire Kostenverteilung und Ende von Industrie-Vergünstigungen gefordert

"Wir brauchen eine faire Kostenverteilung und ein Ende umfangreicher Vergünstigungen für die Industrie", meint die Verbraucherzentrale Bundesverband. Mehr»

Monopolkommission: Emissionshandel soll auf Verkehr und Wärme ausgeweitet werden – Energiewende wird dadurch günstiger

Der Handel mit Emissionszertifikaten soll auf den Verkehrssektor und die Wärmeproduzenten ausgeweitet werden. Dazu sollen die Netzentgelte in Regionen mit einer schlechten Netzanbindung steigen, in... Mehr»

Deutschland verfehlt EU-Ziel für erneuerbare Energien

Ökostrom stärker fördern, den Ausbau deckeln oder alles dem Markt überlassen? Darüber streiten Experten und Parteien. Der Bundesverband Erneuerbare Energien warnt kurz vor der Bundestagswahl: So,... Mehr»

Energie sparen: Bisherige Effizienzgewinne der Industrie überbewertet

Energie wurde bisher nur gespart, weil sich die energieintensiven Industrien nicht so dynamisch entwickelt hatten wie der Dienstleistungssektor oder andere energiearme Branchen. Der sogenannte... Mehr»

Ein Tag bricht an

Mehr»

Trotz Blockade aus Bayern: Pläne für Nord-Süd-Stromautobahnen werden konkreter

Erdkabel statt "Monstertrassen" - mit dieser Formel will die Politik auf Druck Bayerns die Blockade beim dringend nötigen Ausbau der Stromnetze auflösen. Dass dies am Ende länger dauert und für... Mehr»

Sonne hinter Nebel

Mehr»
Werbung ad-infeed3