Schlagwort

Energiewende

">

WerteUnion: Inhaltliche Debatte in der CDU wichtiger als personelle – Mitsch auf Distanz zu AfD

Der Sprecher der WerteUnion, Alexander Mitsch, fordert eine zeitnahe Klärung der Personaldebatte in der CDU. Er verlangt eine inhaltliche Neuorientierung und grenzte sich von der AfD ab, die sich... Mehr»
">

Geothermie: Strom und Wärme aus 3.000 Meter Tiefe

Das geothermische Feld von Larderello in der Toskana – das älteste der Welt – stellt derzeit 10 Prozent der gesamten geothermischen Stromversorgung der Welt bereit. Geothermie-Forscher der... Mehr»
">

RWE: Windkraft-Ausbau mit rundem Tisch in Gang bringen

Über die Ausbaukrise bei der Windkraft an Land wird viel geklagt. Der Stromkonzern RWE schlägt einen runden Tisch vor, der auch unpopuläre Schritte vorschlagen soll. Auch finanzielle Anreize seien... Mehr»
">

Diese Unternehmen haben vom „Kampf gegen den Klimawandel“ reichlich profitiert

Das Finanzportal Bloomberg hat eine Rangliste von Personen erstellt, die der „Kampf gegen den Klimawandel“ reich gemacht habe. Es werden nur Wirtschaftsunternehmen aufgezählt. Ein Großteil davon... Mehr»
">

Know-how mitnehmen – in China bauen: Warum Autokonzern Geely im hessischen Raunheim aufschlägt

Die deutsche Energiewende hatte es chinesischen Solarunternehmen erlaubt, von hohen Subventionen für deutsche Joint-Venture-Partner zu profitieren und diese später aus dem Markt zu drängen. Im... Mehr»
">

Probleme der Erneuerbaren: Naturgewalten und Produktionsfehler setzen Windkraftanlagen zu

Windkraftanlagen gelten als Hoffnungsträger der Energiewende, doch sie sind nicht ungefährlich. Hohe Windlasten, Produktionsfehler oder mechanische Defekte führen immer wieder zu Ausfällen oder... Mehr»
">

Energiewende bedroht Klimaziele – Energieintensive Betriebe ins „dreckige“ Ausland gezwungen

Mit Solarstrom kann man nicht 24 Stunden am Tag produzieren, doch das ist Voraussetzung für diverse Industriezweige wie Aluhütten und Chemiewerke. Kommt der grüne Strom, verschwinden die Jobs –... Mehr»
">

Autogipfel: Verband der Automobilindustrie fordert zweistellige Milliardenhilfen vom Bund

Um in Anbetracht politischer Forderungen nach einem Aus für den Verbrennungsmotor auf dem Weltmarkt noch konkurrenzfähig bleiben zu können, benötigen Autobauer und Zulieferer in Deutschland... Mehr»
">

Meuthen: Green Deal der EU ist „weder grün noch Deal“ – Anhaltende Skepsis in Osteuropa

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen will bis 2050 ein „klimaneutrales“ Europa – und das auch noch ohne Kernkraft. Osteuropäische Länder sehen darin ein unkalkulierbares Risiko für... Mehr»
">

„Nicht grüner sein als die Grünen“: Ex-Linken-Chef Ernst warnt Partei vor zu viel Klimaschutz

"Eine linke Partei sollte nicht grüner sein als die Grünen. Sie muss vielmehr insbesondere die Interessen der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vertreten, ohne die Energiewende in Frage zu... Mehr»
">

Egon W. Kreutzer: Mit Merkel und Maas über die Memel nach Moskau – Die postfaktische Reise

Am Samstag will die versammelte außenpolitische Richtlinienkompetenz dieses unseres Landes in Moskau mit dem Kreml-Chef konferieren. Spekulatives dazu. Mehr»
">

Schienenverkehr mit Wasserstoffantrieb: Pilotprojekt „H2Rail“ in Brandenburg gestartet

In Brandenburg werden künftig Züge mit Wasserstoffantrieb im Schienenverkehr getestet. Das Projekt soll zu einer nachhaltigen Lösung für die ländliche Region führen. In zwei Jahren wird der... Mehr»
">

Ein Angebot, das man nicht ablehnen kann? SPD-Vorschlag für Windbürgergeld stößt auf Skepsis

Eine Art Prämie für den Verzicht auf Klagen gegen geplante Windkraftanlagen, umgedeutet als Belohnung für die Ermöglichung eines Ausbaus erneuerbarer Energien – das schwebt SPD-Fraktionsvize... Mehr»
">

Chef von Atommüll-Behörde warnt bei Suche nach Endlager vor Egoismus – und verteidigt Atomausstieg

"Die Endlagersuche darf nicht von Einzelinteressen geleitet sein", meinte der Chef der Atommüll-Behörde. "Die Suche steuert der Bund, und keiner der Verantwortlichen darf sich von politisch... Mehr»
">

Sprecher der Parlamentarischen Linken in der SPD will Rechte zum Widerspruch für Bürger beschneiden

Der 51-jährige Sprecher der Parlamentarischen Linken in der SPD-Bundestagsfraktion Matthias Miersch will Anwohnern ihr Recht zum Widerspruch bei Stromtrassen beschneiden. Gemeinwohl gehe vor deren... Mehr»
">

Peter Haisenko: Wie viel Energie brauchen wir für unseren Wohlstand?

Ein Kilowatt sind 1.000 Watt oder eben zehnmal die Leistung eines Menschen. Ein Pferd leistet etwa das. Als die Leistung von Kraftfahrzeugen noch in „PS“ angegeben wurde, war das offensichtlicher,... Mehr»
">

Vom Tiergarten-Mord zur roten Energiewende: Komplizierte Auswüchse wuchern in Deutschland

Millionenfache Migration und ausufernde Sozialkosten, gesteuerte Kritik an Energie- und Autoindustrie, angespannte Sicherheitslage und politische Spaltung: Wird der Wirtschaftsgigant Deutschland... Mehr»
">

Merkel-Regierung bleibt beim geplanten Atomausstieg

Um die ehrgeizigen CO2-Reduktionsziele der Bundesregierung erreichen zu können, haben einige Unionspolitiker vorsichtig einen zumindest teilweisen Ausstieg aus dem Atomausstieg angeregt. Kanzlerin... Mehr»
">

Morawiecki fordert EU-Hilfen für Energiewende in Polen – und warnt vor Gelbwesten-Protesten

Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki pocht auf großzügige finanzielle Unterstützung aus europäischen Töpfen für die Energiewende in seinem Land. Und warnt vor gravierenden Folgen, sollte... Mehr»
">

Angst vor Mega-Blackout: Innenministerium will THW und Katastrophenschutz aufrüsten

Das Bundesinnenministerium will dem THW 33,5 Millionen Euro für Notstromaggregate und dem Katastrophenschutzamt (BBK) 35,6 Millionen Euro für dessen Zivilschutzkonzept zur Verfügung stellen.... Mehr»