Schlagwort

Forscher

Russischer Gulag-Forscher zu 13 Jahren Strafkolonie-Haft verurteilt

Ein Gericht in Russland hat den bekannten russischen Historiker Juri Dmitrijew in einem umstrittenen Prozess wegen sexuellen Missbrauchs zu 13 Jahren Gefängnis verurteilt. Mehr»

Streit um Himmelsscheibe von Nebra: Forscher zweifeln Fundort und Alter an

Die Diskussionen um die Himmelsscheibe von Nebra gehen weiter. Nachdem bereits früher ihre Echtheit angezweifelt wurde, sind sich Forscher aus München und Frankfurt am Main nun... Mehr»

Spahns Verordnung zur Daten-Transparenz weckt Argwohn: Gelangen Dritte leichter an Gesundheitsdaten?

Informatiker befürchten durch die jüngst von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn erlassene Datentransparenzverordnung eine erleichterte Weitergabe sensibler Daten von Patienten... Mehr»

Russischer Stalin-Forscher zu Haftstrafe verurteilt – Kritiker sehen darin Ablenkungsversuch der Behörden

Ein russisches Gericht hat den russischen Historiker Juri Dmitrijew wegen "sexueller Gewalt" an seiner Adoptivtochter für schuldig befunden und verurteilt.... Mehr»

Forscher: COVID-19 ist keine reine Lungenkrankheit, sondern eine systemische Gefäßerkrankung

Bislang sind Ärzte davon ausgegangen, dass es sich bei COVID-19 um eine reine Lungenerkrankung handelt. Ein Forschungsteam unter der Leitung von Professor Frank Ruschitzka brachte... Mehr»

Süß und bitter – Kaffee verändert den Geschmackssinn

Kaffee und dunkle Schokolade passen perfekt zusammen? Ja – das ist wissenschaftlich belegt. Forscher der Universität Aarhus bewiesen, dass süßes Essen noch süßer schmeckt,... Mehr»

Fracking-Chemikalie kann männliche Sexualhormone blockieren

Fracking-Chemikalien beeinträchtigen die Umwelt, vor allem das Grundwasser kann kontaminiert werden. Eine Studie zeigte nun, dass eine Chemikalie die Wirkung von Testosteron und... Mehr»

Wenn Grasmücken vor dem Kuckuck warnen, antworten Amseln

Ein Forschungsbericht zeigt eine spannende Geschichte von drei Vogelarten und wie sie miteinander interagieren. Grasmücken, Kuckuck und Amseln bieten interessante Zusammenhänge. Mehr»

Müllverbrennung und Deponierung kann Bildung multiresistenter Keime fördern

Egal ob Vergraben oder Verbrennen: eine achtlose Müllentsorgung fördert die Entwicklung von Bakterien und antibiotikaresistenter Keimen in der Luft. Mehr»

Teuer und schlecht fürs Klima: Wirtschaftsforscher fordern Rücksende-Gebühr im Onlinehandel

Internet-Käufer schicken jede sechste Bestellung zurück - in der Regel portofrei. Das ist nicht nur teuer, sondern belastet auch das Klima mit weit über 200.000 Tonnen CO2 im... Mehr»

Forscher sagen: 3D-Scans enthüllen die Arche Noah in den türkischen Bergen

Die Suche nach einem der legendärsten Boote der Menschheitsgeschichte hat wohl einen Durchbruch gebracht. Mehrere Forscherteams konzentrieren sich auf eine merkwürdige... Mehr»

Doch kein Klimawandel? Gletscher-Park-Verwaltung entfernt heimlich Hinweise auf Gletscherschwund

Schmelzen die Gletscher tatsächlich dahin? Ist daran der Mensch beteiligt? Gibt es den Klimawandel wirklich? Im Glacier-Nationalpark in den USA sind die Gletscher zuletzt um 25... Mehr»

132 Jahre altes Schiff unter Kornfeld gefunden – Voll mit wertvollen Bürgerkriegs-Artefakten

Ein mit über 200 Tonnen beladenes Schiff kollidierte mit einen umgefallenen Baum, der im Missouri River lag und sank. Erst über Hundert Jahre später entdeckte eine Gruppe von... Mehr»

Minenarbeiter entdecken Dinosaurier – Es ist kein Fossil sondern eine Mumie

Wissenschaftler halten diesen prähistorischen Dinosaurier für den "am besten erhaltenen Dinosaurier der Erde". Er ist so gut erhalten, dass man ihn nicht als Fossil bezeichnen... Mehr»

Inhalt eines 850 Jahre alten Gefäßes erstaunt Archäologen – Gärtner züchten Riesenkürbisse

In der Archäologie sind Keramikgefäße keine Seltenheit und enthalten selten mehr als Erde oder Knochen. Doch dieses 850 Jahre alte Tongefäß ist vollkommen anders. Die... Mehr»

Forscher finden Überreste eines prähistorischen Hirsches in Argentinien

In einem Gelände nördlich von Buenos Aires haben Forscher die Knochen eines prähistorischen Hirsches entdeckt. Es ist das bislang vollständigste Skelett der Gattung... Mehr»

Heiligabend in der Antarktis: Forscher singen auf dem Dach

Auch auf der deutschen Antarktis-Station Neumayer III wird Weihnachten gefeiert. Anders als hierzulande liegt dort viel Schnee. Besinnliche Stimmung dürfte trotzdem kaum... Mehr»

Menschliche Mutationen: Studie erklärt Phänomen der „Wassermenschen“ der Bajau

In einem außergewöhnlichen Beispiel natürlicher Evolution haben sich die Menschen des Bajau-Volkes im Süd-Osten Asiens an ihr Leben auf und im Wasser angepasst. Neueste... Mehr»

Dieser mysteriöse Hypatia-Stein birgt Unglaubliches in seinem Inneren!

1996 wurde in Ägypten ein vermeintlich irdischer Stein entdeckt. Doch bis 2013 wusste niemand, dass er fernab der Erde entstand und die bislang bekannte Theorie zur Entstehung... Mehr»

Meck-Pomm: Forscher warnt vor Wahl-Desaster für Großparteien – „Ängste der Bevölkerung nicht wegdiskutierbar“

Vor den Wahlen in Mecklenburg-Vorpommern zeigt Politforscher Niedermayer Wege, für etablierte Parteien auf Wähler zu gewinnen. Man dürfe sich nicht den Ängsten der Bevölkerung... Mehr»