Schlagwort

Geschichte

">

Kanzlerin Merkel ohne Zittern bei Militärparade zum französischen Nationalfeiertag in Paris

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in Paris der traditionellen Militärparade zum französischen Nationalfeiertag beigewohnt – von Zittern war diesmal nichts zu sehen. Frankreichs Präsident Emmanuel... Mehr»
">

Der 15-jährige Angus sieht aus wie ein Kleinkind – Er hat eine seltene Krankheit

Angus Palmer ist einzigartig. Obwohl er schon 13 Jahre alt ist, sieht er weiterhin aus wie ein 3-jähriges Kind. Eine seltene Chromosomenstörung hält ihn davon ab zu altern. Mehr»
">

Mondgestein verschenkt, gestohlen, verkauft: Apollo-Souvenir offenbart Geheimnisse über All und Erde

Mondgestein wirkt eher unscheinbar, doch für Manche ist es "das wertvollste Material auf Erden". Die Proben, die Apollo-Astronauten seit der ersten Mondlandung vor 50 Jahren vom Erdtrabanten... Mehr»
">

In Deutschland wegen Mordes verurteilter Ex-Agent an Kroatien ausgeliefert

Der in Deutschland wegen der Ermordung eines Dissidenten im Kalten Krieg zu lebenslanger Haft verurteilte frühere Geheimdienstagent Josip Perkovic ist an sein Heimatland Kroatien ausgeliefert worden.... Mehr»
">

Unbekannte zündeln an jahrhundertealter Tür des historischen Rathauses Osnabrück

Unbekannte haben in Osnabrück versucht, die mehrere hundert Jahre alte Tür des historischen Rathauses anzuzünden. Dabei wurde in der Nacht zum Freitag Brandbeschleuniger eingesetzt, wie die Stadt... Mehr»
">

Manufaktur des Klangs: 2000 Jahre Orgelbau und Orgelspiel

"Hamburg zieht alle Register", unter diesem Motto gedenkt die Hansestadt dem 300. Todestag Arp Schnitgers, einem der berühmtesten Orgelbauer der Welt, und feiert das 2.000 Jahre alte Instrument, das... Mehr»
">

33.000 Jahre später: Forscher weisen Gewalttat nach

Rund 33.000 Jahre nach dem Tod eines Mannes haben Forscher nachgewiesen, dass er wohl Opfer einer Gewalttat wurde. Auch den ersten modernen Europäern lagen demnach Mord und Totschlag nicht fern. Mehr»
">

Nach „Rassismus“-Kritik: Nike nimmt Schuhe mit früherer Version der US-Flagge aus dem Verkauf

Nike hatte den Sportschuh anlässlich des US-Nationalfeiertags am 4. Juli entworfen. Zu sehen war darauf eine Version der US-Flagge mit 13 weißen, kreisförmig angeordneten Sternen aus der Zeit der... Mehr»
">

Letzte französische Auschwitz-Überlebende und Mutter von 6 Kindern starb im Alter von 101 Jahren

Henriette Cohen starb am Montag im Alter von 101 Jahren, wie der Dachverband der jüdischen Organisationen Frankreichs (Crif) am Donnerstag mitteilte. Mehr»
">

Chihuahua-Welpe am Flughafen ausgesetzt – Frauchen hinterließ eine herzzerreißende Nachricht

Dürfen wir vorstellen? Das ist Chewy, der 3-Monate alte Chihuahua. Anfang September 2017 fand man ihn völlig allein am Flughafen in Las Vegas. Einzig eine kleine herzzerreißende Notiz befand sich... Mehr»
">

Erinnerung an DDR-Volksaufstand vom 17. Juni 1953

Sie hofften auf ein besseres Leben und mehr Demokratie. Hunderttausende Menschen gingen dafür vor 66 Jahren in der DDR auf die Straße. Der Protest wurde auch mit Panzern der Sowjetarmee... Mehr»
">

100-Jahres-Feier in Genf: Merkel will Sozialstandards anmahnen

Bundeskanzlerin Angela Merkel reist heute zum 100-jährigen Bestehen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) nach Genf. Bei der Jubiläumstagung will sie hohe Sozialstandards für alle Menschen... Mehr»
">

Fälschungsvorwürfe: Preisgekrönte Fake-Bloggerin veröffentlichte in BR, SWR, Zeit Online und Deutschlandfunk Nova

Eine preisgekrönte Bloggerin soll eine falsche Vergangenheit ihrer Familie erfunden haben. Doch nicht nur bei dem Blog der Historikerin gibt es Klärungsbedarf. Medien trauen auch... Mehr»
">

Athen beantragt in Berlin offiziell Verhandlungen über Weltkriegs-Reparationszahlungen

Die griechische Regierung hat Berlin offiziell zu Verhandlungen über Weltkriegs-Reparationszahlungen aufgefordert. Ein Parlamentsausschuss in Athen bezifferte die Summe, die Deutschland Griechenland... Mehr»
">

Politisches Tabu in China: 30 Jahre Tian’anmen-Massaker

Strenge Sicherheitsvorkehrungen prägen an diesem Dienstag den 30. Jahrestag der blutigen Niederschlagung der Demokratiebewegung in China. In der Nacht zum 4. Juni 1989 schlugen Truppen der... Mehr»
">

Taiwan verlangt „aufrichtige“ Reue für Niederschlagung von Tiananmen-Protesten

30 Jahre nach der blutigen Niederschlagung der Proteste auf dem Tiananmen-Platz in Peking hat Taiwan die chinesische Regierung ungewöhnlich scharf kritisiert. Peking müsse die Ereignisse am 4. Juni... Mehr»
">

Chinas Verteidigungsminister rechtfertigt Tian’anmen-Massaker: Regierung handelte damals „korrekt“

Am 4. Juni 1989 beschossen Panzer die friedlichen Demonstranten auf dem Tian'anmen-Platz in Peking. Diese blutige Niederschlagung der Studentenproteste sei richtig gewesen. Die Regierung habe damals... Mehr»
">

Fest in Berlin zu 70 Jahre Luftbrücke muss ausfallen – aus gesetzlichen Gründen

70. Jahre seit dem Ende der Luftbrücke: Dies sollte in Berlin gefeiert werden. Doch nun muss das geplante Fest ausfallen, weil es nicht mit dem Tempelhof-Gesetz vereinbar sei. Mehr»
">

30. Jahrestag des Tian’anmen-Massakers – Chinas Vize in Berlin: Ex-Studentenführer fordert Druck

Kurz vor dem 30. Jahrestag des Tian'anmen-Massakers kommt Chinas Vizepräsident Wang Qishan nach Berlin. Eigentlich soll es um die Handelsspannungen mit den USA und das bilaterale Verhältnis gehen -... Mehr»
">

Warum Sozialisten unsere Erinnerung an die Vergangenheit zerstören wollen

Die Vergangenheit und die Erinnerung daran steht den Herrschaftsgelüsten der Sozialisten und Kommunisten im Weg. Ein Kommentar von Joshua Philipp. Mehr»