Schlagwort

Geschichte

">

Die neue Wallace-Linie: Muss die Karte des Lebens neu gezeichnet werden?

Muss die weltweite Tierverbreitungskarte neu konzipiert und die sogenannte „Wallace-Linie“ neu gezogen werden? Eine Entdeckung auf der Weihnachtsinsel lässt dies vermuten. Mehr»
">

Professor über Shen Yun: „Die heutige Generation sollte sich das ansehen und Vertrauen in die Zukunft haben“

Professor Phil Ethridge besuchte die Vorführung von Shen Yun in Texas, USA. Danach sprach er über die Auswirkungen der Show auf die heutige Zeit. Mehr»
">

„Hitlers Papst“ oder Retter hunderttausender Juden – Vatikan öffnet Archive über Papst Pius XII.

Die Öffnung der Vatikan-Archive über die Zeit des Zweiten Weltkrieges soll Historikern eine objektivere Bewertung der Rolle von Papst Pius XII. ermöglichen. Die populäre Einschätzung, dieser... Mehr»
">

Dirigent Fabio Pirola: Shen Yun fordert uns Künstler auf, eine gute Ethik zu haben

Der Mut und die Hingabe der Darsteller von Shen Yun ist wegweisend in das nächste Jahrhundert, sagt der Dirigent Fabio Pirola. Der Lehre von Falun Dafa - Wahrhaftigkeit, Barmherzigkeit und Nachsicht... Mehr»
">

Gedenkstätte Auschwitz fordert Entfernung von Nazi-Büchern auf Plattform Amazon

Amazon soll antisemitische Kinderbücher aus der Zeit der Nationalsozialisten entfernen, fordert das Auschwitz-Museum auf Twitter. Mehr»
">

Proteste gegen Neonazi-Marsch in Dresden

In Dresden protestieren Hunderte auf den Straßen, um einen Neonazi-Aufmarsch zum Kriegsgedenken zu verhindern. Die Polizei ist mit Pferden, Hubschrauber und Hundertschaften im Einsatz. Mehr»
">

Dresden erinnert an Kriegszerstörung der Stadt vor 75 Jahren

Jedes Jahr am 13. Februar hält Dresden inne. 75 Jahre ist es nun her, dass die Elbestadt durch Bomben zerstört wurde. In die Trauer um die Opfer mischt sich ein Bekenntnis zur Völkerverständigung. Mehr»
">

Dresden erinnert an Bombardierung vor 75 Jahren

Dresden erinnert an den Feuersturm vor 75 Jahren. Die Stadt will aber nicht nur auf Opfer und Zerstörung zurückblicken, sondern auch ein Signal gegen Hass und Gewalt setzen. Mehr»
">

„Mehr gegen Antisemitismus tun“: Wolfgang Schäuble vor Rivlin-Besuch in Berlin

75 Jahre nach dem Ende des Nationalsozialismus ist das Thema Antisemitismus so aktuell wie lange nicht. Israels Präsident Rivlin kommt nach Berlin, um hier der Millionen Opfer zu gedenken. Mehr»
">

Die niederländische Regierung entschuldigt sich erstmals für Rolle bei der NS-Judenverfolgung

Von 140.000 niederländischen Jüdinnen und Juden überlebten 102.000 den Holocaust nicht. Die niederländische Regierung entschuldigte sich nun erstmals für die Rolle, die sie spielte. "Zu viele... Mehr»
">

Glasartige Strukturen in Gehirn von Vesuv-Opfer gefunden

Der Ausbruch des Vesuv im Jahr 79 nach Christus war verheerend. Jetzt haben Forscher in menschlichen Überresten eine neue Entdeckung gemacht. Mehr»
">

Israel: Staatsgäste aus fast 50 Ländern bei Holocaust-Gedenken – Meuthen begrüßt Teilnahme von Steinmeier

Es ist das größte Staatsereignis seit der Gründung Israels 1948: Beim Internationalen Holocaust-Forum wird an die Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren erinnert. Steinmeier hält als erster... Mehr»
">

Auschwitz-Überlebender: „Ich bin einer der Letzten“

Mit einer außergewöhnlichen Gedenkveranstaltung wird in Israel an die Befreiung von Auschwitz vor 75 Jahren erinnert. Nachum Rotenberg war in Auschwitz und danach Zwangsarbeiter in Hannover. Der... Mehr»
">

Steinmeier: Stasi-Akten sollen weiter zugänglich bleiben

30 Jahre nach der Erstürmung der Ost-Berliner Stasi-Zentrale hat Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier dazu aufgerufen, die Akten des früheren DDR-Geheimdienes auch künftig zugänglich zu... Mehr»
">

40 Jahre Grüne: Steinmeier lobt und mahnt

Seit der Gründung der Partei in Westdeutschland 1980 hätten die Grünen Deutschland verändert – es sei offener, vielfältiger, menschlicher und moderner geworden, so der Bundespräsident. Mehr»
">

Rök-Wikinger-Runenstein deutet auf Furcht vor kaltem Klima hin

Ausgangs des 9. Jahrhunderts deutete viel auf eine kommende Klimakatastrophe hin. Doch gefürchtet wurde nicht eine Erwärmung, sondern eine dramatische Abkühlung. Diese brachte immer schon Hunger... Mehr»
">

Helene Fischers „Farbenspiel“ ist Album des Jahrzehnts

Erwartbar kommt das erfolgreichste Album der letzten zehn Jahre von Deutschlands Schlagerkönigin Helene Fischer. Bei den Songs und Singles ist sie aber nicht auf Platz eins in den Dekaden-Charts. Mehr»
">

Klein: Mehr Unternehmen sollen ihre Nazi-Vergangenheit aufarbeiten

Mehr deutsche Unternehmen sollen ihre Vergangenheit während der NS-Herrschaft aufarbeiten, fordert der Antisemitismusbeauftragte der Bundesregierung. Mehr»
">

„Polen muss für die Wahrheit aufstehen“: Morawiecki wirft Putin vor, Stalin reinwaschen zu wollen

In einer Erklärung hat Polens Regierungschef Mateusz Morawiecki dem russischen Präsidenten Wladimir Putin vorgeworfen, mithilfe unzutreffender Darstellungen über Polens Geschichte und einer... Mehr»
">

Empörung über Putin-Aussage: „Polen wollte Hitler mit Statue für Juden-Deportation danken“

Polen sei vor dem Zweiten Weltkrieg ein antisemitisches Land gewesen, meinte Wladimir Putin am Dienstag. Nun hat das Außenministerium in Warschau den russischen Botschafter einbestellt. Mehr»