Schlagwort

Hassan Ruhani

">

Parlamentswahl im Iran: Präsident Ruhani und das moderate Lager als Verlierer vermutet

Gestern wählten die Menschen im Iran ein neues Parlament. Es zeichnete sich eine geringe Wahlbeteiligung, was Präsident Ruhani die Mehrheit kosten könnte. Mehr»
">

USA: Online-Netzwerke sollen Konten von Chamenei, Sarif und Rohani sperren

Das Internet ist im Iran für die normale Bevölkerung gesperrt. Irans Führung hat dieses Problem jedoch nicht und kann weiterhin auf Facebook, Twitter und Co. zugreifen. Die US-Regierung fordert nun... Mehr»
">

Ruhani startet Friedensinitiative für Golfregion ohne Trump

Kann die Eskalationsspirale zwischen dem Iran und den USA gestoppt werden? Zumindest versichern beide Seiten, dass sie keinen Krieg wollen. Jetzt gibt es von einer Seite einen Friedensplan - an dem... Mehr»
">

Johnson macht Iran für Angriffe auf Ölanlagen in Saudi-Arabien verantwortlich

"Mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit" könne die Verantwortung für die Angriffe auf die Ölanlagen in Saudi-Arabien dem Iran zugeschrieben werden, sagte der britische Premierminister Boris Johnson. Mehr»
">

Iran kündigt weiteren Teilausstieg aus Atomvertrag an und fordert von EU Geld

Die iranische Staatsführung will ab Freitag weitere Teile des Atomabkommens von 2015 aufkündigen und damit den Druck auf ihre Verhandlungspartner erhöhen. Präsident Hassan Ruhani kündigte die... Mehr»
">

Iran regt Tankertausch mit Großbritannien an

Präsident Ruhani zeigt sich sowohl im Tankerstreit mit den Briten als auch im Atomstreit mit den USA gesprächsbereit. Nun hat er eine Idee, wie weitere Spannungen am Golf vermieden werden könnten. Mehr»
">

Annäherungsversuche? Irans Außenminister in den USA

Teheran hat Gespräche mit Washington bislang an Bedingungen geknüpft - und tut das weiter. Nun ist Irans Außenminister für mehrere Tage in New York. In Teheran gibt es Gerüchte über... Mehr»
">

Iran-Krise: Großbritannien ernsthaft besorgt wegen erneutem Tankervorfall in der Hormus Meerenge

Großbritannien hat einen erneuten Vorfall vor der iranischen Golfküste bestätigt, bei dem ein britischer Öltanker von der Durchfahrt der Straße von Hormus abgehalten werden sollte. Drei iranische... Mehr»
">

Ruhani kündigt „unbegrenzte“ Urananreicherung im Iran ab Sonntag an

Es dürfte das endgültige Aus für den Atomdeal bedeuten: Ab dem Wochenende will der Iran wieder unbegrenzt Uran anreichern. Dem Eskalationskurs hat auch ein Vermittlungstreffen hochrangiger... Mehr»
">

Iran sieht Japans Vermittlung als „Wendepunkt“ – Saudi-Arabien bietet Nichtangriffspakt mit allen Golfstaaten

In den vergangenen Monaten haben sich die Spannungen zwischen den USA und dem Iran zugespitzt. Nun könnte ein Vermittlungsversuch des japanischen Ministerpräsidenten Bewegung in den Konflikt... Mehr»
">

Trump ist sich sicher: Der Iran will im Streit mit den USA noch verhandeln

Die Rhetorik im Streit zwischen Washington und Teheran wird schärfer, die Sorge vor einer kriegerischen Eskalation wächst. Der US-Präsident hofft dennoch auf Gespräche - oder gerade deswegen. Mehr»
">

Ruhani lehnt Trumps Gesprächsangebot ab: „Kapitulation ist mit unserer Religion nicht vereinbar“

Der iranische Machthaber Ruhani hat das Gesprächsangebot von US-Präsident Trump vorläufig abgelehnt. Mehr»
">

Regime in Teheran warnt den Westen: „Letzte Frist“ für Atomabkommen läuft

Das Regime im Iran warnt den Westen: Die nächsten zwei Monate seien die "letzte Frist" für die Diplomatie. Mehr»
">

Irans Präsidialamt: Ruhani wird Sarifs Rücktritt nicht akzeptieren

Am Montag hat der iranische Außenminister Mohamed Dschawad Sarif seinen Rücktritt angekündigt. Das sorgte für einen Wirbel in Teheran. Nun gab das iranische Präsidialamt bekannt, dass Präsident... Mehr»