Schlagwort

International

">

Mercedes-Teamchef: Vorerst keine Verhandlungen mit Vettel

Teamchef Toto Wolff hat Vertragsverhandlungen mit dem viermaligen Weltmeister Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Mercedes vorerst ausgeschlossen.„Wir stehen loyal zu unseren jetzigen Fahrern und... Mehr»
">

UEFA-Chef: Guter alter Fußball wird «sehr bald» wiederkommen

UEFA-Präsident Aleksander Ceferin würde eine Million Dollar darauf wetten, dass die um ein Jahr verschobene Fußball-Europameisterschaft 2021 ausgetragen wird.„Ja, ich würde - ich weiß nicht,... Mehr»
">

Hamilton zum Formel-1-Neustart: «Alle verdammt eingerostet»

Für Weltmeister Lewis Hamilton soll der Neustart der Formel 1 so sein, als hätte es die Corona-Zwangspause nie gegeben.„Wir müssen so in Fahrt kommen, als hätten wir keines dieser Rennen... Mehr»
">

Schifffahrt und Schiffbau erwarten schwere Krisen

Der maritime Sektor gerät unter gewaltigen Druck. Es werden weltweit weniger Waren transportiert und die Kreuzschifffahrt ist komplett zusammengebrochen. Neue Schiffe werden auf Jahre hinaus kaum... Mehr»
">

Usain Bolt ist Vater geworden

Der Jamaikaner, der seine Karriere 2017 beendet hatte, gehört zu den erfolgreichsten Athleten der Sportgeschichte. Jetzt freut sich Usain Bolt über Nchwuchs. Mehr»
">

Hoffnung auf Sommerurlaub am Mittelmeer wächst

Urlaub in Europa im Sommer rückt näher. Bis es soweit ist, bleibt allerdings noch einiges zu tun - und die geplante Öffnung der Grenzen für Touristen stößt auch auf Kritik. Mehr»
">

Ecclestone: Vettel-Wechsel wäre «Schub» für Mercedes

Der frühere Formel-1-Chef Bernie Ecclestone rät Mercedes zu einer Verpflichtung von Sebastian Vettel.„Das könnte einen emotionalen Schub für die Mitarbeiter bewirken und auch für die Außenwelt... Mehr»
">

Uber kündigt den Abbau von weiteren 3000 Jobs an

Uber war über Jahre berüchtigt für ein aggressives Wachstum um jeden Preis. Der aktuelle Firmenchef Dara Khosrowshahi muss nun in der Corona-Krise zum zweiten Mal in zwei Wochen tausende Jobs... Mehr»
">

Vettels ehemaliger Chef: Er muss in eins der drei Top-Teams

Für Sebastian Vettels ehemaligen Formel-1-Teamchef Franz Tost steht in der Zukunftsfrage des viermaligen Weltmeisters aus Deutschland fest: „Er ist kein Fahrer, der einfach nur in der... Mehr»
">

200 Millionen Euro Verlust: Corona-Krise trifft Ryanair schwerer als gedacht

Der Billigflieger Ryanair hat bei der Präsentation seiner Geschäftszahlen schlechte Nachrichten im Gepäck: Der Verlust durch Flugausfälle dürfte deutlich größer ausfallen. Mehr»
">

Regierung sieht gute Chancen für Sommerurlaub in Europa

Wird Urlaub außerhalb Deutschlands in diesem Sommer möglich sein? Der Tourismusbeauftragte der Bundesregierung sieht gute Chancen. Mehr»
">

Rückbau von Windkraft-Anlagen auf See: Kompliziert und teurer als geplant

Die Windenergie auf See ist kaum den Kinderschuhen entwachsen und in Deutschland noch stark im Aufbau. Dennoch wird auch der Rückbau von alten Windrädern schon ein Problem - und ein neuer Markt. Mehr»
">

Mercedes-Teamchef: Vettel-Abschied ist Ende einer Ära

Mercedes-Teamchef Toto Wolff bedauert den Abschied von Sebastian Vettel bei Ferrari am Jahresende.„Es ist schade, dass hier ein bisschen eine Ära zu Ende geht“, sagte der Österreicher der... Mehr»
">

IOC-Chef: Corona-Pandemie zeigt Bedeutung des Sports

Mit einer gemeinsamen Absichtserklärung wollen das Internationale Olympische Komitee und die Weltgesundheitsorganisation die Rolle des Sports im Kampf gegen Pandemien stärken.IOC-Chef Thomas Bach... Mehr»
">

Gleich zwei Mal ESC-Ersatz: ARD setzt auf Schöneberger – ProSieben auf Stefan Raab

Deutschland muss sich 2020 seinen eigenen ESC basteln - der echte wurde ja abgesagt. Während die ARD die Ersatz-Show in die Hände von Barbara Schöneberger legt, vertraut ProSieben auf Stefan Raab... Mehr»
">

Tui: Mallorca ist „nicht abgehakt“ – Flüge schon ab August?

Um in der Sommersaison das Schlimmste zu verhindern, sagt Tui seinen Kunden einen baldigen Neustart am Mittelmeer zu - und bietet mehr Sicherheit bei Buchungen. Dass bei laufender Staatshilfe Tausende... Mehr»
">

WTO-Chef Azevêdo tritt vorzeitig zurück

Die WTO befindet sich in einer auch ohne die Corona-Krise schwierigen Situation und nun legt der Chef nach sieben Jahren auch früher als erwartet nieder. Mehr»
">

Ferrari bestätigt: Sainz wird Vettel-Nachfolger

Der Spanier Carlos Sainz wird Nachfolger von Sebastian Vettel beim Formel-1-Team Ferrari. Wie die Scuderia mitteilte, wird der bisherige McLaren-Pilot 2021 und 2022 für die Italiener starten.Der... Mehr»
">

Ricciardo wechselt von Renault zu McLaren

Sebastian Vettels ehemaliger Teamkollege Daniel Ricciardo (30) wechselt innerhalb der Formel vom Renault-Werksteam ab 2021 zum britischen Traditionsrennstall McLaren.Wie McLaren bekanntgab,... Mehr»
">

Sebastian Vettel und Ferrari – was nun?

Aus und vorbei. Sebastian Vettel und Ferrari trennen sich Ende dieser Saison. Was passiert nun? Setzt Vettel seine Formel-1-Karriere fort? Wer wird sein Nachfolger bei Ferrari? Spannung ist... Mehr»