Schlagwort

Interpol

">

China droht Frankreich: Frau von Ex-Interpol-Chef soll kein politisches Asyl erhalten

Im Streit um die Gewährung von politischem Asyl in Frankreich für die Ehefrau des wegen Korruption angeklagten ehemaligen Interpol-Chefs Meng Hongwei hat China die Regierung in Paris gewarnt. Mehr»
">

Kommunistische Partei Chinas schließt Ex-Interpol-Chef Meng aus

Chinas Führung hat den unter mysteriösen Umständen festgehaltenen Ex-Interpol-Chef Meng Hongwei aus der Kommunistischen Partei ausgeschlossen. Darüber hinaus seien ihm alle offiziellen Posten... Mehr»
">

Ex-Interpol-Chef Meng Hongwei immer noch wegen Korruptionsvorwürfen in chinesischer Haft

Die Ehefrau des in China verhafteten ehemaligen Interpol-Chefs Meng Hongwei hat den französischen Präsidenten Emmanuel Macron aufgefordert, den Fall bei seinem Treffen mit Chinas Staatschef Xi... Mehr»
">

Bericht: 990 Fahndungsersuche an Deutschland seit Putschversuch in der Türkei

Seit dem Putschversuch in der Türkei im Juli 2016 haben die dortigen Behörden das Bundeskriminalamt 990-mal via Interpol um eine Fahndung gebeten. In 925 Fällen wollten die türkischen Behörden... Mehr»
">

Weitere Person involviert? Rebecca (15) soll unmittelbar vor ihrem Verschwinden auf WhatsApp gechattet haben

Im Zuge der Ermittlungen im Fall Rebecca ist die Polizei auf Hinweise gestoßen, wonach das Mädchen unmittelbar vor dem Verlassen der Wohnung ihrer Schwester noch WhatsApp benutzt haben soll. Mehr»
">

Südkoreaner Kim Jong Yang wird neuer Interpol-Präsident

Der Südkoreaner Kim Jong Yang wird neuer Präsident der internationalen Polizeibehörde Interpol. Wie Interpol am Mittwoch mitteilte, wurde er in Dubai von den Delegierten der Mitgliedsländer in... Mehr»
">

Ex-Interpol-Chef inhaftiert: War Meng Hongwei ein Komplize des korrupten ehemaligen Sicherheitschefs Zhou Yongkang?

Ex-Interpolchef Meng Hongwei wurde von Ex-Sicherheitschef Zhou Yongkang 2014 zu seinem Stellvertreter befördert. Zhou wurde 2015 wegen Korruption und geplanten Verrat zu lebenslanger Haft verurteilt. Mehr»
">

China ermittelt gegen Interpol-Chef wegen mutmaßlicher „Gesetzesverstöße“

Die Ehefrau des verschwundenen Interpol-Chefs Meng Hongwei hat an die internationale Staatengemeinschaft appelliert, sich für die Suche nach ihrem Mann einzusetzen. - Heute teilte die chinesische... Mehr»
">

Interpol fordert von China Erklärung nach Verschwinden von Interpol-Chef Meng

Nach dem Verschwinden des Interpol-Chefs Meng Hongwei verlangt die Polizeiorganisation von China eine Erklärung. Es gab weitere Drohungen gegen seine Frau über Internet und Telefon. Mehr»
">

„Tagesschau“: Deutscher in Bulgarien verhaftet – Türkei suchte Flüchtlingsbetreuer Mehmet Y. weltweit wegen PKK-Aktivitäten

In Bulgarien wurde ein nach Meldung der "Tagesschau" ein Deutscher verhaftet. Bei dem Mann handelt es sich um Mehmet Y., der 2001 vor der Strafverfolgung in seiner Heimat nach Deutschland flüchtete.... Mehr»
">

Chinas KP-Regime missbraucht Interpol zur Verfolgung von Dissidenten im Exil

Die internationale Polizeiorganisation Interpol wird derzeit von Chinas Vizeminister für öffentliche Sicherheit, Meng Hongwei, geleitet. Mehr»
">

Auswärtiges Amt setzt sich für Rückkehr von Deutsch-Türken aus Ukraine ein – In Türkei in zwei Morde verstrickt

Der deutsch-türkische Staatsbürger Kemal K. wird in der Ukraine festgehalten. Grund ist, dass die Türkei über Interpol nach ihm fahndet. Der türkischen Justiz zufolge sei er in der Türkei in... Mehr»
">

Deutscher auf Ersuchen der Türkei in Ukraine verhaftet

In der Ukraine ist offenbar auf Betreiben der Türkei ein Deutscher aufgrund einer "Red Notice" von Interpol verhaftet worden. Der Mann, der sowohl türkischer als auch deutscher Staatsbürger sei,... Mehr»
">

Fast 300 Deutsche im Visier von Interpol

Allein 225 Deutsche sind bei der weltweit agierenden Behörde mit einer sogenannten "Red Notice" gespeichert, mit der ein anderer Staat einen mutmaßlichen Straftäter zur Festnahme zum Zweck der... Mehr»
">

Interpol beschlagnahmt gefälschte Medikamente im Wert von 43 Millionen Euro

Razzien in 123 Ländern führten zwischen dem 12. und 19. September zur Beschlagnahmnung von gefälschte und verbotene Medikamente im Wert von 43 Millionen Euro, meldet Interpol. 400 Menschen wurden... Mehr»
">

Europäische IS-Kämpfer auf Interpol-Liste – 170 potentielle Attentäter

Interpol hat eine Liste von 173 potentiellen Selbstmordattentätern des IS an seine Mitgliedsstaaten geschickt. Darin werden auch radikalisierte Europäer erfasst, die in Syrien und dem Irak gekämpft... Mehr»
">

Großrazzien gegen Menschenhandel in Europa: 12 Opfer in Österreich befreit

Bei einer europaweiten Interpol-Aktion wurden in Österreich 12 Opfer von Menschenhandel befreit. Europaweit wurden 910 potenzielle Opfer identifiziert. Mehr»
">

US-Justiz: Fünf VW-Manager zur weltweiten Fahndung ausgeschrieben

Die US-Justiz hat fünf Manager und Entwickler von VW weltweit zur Fahndung ausgeschrieben. Die Bundesregierung wird die Betroffenen nicht an die USA ausliefern, schreiben einige Medien. Mehr»
">

Weltweit 10.000 Opfer von Kindesmissbrauch mit Interpol-Datenbank identifiziert

Eine Interpol-Expertin sagte der Nachrichtenagentur AFP, die Täter gehörten in 95 Prozent der Fälle zum Umfeld des Kindes. Manchmal gelinge es, die Opfer innerhalb von 24 Stunden aufzuspüren,... Mehr»
">

Interpol-Verbindungsbüro in Peking eingerichtet

Peking hat eine verstärkte Zusammenarbeit mit der Internationalen Kriminalpolizeilichen Organisation (Interpol) angekündigt. Das Landeszentralbüro der Interpol in China hat am 16.04. ein... Mehr»