Schlagwort

Merkel

Merkels Union: Weder Köpfe noch Konzepte

Angela Merkel ist seit November 2005 Bundeskanzlerin. Der Historiker H.-J. Wünschel schrieb damals den wohl einzigen kritischen Bericht über die Union, der in der Jungen Freiheit veröffentlicht... Mehr»

Bunte Republik Deutschland – Laut Merkel war Multikulti schon 2003 „absolut gescheitert“

Lange Zeit galt eine farbige, vielfältige Gesellschaft, international geprägt und durch multikulturelle Akzente belebt, als unbestrittenes Ideal. „Deutschland war komplett naiv“ bescheinigte uns... Mehr»

Sarrazin: Seehofer durch politische Niederlage mit Merkel unrettbar beschädigt

Nach der Landtagswahl in Bayern wird man Horst Seehofer wohl zum Hauptschuldigen für das absehbare Wahldesaster der CSU in Bayern erklären. Thilo Sarrazin ahnte schon vor den Wahlen, dass Seehofers... Mehr»

Henryk M. Broder zum bayerischen Wahlsonntag: „Wo liegt die Schmerzgrenze der deutschen Bevölkerung?“

Die bisherige Bilanz der Bundesregierung (daran habe auch das Ergebnis der Bayernwahlen nichts geändert) wirft beim Journalisten Henryk M. Broder eine Frage auf: Wie soll es weiter gehen? Mehr»

Bayern-Wahl Analyse: CSU franste nach links und rechts aus – CDU könnte in Hessen ähnliches Schicksal drohen

Während die Grünen mit 17,5 Prozent in Bayern am Ende unter den letzten Prognosen geblieben sind, profitierten die Freien Wähler offenbar in letzter Minute von taktischen Wählern, die eine... Mehr»

Bundesregierung dementiert Ausweitung der Finanzierung von Flüchtlingskosten – „Bild“: Kosten pro Kopf 680 Euro

Über die letzten vier Jahre soll jeder Einwohner der Bundesrepublik Deutschland insgesamt 680 Euro für die Kosten der Flüchtlingskrise bezahlt haben. Dies berichtet die „Bild“-Zeitung.... Mehr»

Merkel besucht Rechtsunterricht für Flüchtlinge

"Es ist eine Besonderheit, das gibt es nur in Hessen", sagte Volker Bouffier, der Merkel bei dem Besuch am Frankfurter Amtsgericht in einer sogenannten Rechtsstaatsklasse begleitete. Mehr»

Warten wir auf die Bayern! Die Wähler sind sich treu geblieben, die Parteien ihnen aber nicht

„Wer nicht hören will, muss fühlen" – der beispiellose Absturz von CDU/CSU und SPD in der Wählergunst lässt vermuten, dass dieses alte Bonmot in Berlin binnen Kürze Auferstehung feiern wird.... Mehr»

Röttgen rechnet mit Merkel ab: Wenn sich nichts ändert „wird es weiter dramatisch den Bach runtergehen“

Der frühere Umweltminister Norbert Röttgen hat der Politik der Kanzlerin ein vernichtendes Zeugnis ausgestellt. Mehr»

Baberowski: „Linke lassen andere den Preis für ihre Ideen bezahlen“

In einem ausführlichen Interview mit der NZZ kritisiert der Berliner Historiker Jörg Baberowski die Anmaßung linker Gesellschaftsarchitekten, Menschen aus ihren Überlieferungszusammenhängen... Mehr»

CDU-Personaldebatte: Bisher zwei Gegenkandidaten zu Angela Merkel als CDU-Parteichef

Wie es nach den Wahlen in Bayern und Hessen mit der CDU weitergeht, weiß keiner. Mittlerweile gibt es zwei Gegenkandidaten für die Wahl des CDU-Chefs: Anton Ritzenhoff und Jan-Philipp Knoop. Mehr»

Vera Lengsfeld bei Eva Herman: Hat Deutschland noch eine Chance?

Warum benutzt Merkel den Begriff Bürger nicht mehr, sondern spricht jetzt von Menschen, wenn sie das Volk meint? Ist der selbstbewusste Bürger von Merkel nicht mehr gewollt? Dieser und anderer... Mehr»

Abschied auf Raten: Der Springer-Konzern bereitet das Ende Merkels vor

Während man noch mit Beliebtheitsumfragen versucht das Bild zu vermitteln, Angela Merkel sei die beliebteste deutsche Politikerin, hat Ramin Peymani den Eindruck, dass die BILD schon ihren Abgang... Mehr»

Eine Lanze für den Populismus: AfD belebt eine erstarrte Demokratie

In einem Kommentar für die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ widerspricht Wirtschaftsredakteur Rainer Hank dem vielfach kolportierten Eindruck, der Erfolg der AfD sei ein Krisenzeichen der... Mehr»

Broder zum Erdoğan-Besuch: „Erniedrigendes, unwürdiges Schauspiel“ der Bundesregierung

In einem Interview mit der „Welt“ hat der Journalist Henryk M. Broder kritisiert, dass der türkische Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan „mit einem roten Teppich“ in Deutschland empfangen... Mehr»

Spahn setzte sich angeblich für Wiederwahl Kauders ein

Spahn warb dabei zwar nicht direkt für Kauder, argumentierte aber, bei der Wahlentscheidung müsse die Stabilität bedacht werden, schreibt die FAS. Mehr»

„Alles Faschos außer Mutti“: Linker Historiker spottet über inflationären Gebrauch des Faschismus-Begriffs

Der Politikwissenschaftler und Historiker Jan Gerber wirft der Linken „eine Art Totenbeschwörung“ vor, wenn diese versuche, Wahlerfolge sogenannter „Rechtspopulisten“ zu einer Wiederkehr des... Mehr»

Merkel: Jede jüdische Einrichtung muss bewacht werden

Merkel wird am 3. Oktober mit mehreren Ministern nach Jerusalem zu den siebten deutsch-israelischen Regierungskonsultationen reisen. Mehr»

Merkel fordert respektvolle Streitkultur ein

Angela Merkel fordert eine „respektvolle Streitkultur“ und die Fähigkeit zum Kompromiss – Zur Demokratie gehörten immer auch die Rechte der Minderheiten. Mehr»

„Merkels Macht bricht“ sagt Vera Lengsfeld

Die Kanzlerin hatte vor der Wahl des Fraktionsvorsitzenden eindringlich an die Fraktion appelliert, ihren Kandidaten zu unterstützen. „Sie alle tragen mich“, rief Merkel aus. Mehr als die Hälfte... Mehr»
Werbung ad-infeed3