Schlagwort

Michael Flynn

">

Mueller-Team wollte falsche Zeugenaussagen von Michael Flynn erzwingen

Das US-Justizministerium unter Obama und später das Ermittlerteam von Robert Mueller verwendeten – und verwenden immer noch – recht zweifelhafte Methoden. Das bekommt der ehemalige... Mehr»
">

Klage: FBI Informant verbreitete angeblich Lügen, um Trumps Ex-Sicherheitsberater Flynn zu schaden

Eine ehemalige Kollegin des als Undercover-Agent für US-Dienste tätigen Cambridge-Akademikers Stefan Halper verklagte ihn auf mehrere Millionen Dollar Schadensersatz. Nach ihrer Klage streuten er... Mehr»
">

Abschlussbericht zu Russland-Affäre: Mueller empfiehlt keine weiteren Anklagen

Die Ermittlungen zur Russland-Affäre sind beendet: US-Sonderermittler Robert Mueller überreichte am Freitag seinen Abschlussbericht an US-Justizminister Bill Barr. Das Team des Sonderermittlers... Mehr»
">

Falschmeldung zu Flynn-Aussagen: US-Sender ABC suspendiert Korrespondenten

Der langjährige ABC-Reporter Brian Ross muss vier Wochen lang ohne Gehalt pausieren. Grund: Er hat eine Falschmeldung über die Russland-Affäre um Trump verbreitet. Mehr»
">

Anhörung von Ex-FBI-Chef Comey: „Ich hatte Sorge, dass Trump lügen könnte“

Ein Medienereignis wie Super Bowl: Die Befragung des gefeuerten FBI-Chefs James Comey im Live-Ticker. Mehr»
">

Comeys plötzlicher Wandel: „Niemand hat versucht, die FBI-Ermittlung zu stoppen“

Kleiner Rückblick: Nur einen Tag bevor er gekündigt wurde, sagte FBI-Chef Comey unter Eid, dass niemand die Ermittlungen des FBI behindert habe – genau das Gegenteil von dem, was diese Woche ein... Mehr»
">

Abhör-Krieg und Medienwirbel: Bringt Comeys Rache Trump in Gefahr?

Nahezu täglich lassen US-Medien eine Bombe gegen US-Präsident Trump platzen: Nun soll ihn ein Memo belasten, das FBI-Chef Comey schrieb, bevor er von Trump gefeuert wurde. Rufe nach Amtsenthebung... Mehr»
">

Trump-Abhöraffäre – „Ich habe nichts an niemanden geleakt“, sagt Obamas Sicherheitsberaterin

Obamas Sicherheitsberaterin Susan Rice streitet Spionage-Vorwürfe ab: Gestern kam heraus, dass sie die Namen in „zufällig abgehörten“ Telefonaten des Trump-Teams freigab. Hier ihre... Mehr»
">

„Im politisierten Hexenjagd-Umfeld“: Flynn bietet Aussage gegen Immunität über angebliche Russland-Kontakte

Flynn war im Februar als Sicherheitsberater zurückgetreten, weil er noch vor Amtsantritt von US-Präsident Trump mit dem russischen Botschafter Gespräche über Sanktionen geführt haben soll. Mehr»
">

Trump bestreitet erneut Wahlkampf-Absprachen mit Moskau

Kurz vor einer Befragung von FBI-Chef James Comey durch den Kongress bestritt US-Präsident Donald Trump heute erneut, während des Wahlkampfs illegale Absprachen mit Moskau getroffen zu haben. Mehr»
">

Geheimdienstspezialist Michael Flynn wird Trumps neuer Nationaler Sicherheitsberater

Der Ex-General Michael Flynn wird neuer Nationaler Sicherheitsberater im Weißen Haus. Er ist ein Hardliner, der für eine rigorose Bekämpfung des islamistischen Extremismus eintritt. Mehr»