Schlagwort

Mieten

">

Mietendeckel: Investoren weichen auf Bürogebäude aus – dort greift der Deckel nicht

Die meisten Mieter in der Hauptstadt sind vor Mieterhöhungen vorerst geschützt. Doch für Büros gibt es keinen Mietendeckel. Sie werden nun für Anleger interessanter. Nicht nur in Berlin. Mehr»
">

Berliner Mietendeckel tritt in Kraft – bei Verstößen drohen Vermietern bis zu 500.000 Euro Bußgeld

Am Sonntag tritt der Mietendeckel in Kraft. Als erstes Bundesland friert Berlin dann die Mieten für fünf Jahre ein. Regierungschef Müller glaubt, dass das Modell auch andernorts taugt. Doch selbst... Mehr»
">

„Klar verfassungswidrig“: CDU-Bundestagsfraktion lässt Berliner Mietendeckel vom Verfassungsgericht prüfen

Noch vor der Sommerpause will die CDU-Bundestagsfraktion einen Antrag auf Prüfung des Mietendeckels in Berlin beim Bundesverfassungsgericht stellen. Mehr als ein Viertel der Bundestagsabgeordneten... Mehr»
">

Bundestag beschließt verschärfte Mietpreisbremse – Berliner Vermieter weiterhin machtlos gegen Mietendeckel

Die 2015 eingeführte Mietpreisbremse wird nachgeschärft und bis Ende 2025 verlängert. Das beschloss am Freitag der Bundestag. Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) betonte, die... Mehr»
">

Mietwucherparagraph: Mieterbund fordert Seehofer zu schnellem Handeln bei Reform auf

Horst Seehofer äußerte am Wochenende, dass Mietwucher in Deutschland zukünftig ein stärkerer gesetzlicher Riegel vorgeschoben werden müsse. Der Mieterbund forderte jetzt schnelles Handeln, die... Mehr»
">

Berliner Mietendeckel aus Seehofers Sicht verfassungswidrig – Schutz vor Mietwucher aber notwendig

Seit Donnerstag steht endgültig fest: Berlin bekommt einen Mietendeckel. Für Horst Seehofer geht der Deckel zu weit - aber ganz ohne Regulierung geht es seiner Ansicht nach auch nicht. Den Grünen... Mehr»
">

Berlin: Rot-Rot-Grün beschließt Mietendeckel – CDU und FDP kündigen Verfassungsklage an

Das bundesweit einmalige Gesetz hat im Abgeordnetenhaus die letzte Hürde genommen. Bei 150 abgegebenen Stimmen sprachen sich 85 Parlamentarier für das Gesetz aus, mit dem die Mieten in der... Mehr»
">

Ein Migrationshintergrund erschwert oftmals die Wohnungssuche

Laut einer Umfrage wird jeder dritte Wohnungssuchende mit Migrationshintergrund bei der Wohnungssuche benachteiligt. Oft reicht schon ein fremd klingender Name aus, dass man nicht zur Besichtigung... Mehr»
">

„Bodenwertzuwachssteuer“ der SPD: Union lehnt Vorschlag ab – Steuer steht im Widerspruch zu anderen Maßnahmen

Die SPD erfindet eine mögliche neue Steuer: Grundbesitzer sollen über den extremen Wertzuwachs von Grund und Boden "abgeschöpft" werden. "Die SPD-Spitze tut alles dafür, selbst die Linkspartei... Mehr»
">

Zehn Jahre Immobilienboom: Preisanstieg geht weiter – Experten sehen Blasengefahr für Städte

Seit zehn Jahren steigen die Immobilienpreise in Deutschland. Viele warnen vor einer Blase in Städten und kräftigen Preiseinbrüchen. Doch so einfach ist es nicht. Mehr»
">

Grüne kritisieren Wohngeldreform als verpasste Chance

"Es gibt gute Teile in diesem Gesetz, aber angesichts der dramatischen Lage auf dem Wohnungsmarkt hätte die große Koalition mehr machen müssen", sagte der wohnungspolitische Sprecher der Grünen im... Mehr»
">

Zehntausende Mieter lassen Mieterhöhung prüfen – Zahl der Gerichtsverfahren steigt

Für Mieter wird das Wohnen in zahlreichen Städten seit Jahren teurer. Doch viele wollen eine Erhöhung nicht einfach schlucken. Gut für Anwälte. Mehr»
">

Der gläserne Abonnent: „Das Zeitalter vom Ende des Eigentums hat längst begonnen“

Konsumieren statt Kaufen und Benutzen statt besitzen, lauten die Lebensmottos der Jugend, so der Chef des milliardenschweren Abo-Unternehmens Zuora. Das Zeitalter von der Abkehr vom Eigentum habe... Mehr»
">

Aus der City nach janz weit draußen: Wohnkosten drängen Menschen aufs Land

Kaufpreise, Mieten, alles steigt. Viele Großstädter sind es leid oder können nicht mehr mithalten. Sie ziehen raus. Doch auch der Speckgürtel ist oft teuer. Günstig ist woanders. Mehr»
">

Anstieg ohne Ende? Experten erwarten auch 2020 höhere Mieten

Seit Jahren klettern die Mieten in vielen Städten immer höher. Manche Beobachter sehen allmählich eine Schmerzgrenze erreicht. Allerdings spricht wenig für eine Trendwende - im Gegenteil. Mehr»
">

KfW Research: Hohe Einkommen in Deutschland fangen hohe Wohnkosten teilweise auf

Der Wohnkostenanteil in Mieter- und Eigentümerhaushalten in Deutschland lag durchschnittlich bei 26,3 Prozent der verfügbaren Haushaltseinkommen. Lediglich Bulgaren, Dänen und Griechen wendeten... Mehr»
">

Gesetz zum Mietendeckel beschlossen – Kritik von Unternehmen und FDP

Der Berliner Senat hat den Mietendeckel gesetzlich beschlossen. Er soll Anfang kommenden Jahres in Kraft treten und rückwirkend ab 18. Juni dieses Jahres gelten. Damit besiegele der Senat "den... Mehr»
">

Deutsche Wohnen profitiert weiterhin von steigenden Mieten

Der Immobilienkonzern Deutsche Wohnen verdient trotz der Debatte um mehr Schutz für Mieter noch immer gut mit seinen Wohnungen. Die Mieteinnahmen wachsen weiter. In den ersten neun Monaten stieg der... Mehr»
">

Mieten in Ostdeutschland deutlich niedriger als im Westen

Laut dem Maklerunternehmen Homeday sind die Mieten in Westdeutschland viel höher als die Mieten in den ostdeutschen Ländern. Auch seien die Mietpreise seit 2014 in Ost und West unterschiedlich... Mehr»
">

Egon W. Kreutzer: Die Berliner Mietmädchenrechnung

Aus meiner – durchaus auf das Bodenständig-Realistische beschränkten – Sicht heraus, hat der Mietendeckel nur einen einzigen Zweck, nämlich Wählerstimmen für die eine grüne und die beiden... Mehr»