Schlagwort

Nahrungsmittel

">

Greenpeace: „Billigfleisch“ dominiert das Supermarktangebot in Deutschland

Der größte Teil des in Supermärkten angebotene Fleisches stammt, laut Greenpeace, aus den Haltungskategorien eins und zwei. Dies sei zwar ein Mindeststandard, doch nicht "tierschutzgerecht" so die... Mehr»
">

Bauernverband: Klima-Steuern auf Fleisch und Milch würde die wirtschaftlich Schwachen treffen

Der Bauernverband setzt darauf, dass die Verbraucher sich selbst für eine gesunde, ausgewogene Ernährung entscheiden. Höhere Steuern und Aufgaben - beispielsweise auf Fleisch - seien zu... Mehr»
">

Lebensmittelhandel gegen Vorschläge der Grünen zur Preisregulierung – Verteuerung wäre die Folge

Die unter dem Schlagwort "Dumpingverbot" gemachten Vorschläge der Grünen zur Preisregulierung bei Nahrungsmitteln werden vom Handelsverband HDE abgelehnt. Ein Verbot des Verkaufs unter... Mehr»
">

Grünen-Chef Habeck offen für Gentechnik

"Die alte Gentechnik hat Bauern und Böden mehr geschadet als genützt. Ich würde jedoch die Forschung an neuen gentechnischen Züchtungsverfahren nicht verdammen wollen", sagte Grünen-Chef Robert... Mehr»
">

Klöckner: Mehr Tierwohl „muss sich in höheren Preisen niederschlagen“

"Gut und günstig" so wünschen es sich viele deutsche Verbraucher. Für die Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) ist das inakzeptabel. Die Verbraucher müssen sich über kurz oder... Mehr»
">

Klöckner will per Gesetz gegen unter Einstandspreis gehandelte Lebensmittel vorgehen

Die Lebensmittelpreise in Deutschland liegen im europaweiten Vergleich am unteren Ende der Preisskala. Bundesagrarministerin Julia Klöckner will jetzt gesetzlich gegen Praktiken des Handels vorgehen,... Mehr»
">

Landwirtschaftsministerin: Deutsche sollen mehr fürs Essen ausgeben

Die Landwirtschaftsministerin hat die Deutschen dazu aufgefordert, einen höheren Anteil ihres Einkommens für ihr Essen auszugeben. Mehr»
">

Bauern werben für mehr Wertschätzung für Lebensmittel – Bauernpräsident: „Lebensmittel müssen teurer sein“

„Nur 20 Prozent der Verbraucher kaufen bewusst regionale, saisonale, höherwertige Lebensmittel. Viele andere könnten es, tun es aber noch nicht", meinte der Präsident des Deutschen... Mehr»
">

Freibier für Brauereimitarbeiter bleibt steuerfrei

"Nach Auswertung ihrer Stellungnahme teile ich mit, dass ich von einer Gesetzesinitiative zur Abschaffung der Steuerbefreiung für Haustrunk absehen werde", hieß es aus dem Bundesfinanzministerium. Mehr»
">

Grüne fordern Abbau von Bürokratie im Lebensmittelhandwerk

"Gerade kleine und mittlere Betriebe brauchen einen fairen Wettbewerb und faire Rahmenbedingungen", heißte es in einem Papier der Bundestagsabgeordneten Anton Hofreiter, Markus Tressel und Claudia... Mehr»
">

Zu viel CO2 durch Fleisch? Grüne fordern Aufpreis für tierische Lebensmittel

"Auch die Landwirtschaft muss ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Deshalb sollte sie auch in die Bepreisung von Klimagasen miteinbezogen werden", sagte Grünen-Chef Robert Habeck der Zeitung. Mehr»
">

Lufthansa will sich für ausländische Investoren öffnen

Die Lufthansa braucht Kapital und will deswegen ihre Konzernstruktur ändern. Mehr»
">

Klöckner will mit Gentechnik den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln verringern

Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner sieht Gentechnik als einen Weg, um den Chemieeinsatz in der Landwirtschaft zu verringern. Sie teile die Haltung der EU-Kommission, dass neue... Mehr»
">

„Das haut voll rein“: Lebkuchen-Hersteller Lambertz leidet unter US-Strafzöllen für Gebäck

Seit Mitte Oktober verlangen die Vereinigten Staaten wegen des Streits um Airbus-Subventionen 25 Prozent Aufschlag für Gebäck aus Deutschland. "Das haut voll rein", sagte Lambertz-Inhaber Hermann... Mehr»
">

Habeck warnt Merkel: In der Landwirtschaft kann es so nicht weitergehen

Unmittelbar vor dem Agrargipfel am Montag im Kanzleramt hat Grünen-Chef Robert Habeck einen Systemwechsel in der Landwirtschaft gefordert. „Von den Steuermilliarden, die jährlich in die... Mehr»
">

Bundesentwicklungsminister Müller (CSU) will Kaffeesteuer für fair gehandelte Sorten abschaffen

Fair gehandelter Kaffee werde auch nach Wegfall der Kaffeesteuer nicht mit den Dumping-Angeboten der Discounter mithalten können. Aber der Wettbewerbsnachteil gegenüber konventionellen... Mehr»
">

„Landwirtschaftliche Sorgentelefone“: Bauern haben Zukunftsängste

Die Zukunftssorgen in den landwirtschaftlichen Betrieben nehmen zu. Viele Bauern fühlen sich überfordert. Anrufe bei den landwirtschaftlichen Sorgentelefonen nehmen zu. Mehr»
">

Scharfe Kritik: „Fridays for Future“ stellt sich gegen die Proteste der Landwirte

"Die Bauern sind dabei nicht unsere Feinde, sondern die Treibhausgase, die die derzeitige Agrarpolitik verursacht", sagte Sebastian Grieme, Mitorganisator der FFF-Proteste in Deutschland. Mehr»
">

Klöckner: Bauern wollen nicht „Buhmann für alles“ sein

Bundesagrarministerin Julia Klöckner will eine "Wertschätzungskampagne" für Landwirte starten. Morgen wollen tausende Bauern in Berlin gegen die Regierungspolitik demonstrieren. Mehr»
">

Klöckner zeigt Verständnis für Bauernproteste – und will Wertschätzungskampagne starten

Die Landwirte würden schnell und pauschal als Tierquäler und Umweltverschmutzer dargestellt, meinte Julia Klöckner. Deshalb will sie eine Wertschätzungskampagne starten, damit die Bauern aus der... Mehr»