Schlagwort

Nahrungsmittel

Klöckner stellt Hilfen bei Dürreschäden wie 2003 in Aussicht

Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner hat vor allem Bauern im Nord- und Ostdeutschland gezielte Hilfen wie nach der langen Trockenheit 2003 und damit die Einstufung der Lage als Notstand in... Mehr»

Speisepläne zu süß, zu fettig, zu fleischlastig: Foodwatch fordert Standards bei Essen in Schulen und Kitas

Die Verbraucherorganisation Foodwatch fordert zum Start des neuen Schuljahres die Einführung von Pflichtstandards für das Essen in Schulen und Kitas. Mehr»

Die Mehrheit der Deutschen würde die Landwirte aus Steuergeldern unterstützen

60 Prozent der Deutschen denken, dass Bund und Ländern den Landwirten helfen sollten - mit Steuergeldern. Während aus Ostdeutschland 74 Prozent der Befragten der Hilfe für betroffene Landwirte... Mehr»

„Landwirte sind Teil des Problems“: Grünen-Chefin gibt Bauern Mitschuld an landwirtschaftlicher Krise

Die Grünen-Vorsitzende gibt den Landwirten in Deutschland eine Mitverantwortung an der Dürre-Krise. "Die Landwirte sind Teil des Problems," sagt sie. Mehr»

Bauernverband erwartet 1,4 Milliarden Euro Schaden durch Ausfälle

Der Präsident des Deutschen Bauernverbandes, schlägt Alarm mit Blick auf die zu erwartenden Dürreschäden in Milliardenhöhe. Mehr»

Umweltministerin gegen Milliardenhilfe für Dürre-Schäden – Landwirtschaft in Deutschland muss sich auf Extremwetterlagen einstellen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze ist gegen eine kurzfristige Finanzspritze für Landwirte. Sie fordert eine konsequente Strategie zur Klimaanpassung für die Landwirtschaft. Mehr»

Fast jede dritte Einfuhr betroffen: Illegaler Fischfang gelangt nach Deutschland

Fast jede dritte Einfuhr von Fisch, der aus Nicht-EU-Ländern nach Deutschland gelangt, stammt aus nicht nachhaltiger, oftmals auch illegaler Fischerei. Vor allem betroffen sind Schwertfisch und... Mehr»

Bier, Apfelsaft und Limonaden deutlich teurer

Bier, Apfelsaft und Limonaden sind deutlich teurer geworden. Orangensaft wurde dagegen um 0,1 Prozent günstiger. Mehr»

Tierschutz-Missstände bei jeder fünften Kontrolle

In Deutschland stoßen Behörden nach Angaben der Bundesregierung bei jeder fünften Tierschutzkontrolle auf Missstände. Bei über 6.100 Betrieben gab es Beanstandungen - in mehr als 20 Prozent der... Mehr»

Niedersachsens Agrarministerin erwartet Brotpreiserhöhung

Angesichts der Trockenheit rechnet die niedersächische Agrarministerin mit erhöhten Brotpreisen. "Wir haben eine echte Notsituation", findet Ministerin Barbara Otte-Kinast. Mehr»

Mehr Erdbeeren auf deutschen Feldern

Günstige Witterungsbedingungen haben in diesem Jahr die Erdbeerernte in Deutschland verbessert. Mehr»

Grünen-Chef Habeck stellt „Nein“ seiner Partei zur Gentechnik infrage

Der Grünen-Chef hat das pauschale Nein seiner Partei zur Gentechnik in Frage gestellt. Grund dafür sind neue gentechnische Zuchtverfahren. Mehr»

Agrarministerin verteidigt geplantes Tierwohl-Label

"Es bringt nichts, in fantastischen Höhen Bedingungen zu formulieren für ein Tierwohl-Label, wenn die Breite nicht mitmachen würde", sagte Agrarministerin Klöckner. Es sei klar, dass... Mehr»

Ernährungsministerin Klöckner scheut Verkaufsverbot für Energydrinks an Jugendliche

Die Ernährungsministerin sieht derzeit keinen Anlass, Energydrinks per Gesetz einzuschränken - und nicht mehr an Kinder und Jugendliche zu verkaufen. Mehr»

Umweltminister wollen Plastik-Verbot auf Feldern

Grünen-Politiker Habeck will sich gegen das Schreddern von Lebensmitteln mit abgelaufenem Haltbarkeitsdatum einsetzen. Diese werden mit Verpackung geschreddert und in Biogasanlagen vergoren. Der Rest... Mehr»

Müller mahnt geringeren Fleischkonsum an: Getreide und Soja sollte Menschen ernähren statt Schlachtvieh

"Es besorgt mich, dass zu viel Getreide und Soja als Tierfutter verwendet wird, anstatt Menschen zu ernähren", sagt Entwicklungsminister Gerd Müller. Mehr»

Nestlé will Zucker- und Salzgehalt der Produkte verringern

Die Menschen ernähren sich bewusster – Nestlé will sich anpassen und gesündere Produkte auf den Markt bringen. Mehr»

Statistiker: Preise für Wasser nicht ungewöhnlich gestiegen

Das Trinkwasser in Deutschland wird im Zuge der allgemeinen Inflation teurer, erklärt das Statistische Bundesamt und widerspricht den Grünen. Diese erklärten, Trinkwasser sei zwischen 2005 und 2016... Mehr»

Deutsches Grundwasser stark mit Nitrat belastet

Das Grundwasser in Deutschland ist vielerorts zu stark mit Nitrat belastet. Das geht aus einem Bericht der EU-Kommission hervor, über den die Zeitungen der Funke Mediengruppe berichten. Mehr»

„Durchhaltespenden“: Essener Tafel erhält mehr Geldzuwendungen

Die Essener Tafel hat rund 50.000 Euro mehr Spenden eingenommen als im Vergleichszeitraum 2017. Es handele sich dabei vor allem um viele kleine Beträge, mit denen die Spender ihren Zuspruch für das... Mehr»
Werbung ad-infeed3