Schlagwort

Nahrungsmittel

">

Deutsche Bierbrauer sehen Pleitewelle kommen: „Stundungen oder Kredite helfen… nicht weiter“

Deutschlands Bierbrauern droht wegen der Corona-Krise eine Pleitewelle. Die mittelständisch geprägte Brauwirtschaft sei „massiv betroffen“ von der Pandemie, sagte der... Mehr»
">

Corona-Krise: Bäcker und Handwerker schlagen Alarm – Auftragsrückgang und Betriebsschließungen

Bäcker und Handwerker gehören zwar zu den Gewerken die ihre Betriebe nicht zwangsläufig schließen mussten, doch beide kämpfen mit hohen Umsatzrückgängen. Den Bäckern fehlen vielerorts die... Mehr»
">

Viren- und Bakterienabwehr: Welche Lebensmittel das Immunsystem stärken können

Wer sein Immunsystem stärken will, sollte einige allgemeine Grundregeln beachten - ausgewogen schlafen, frische Luft, Hygiene beachten und gesund ernähren. Mehr»
">

IW-Studie: Klopapier wird zunehmend online bestellt

Für den Onlinehandel bietet die Corona-Krise die Möglichkeit, neue Kunden zu gewinnen und Waren anzubieten, die zuvor dem stationären Handel vorbehalten blieben. Eine Studie des Instituts der... Mehr»
">

Klöckner startet Vermittlungsportal für Erntehelfer

Ab Montag 12 Uhr startet ein Job-Portal für Erntehelfer. "Denn verpasste Ernten kann man nicht nachholen, und was nicht in die Erde kommt, kann auch nicht geerntet werden", sagt... Mehr»
">

Bundesamt für Bevölkerungsschutz: Wasser- und Stromversorgung in Corona-Zeiten gesichert

"Unsere Risikoanalyse geht davon aus, dass es da keine größeren Probleme geben dürfte", sagte Christoph Unger, Präsident des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Mehr»
">

Klöckner: „Genügend Lebensmittel für alle da“ – keine Importe bei Grundnahrungsmitteln nötig

Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner rät von Hamsterkäufen ab: "In Deutschland sind wir gerade bei den Grundnahrungsmitteln wie Kartoffeln, Getreide, Milcherzeugnisse, Schweinefleisch oder... Mehr»
">

Lage in deutschen Supermärkten spitzt sich zu

Viele Deutsche haben den Samstag für umfangreiche Hamsterkäufe genutzt. Die Angebotsknappheit weitet sich aus. Mehr»
">

NRW-Ministerpräsident: Hamsterkäufe und Stehlen sind „unsolidarisch“

NRW-Ministerpräsident Laschet fordert die Menschen in Deutschland dazu auf, in der Corona-Krise Solidarität zu üben. Mehr»
">

Grüne fordern Pfandpflicht auf alle Plastikflaschen

Am 13. März entscheidet der Bundesrat, ob die Pfandpflicht auf alle Getränkedosen und alle Einweg-Kunststoffflaschen ausgedehnt wird. Mehr»
">

Penny setzt auf Smartphone-App: „Niemand wird deswegen seinen Job verlieren“

Noch in diesem Jahr will Penny Scan-and-Go-Kassen in ungefähr 100 Märkten installieren. Auf die Angestellten warten schon neue Aufgabenbereiche. Mehr»
">

Wohnen, Ernährung und Kleidung werden immer teurer – Haushalte geben monatlich 1.390 Euro aus

Die privaten Haushalte in Deutschland haben im Jahr 2018 gut 51 Prozent ihres Konsumbudgets verwendet, um die Ausgaben für Wohnen, Ernährung und Bekleidung zu decken. Laut einer alle fünf Jahre... Mehr»
">

Künast warnt vor „Verbraucherabzocke“ wegen Coronavirus

Die Grünen-Verbraucherschutzpolitikerin Renate Künast hat davor gewarnt, dass unseriöse Anbieter im Internet aus der Angst vieler Menschen vor dem Coronavirus Profit schlagen wollen. „Es ist... Mehr»
">

Wie der Coronavirus den Agrarhandel beeinflusst

Ein Teil der Schlachtunternehmen liefert kein Fleisch mehr nach China. Das beeinträchtigt den Agrarhandel. Der Grund ist: Chinas Häfen liegen überwiegend still, es sind teilweise keine Steckdosen... Mehr»
">

Deutsche Schlachtbetriebe erzeugen weniger Fleisch – Klöckner ruft zum Verzicht auf Billigfleisch auf

Landwirtschaftsministerin Klöckner appelliert an alle Bürger, auf Billigfleisch zu verzichten. Neue Ergebnisse zeigen, dass 2019 weniger Tiere geschlachtet und Fleisch produziert wurde als im... Mehr»
">

SPD und Grüne fordern teurere Lebensmittel: „Bauern sollten keine Sozialleistungen empfangen“

Die derzeitige industrielle Produktion von Lebensmitteln gehe gegen die Interessen der Landwirte, weil sie unter diesem Druck einfach nur immer billiger immer mehr produzieren müssten, meinte der... Mehr»
">

Handel: Der Regierung ist der „ordnungspolitische Kompass“ verloren gegangen

Die Forderung der Regierung nach Mindestpreisen für Lebensmittel im Einzelhandel ruft großen Widerstand beim Handel hervor. Sie sehen die freie Marktwirtschaft in Gefahr. Am Montag treffen sich... Mehr»
">

Greenpeace: „Billigfleisch“ dominiert das Supermarktangebot in Deutschland

Der größte Teil des in Supermärkten angebotene Fleisches stammt, laut Greenpeace, aus den Haltungskategorien eins und zwei. Dies sei zwar ein Mindeststandard, doch nicht "tierschutzgerecht" so die... Mehr»
">

Bauernverband: Klima-Steuern auf Fleisch und Milch würde die wirtschaftlich Schwachen treffen

Der Bauernverband setzt darauf, dass die Verbraucher sich selbst für eine gesunde, ausgewogene Ernährung entscheiden. Höhere Steuern und Aufgaben - beispielsweise auf Fleisch - seien zu... Mehr»
">

Lebensmittelhandel gegen Vorschläge der Grünen zur Preisregulierung – Verteuerung wäre die Folge

Die unter dem Schlagwort "Dumpingverbot" gemachten Vorschläge der Grünen zur Preisregulierung bei Nahrungsmitteln werden vom Handelsverband HDE abgelehnt. Ein Verbot des Verkaufs unter... Mehr»