Schlagwort

Nahrungsmittel

CDU fordert Sonntagsöffnung – 60 Prozent der Händler in Innenstädten in Existenz bedroht

Der deutsche Einzelhandel und der CDU-Wirtschaftsrat fordern im Kampf gegen die wirtschaftlichen Folgen der Coronakrise eine Freigabe der Sonntagsöffnung. „Auch zur... Mehr»

Größter Lebensmittelspediteur kritisiert Hamsterkäufe und Deutsche Bahn

Der größte Lebensmittelspediteur des Landes, die Nagel-Group aus Versmold in Nordrhein-Westfalen, hält die Versorgungslage weiter für sicher. „Persönlich gesagt, habe... Mehr»

14 Länder verhängen Exportsperre für deutsches Schweinefleisch

Insgesamt 14 Länder haben Handelsrestriktionen für Schweinefleisch aus ganz Deutschland verhängt, nachdem im September ein mit der Afrikanischen Schweinepest (ASP) infiziertes... Mehr»

Hotel- und Gaststättenverband hadert mit Corona-Beschlüssen: „Viele Betriebe stehen mit dem Rücken zur Wand“

Der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) hadert mit den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz zur Eindämmung der Corona-Pandemie. „Die Schließung der... Mehr»

Mützenich: Union blockiert neue Regeln für Fleischindustrie – zugunsten von Lobbyinteressen

Die SPD wirft der Union vor, das Arbeitsschutzkontrollgesetz zugunsten von Lobbyinteressen zu blockieren. „Wenn sich CDU und CSU weiter weigern, stellen sie den Profit der... Mehr»

Grüne wollen EU-Agrarförderung reformieren: Wer am meisten für die Gesellschaft tut, sollte am meisten Fördergeld bekommen

Vor dem EU-Agrarministerrat in der kommenden Woche haben sich die Grünen dafür ausgesprochen, die Förderung der europäischen Landwirtschaft radikal umzubauen. Mehr»

NTD: Trump könnte noch härter gegen China vorgehen | UK entdeckt große Schwachstelle in Huawei-Ausrüstung

Jetzt abonnieren! China im Fokus, die neue Serie von NTD Television. US-Präsident Trump hat sich mit dem Corona-Virus infiziert. Laut einem China-Analysten könnte es ihn dazu... Mehr»

Gutachten: Gesetzentwurf für Fleischindustrie grundgesetzkonform

Ein wissenschaftliches Gutachten kommt zu dem Ergebnis, dass der Gesetzentwurf der Bundesregierung zu den neuen Regeln für die Fleischindustrie verfassungsrechtlich einwandfrei... Mehr»

EU-Staaten erlaubten Export von 80.000 Tonnen verbotener Pestizide

Die Mitgliedstaaten der EU haben im Jahr 2018 den Export von mehr als 81.000 Tonnen Pestiziden genehmigt, die in der EU selbst aufgrund von Risiken für Gesundheit und Umwelt nicht... Mehr»

Generation Z will kein „Labor-Fleisch“, natürliche Alternativen aus Insekten nur im Notfall

Die „Generation Greta“ oder Generation Z sorgt sich um Umwelt und Tiere – und bei über 70 Prozent lande immer das Steak auf dem Teller. Alternativen aus Insekten, Pflanzen... Mehr»

Heil nennt Tarifangebot der Fleischindustrie „Ablenkungsmanöver“

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat der Fleischindustrie vorgeworfen, mit dem überraschenden Angebot zu einem Tarifvertrag die geplanten Verbote von Werkverträgen und... Mehr»

Agrarministerin lehnt Dürrehilfen für Bauern ab – Ernteerträge durchschnittlich höher als 2019

Trotz Trockeneinheit und geringerer Ernte als im Vorjahr sieht Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) keinen Grund, den deutschen Landwirten in diesem Jahr erneut... Mehr»

Lebensmittelkrise in China? Staats- und Parteichef Xi schwört Land auf Sparsamkeit ein

Chinas Staatschef Xi Jinping schwört das Land darauf ein, mit der Verschwendung von Nahrungsmitteln aufzuhören. Interne Experten gehen von einer drohenden Lebensmittelkrise im... Mehr»

Preiskampf im Einzelhandel: Es drohen Auslistungen von Markenprodukten

Jedes Jahr gibt es zwischen den großen Nahrungsmittel-Herstellern und Einzelhändlern Verhandlungen um die Preise – die sich zunehmend als Preiskämpfe gestalten. Dabei kommt es... Mehr»

Kontrollen von Schlachthöfen nahm bundesweit erst bei Corona zu – trotz Arbeitsschutzverstößen

In der Fleischindustrie wurden schon in der Vergangenheit bei Kontrollen regelmäßig zahlreiche Verstöße gegen Arbeitsschutzregeln aufgedeckt, trotzdem wurden die Kontrollen... Mehr»

Knorr benennt „Zigeunersauce“ um

Im Zuge der aktuellen Rassismus-Diskussion wird die Zigeunersauce der Marke Knorr umbenannt. Mehr»

Bierabsatz im ersten Halbjahr durch Corona deutlich gesunken

Der Bierabsatz in Deutschland ist im ersten Halbjahr 2020 gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum um 6,6 Prozent beziehungsweise 302,5 Millionen Liter gesunken. Insgesamt... Mehr»

Geflügelwirtschaft: Regierung setzt Fleischproduktion aufs Spiel

Der Beschluss der Bundesregierung zum Verbot von Werkverträgen sorgt für Empörung in der Fleischwirtschaft. „Was da beschlossen wurde, darf wirklich nicht wahr sein. Es... Mehr»

Chef der Verbraucherzentralen kritisiert Landwirtschaftsministerin

Der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, hat die Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner (CDU) für weniger Regelkontrollen in der... Mehr»

Kabinett beschließt Verbot von Werkverträgen in der Fleischindustrie

Nach der Häufung von Corona-Fällen in Fleischbetrieben will die Bundesregierung wie angekündigt die Regeln für die Branche verschärfen. Der entsprechende Gesetzentwurf von... Mehr»