Schlagwort

Raumfahrt

">

Deutsche Raumfahrt nimmt Abschied von Sigmund Jähn

Letzte große Bühne für Sigmund Jähn: Bei einer Gedenkfeier erinnern die deutschen Raumfahrer an den ersten Deutschen im All. Alexander Gerst und seine Kollegen lassen den verstorbenen Kosmonauten... Mehr»
">

Auf dem Weg zur Raumfahrt-Großmacht? China schließt Testreihe für Mars-Mission ab

China hat eine wichtige Testreihe für seine geplante Mars-Mission abgeschlossen. Das Landemodul, das im kommenden Jahr auf den roten Planeten geschickt werden soll, wurde am Donnerstag auf einer... Mehr»
">

All-Machtfantasien: Wettstreit um den Zugang zum Weltraum

Ein Weltraumbahnhof in Deutschland - für BDI-Präsident Dieter Kempf ist das realistisch. Das All ist längst nicht mehr nur Ziel unserer Entdeckerfantasien. China, die USA und Russland ringen dort... Mehr»
">

Bundesregierung will Budget der Raumfahrtagentur ESA kürzen

Kurz nachdem der Chef der ESA um mehr Mittel aus Deutschland gebeten hat kommt die Absage. Mehr»
">

ESA-Chef will mehr Geld für Raumfahrt aus Deutschland

Der Generaldirektor der Europäischen Weltraumorganisation (ESA), Johann-Dietrich Wörner, wünscht sich mehr deutsches Engagement in der Raumfahrt, etwa mit Programmen, die sich mit dem Klimawandel... Mehr»
">

China startet ersten sudanesischen Satelliten in Shanxi

China hat den ersten Satelliten des Sudan gestartet. Der Satellit solle zu Forschungen in den Bereichen Militär, Wirtschaft und Weltraumtechnologie eingesetzt werden, teilte der regierende Souveräne... Mehr»
">

Kekse backen im Weltraum: Privater Raumfrachter „Cygnus“ gestartet

Der private Raumfrachter „Cygnus“ ist zur Internationalen Raumstation ISS gestartet. Teil der Ladung ist auch ein Ofen, mit dem Astronauten künftig Nahrung wie zum Beispiel Kekse frisch selbst... Mehr»
">

„Blue Moon“: Jeff Bezos (Amazon) will mit anderen Firmen eine Mondlandefähre entwickeln

Die Nasa hatte im Mai erklärt, bei elf Unternehmen Vorschläge für Mondlandegeräte angefordert zu haben. Jeff Bezos hat sich nun mit den US-Unternehmen Lockheed Martin, Northrop Grumman und Draper... Mehr»
">

Kosmische Inventur: Deutsches Röntgenteleskop „eRosita“ liefert erste Bilder

Dem Urknall auf der Spur: Das Röntgenteleskop "eRosita" soll Milliarden Lichtjahre entfernte Galaxien in bisher unerreichter Auflösung erforschen. Im Juli ist das Teleskop gestartet - jetzt gibt es... Mehr»
">

BDI-Präsident: „Ein gutes Projekt wäre ein deutscher Weltraumbahnhof“

Um die Raumfahrtbegeisterung in Deutschland zu schüren, schlägt der BDI-Präsident Dieter Kempf vor, eine deutsche Astronautin mit der nächsten bemannten US-Mission 2024 zum Mond zu schicken. Mehr»
">

Großer Nationalstolz: Erster arabischer Astronaut auf ISS in Heimat als Held empfangen

Der erste Araber auf der Internationalen Raumstation (ISS), Hassa al-Mansuri, ist bei seiner Rückkehr in seine Heimat, die Vereinigten Arabischen Emirate, als Held gefeiert worden. Mehr»
">

Astronaut Sigmund Jähn in Brandenburg beigesetzt

Der verstorbene Raumfahrer Sigmund Jähn hat im brandenburgischen Strausberg seine letzte Ruhestätte gefunden. Er sei im engsten Familienkreis beigesetzt worden, sagte ein Sprecher des Deutschen... Mehr»
">

Astronauten sicher von Raumstation ISS zurück

Der 35-jährige Hassa al-Mansuri aus den Vereinigten Arabischen Emiraten kehrte nach acht Tagen im All wieder auf die Erde zurück. Mehr»
">

Deutscher ESA-Astronaut Maurer könnte zwischen 2021 und 2024 zur ISS fliegen

Der Saarländer Matthias Maurer könnte zwischen 2021 und 2024 zur Internationalen Raumstation ISS fliegen. Er wurde 2018 offiziell zum ESA-Astronauten berufen. Mehr»
">

London-Sydney in vier Stunden: Britische Raumfahrtagentur will Überschallflugzeug bauen

Von London nach Sydney in nur viereinhalb Stunden - davon träumt die britische Raumfahrtagentur UK Space Agency. Mehr»
">

Erster arabischer Astronaut erreicht Internationale Weltraumstation

Als erster Araber ist der Astronaut Hassa al-Mansuri aus den Vereinigten Arabischen Emiraten zur Internationalen Raumstation (ISS) gereist. Die russische Sojus-Kapsel mit dem 35-Jährigen an Bord... Mehr»
">

Der erste Astronaut der Vereinigten Arabischen Emirate ist ins Weltall gestartet

Der 35-Jährige Hassa al-Mansuri ist der erste Astronaut der Arabischen Emirate und unterwegs zur ISS. die anderen Crew-Mitglieder sind seine US-Kollegin Jessica Meir und der Russen Oleg Skripotschka. Mehr»
">

Raumfahrt: Erster deutscher Astronaut Sigmund Jähn ist tot

Sigmund Jähn, der erste deutsche Raumfahrer, ist am Samstag gestorben. Er starb im Alter von 82 Jahren. Das teilte das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Sonntagabend mit. … Mehr»
">

Japan muss Versorgungsflug zur ISS nach Feuer absagen

Wegen eines Feuers in der Umgebung hat die japanische Raumfahrtbehörde den Start einer Trägerrakete zur ISS abgesagt. Das Versorgungsschiff soll 5,3 Tonnen Nachschub zur ISS bringen, neben... Mehr»
">

EU: Linke Schwedin für Migration zuständig – künftig gibt´s auch Kommissar für „Europäische Lebensart“

Die künftige EU-Kommission muss noch im Europäischen Parlament bestätigt werden. Präsidentin von der Leyen will künftig auch ein Ressort für den „Schutz unserer europäischen Lebensweise“... Mehr»