Schlagwort

Raumfahrt

">

Japan muss Versorgungsflug zur ISS nach Feuer absagen

Wegen eines Feuers in der Umgebung hat die japanische Raumfahrtbehörde den Start einer Trägerrakete zur ISS abgesagt. Das Versorgungsschiff soll 5,3 Tonnen Nachschub zur ISS bringen, neben... Mehr»
">

EU: Linke Schwedin für Migration zuständig – künftig gibt´s auch Kommissar für „Europäische Lebensart“

Die künftige EU-Kommission muss noch im Europäischen Parlament bestätigt werden. Präsidentin von der Leyen will künftig auch ein Ressort für den „Schutz unserer europäischen Lebensweise“... Mehr»
">

Russischer Weltraum-Roboter Fedor kehrt zur Erde zurück

Der menschenähnliche russische Roboter Fedor hat seinen Einsatz im Weltall beendet und kehrt zur Erde zurück. Eine unbemannte Sojus-Raumkapsel mit dem Roboter an Bord verließ am Abend die... Mehr»
">

USA verhängen Sanktionen gegen iranisches Schifffahrts-Netzwerk

Die USA haben ihre Sanktionen gegen den Iran verschärft. Das US-Finanzministerium verhängte Strafmaßnahmen gegen ein Netzwerk für Schiffslieferungen von iranischem Öl. Mehr»
">

USA sanktionieren Irans Raumfahrtprogramm – Technologie für ballistische Raketen nutzbar

Die US-Regierung hat Irans Raumfahrtprogramm mit Sanktionen belegt. Teheran nutze die zivile Einrichtung und zwei damit verbundene Forschungszentren, um sein militärisches Raketenprogramm... Mehr»
">

Trump enthüllt Explosion auf Satellitenabschussrampe im Iran – Drei Tage später gibt Iran Unfall zu

Der Iran hat Berichte über eine Explosion auf einer seiner Satellitenabschussrampen bestätigt. Der iranische Regierungssprecher Ali Rabiei sagte am Montag, die Einrichtung in der nordiranischen... Mehr»
">

Humanoider Roboter auf ISS angekommen – Fedor soll Astronauten unterstützen

Eine russische Sojus-Raumkapsel ist erfolgreich mit einem lernfähigen humanoiden Roboter namens Fedor an Bord an der Internationalen Raumstation ISS angedockt. Der 1,80 Meter große und 160 Kilogramm... Mehr»
">

Astronautin beging möglicherweise erstes Verbrechen im All

Die Nasa hat laut einem Zeitungsbericht eine Untersuchung zur mutmaßlich ersten jemals im All begangenen Straftat aufgenommen. Wie die "New York Times" berichtete, wird der Astronautin Anne McClain... Mehr»
">

Die Raumfahrt verändert sich: ISS bekommt neuen Landungssteg für private Raumschiffe

Die Raumfahrt verändert sich: An der ISS sollen künftig mehr Raumschiffe privater Anbieter docken können. Zwei Astronauten haben die Raumstation in einem stundenlangen Außeneinsatz dafür fit... Mehr»
">

Sonnensegel-getriebenes Raumschiff „LightSail 2“ erfolgreich unterwegs

Als erstes Raumschiff der Welt hat die „LightSail 2“ ausschließlich mit Hilfe eines Sonnensegel-Antriebs eine höhere Erdumlaufbahn erreicht. Mit Hilfe seines Sonnensegels habe das... Mehr»
">

Indien schickt Raumsonde „Chandrayaan-2“ zum Mond

Indien hat eine Raumsonde zur Landung auf dem Mond ins All geschickt. Sollte die Mission erfolgreich sein, wäre Indien das vierte Land, dem eine weiche Mondlandung gelingt. Mehr»
">

Neuer Anlauf für Indiens Mondlandemission

Am Montag soll die Trägerrakete des indischen Orbiters Chandrayaan-2 einen zweiten Anlauf zum Mond starten. Die Mondlandemission war im ersten Anlauf vor einer Woche wegen eines technischen Problems... Mehr»
">

Astro-Alex: „Ich bin überzeugt davon, dass es jedem Menschen gut tut, diesen Planeten einmal von außen zu sehen“

Fünfzig Jahre nach der ersten Landung des Menschen auf dem Mond fanden weltweit Feierlichkeiten statt – und drei weitere Menschen starteten ins All. "Ich bin überzeugt davon, dass es jedem... Mehr»
">

Auf den Spuren von Hitlers Raketenpionieren in „Rocket City“

Die USA seien vor allem dank der deutschen Raketenpioniere zum Mond geflogen, erkennt der Huntsviller Bürgermeister Tommy Battle an. Mehr»
">

Großer Asteroid verfehlt knapp die Erde

Bis zu 50 Meter groß und eine Sprengkraft von rund 100 Hiroshima-Bomben: Asteriod "2006QV89" wird an unserem Planeten vorbeifliegen. Doch er könnte sich ein weiteres Mal der Erde nähern. Mehr»
">

Die Crew der Apollo-11-Mission spürte „das Gewicht der Welt“ auf ihren Schultern

Ein halbes Jahrhundert nach dem Start der historischen Apollo-11-Mission zum Mond ist einer der beiden heute noch lebenden Astronauten, Michael Collins, am Dienstag an die damalige Startrampe 39A des... Mehr»
">

Start von Indiens erster Mondlandemission kurz vorher abgesagt

Weniger als eine Stunde vor dem geplanten Raketenstart ist die erste indische Mondlandemission abgebrochen worden. Die indische Weltraumbehörde erklärte in der Nacht auf Montag, es habe ein... Mehr»
">

Mondgestein verschenkt, gestohlen, verkauft: Apollo-Souvenir offenbart Geheimnisse über All und Erde

Mondgestein wirkt eher unscheinbar, doch für Manche ist es "das wertvollste Material auf Erden". Die Proben, die Apollo-Astronauten seit der ersten Mondlandung vor 50 Jahren vom Erdtrabanten... Mehr»
">

Macron kündigt Aufbau eines militärischen Weltraumkommandos an

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat den Aufbau eines militärischen Weltraumkommandos angekündigt. Ziel sei es, "die Entwicklung und Verstärkung" von Frankreichs Weltraumkapazitäten zu... Mehr»
">

Mond-Basis gefunden? Japanische Forscher entdecken Höhle auf dem Erdtrabanten

Japanische Wissenschaftler haben eine Höhle auf dem Mond entdeckt, welche Astronauten Schutz vor Strahlung und starken Temperaturschwankungen auf der Mondoberfläche bieten könnte. Ab 2030 könnte... Mehr»