Schlagwort

Raumfahrt

">

Proxima b: „ESPRESSO“ bestätigt lebensfreundliche Erde in kosmischer Nachbarschaft

In "nur" 4,2 Lichtjahren Entfernung liegt unser nächster kosmischer Nachbar, der Rote Zwergstern Proxima Centauri. Seit 2016 vermuten Forscher einen erdähnlichen Planeten als seinen Begleiter.... Mehr»
">

SpaceX-Raumfähre bringt zwei US-Astronauten erfolgreich zur ISS

Der erste bemannte Flug eines privaten Raumfahrtunternehmens zur Internationalen Raumstation ISS ist geglückt: Die Raumkapsel Crew Dragon des Unternehmens SpaceX dockte am Sonntag mit zwei... Mehr»
">

SpaceX: US-Astronauten haben ISS-Raumstation erreicht

Erstmals seit rund neun Jahren ist gestern in den USA eine bemannte Rakete ins All gestartet. Heute haben die beiden US-Astronauten Doug Hurley und Bob Behnken die ISS-Raumstation erreicht. Mehr»
">

Russische Raumfahrtagentur „Roskosmos“ gratuliert SpaceX zu erfolgreichem Raketenstart

Russlands Raumfahrtagentur Roskosmos hat dem privaten US-Raumfahrtunternehmen SpaceX zum geglückten Start einer bemannten Rakete ins All gratuliert. „Ich möchte unsere amerikanischen Kollegen... Mehr»
">

Countdown: US-Astronauten startklar – SpaceX-Rakete in Cape Canaveral einsatzbereit

Heute steht erneut ein Versuch an, mit einer SpaceX Rakete – des Tesla-Gründers Elon Musk – zwei amerikanische Astronauten zur internationalen Raumstation ISS zu schicken. Ungünstige... Mehr»
">

Testflug: Virgin-Orbit-Trägerrakete macht Bruchlandung

Der britische Milliardär Richard Branson will Flüge ins Weltall für Kunden durchführen. Der Testflug einer Trägerrakete seiner Firma ist nun jedoch gescheitert. Laut Branson habe man trotzdem... Mehr»
">

US-Luftwaffe bringt Raumgleiter in Umlaufbahn

Die US-Luftwaffe hat erneut ihren unbemannten Raumgleiter X-37B in die Erdumlaufbahn gebracht. Die Trägerrakete Atlas V mit dem Raumschiff sei erfolgreich in Cape Canaveral gestartet, teilte der... Mehr»
">

Raumsonde Hayabusa2 enthüllt rot-blaue Geheimnisse von „Ryugu“

Während Planeten sich seit ihrer Entstehung stark verändert haben, zeugen kleine Asteroiden wie "Ryugu" von den Anfängen des Sonnensystems. Mit einigen Zeitzeugen an Bord ist die Raumsonde... Mehr»
">

Forscher entdecken mögliche anhaltende seismische Aktivität auf dem Mond

Forscher haben ein System von staubfreien Bergrücken auf der uns zugewandten Seite des Mondes entdeckt. Die Grate könnten ein Beweis für aktive lunare tektonische Prozesse sein, deren möglicher... Mehr»
">

Tom Cruise und Nasa planen Weltall-Dreh auf Raumstation ISS

Tom Cruise will hoch hinaus: Der Hollywood-Star und die US-Raumfahrtbehörde Nasa planen einen Dreh an Bord der Internationalen Raumstation ISS. Mehr»
">

Nasa und SpaceX halten trotz Corona-Krise an Start von Astronauten zur ISS fest

Für SpaceX ist die jetzige Mission ein Meilenstein. Seit 2012 flog das Unternehmen insgesamt 15 Mal zur ISS, übernahm aber lediglich Versorgungsflüge mit seiner Trägerrakete Falcon 9.  Mehr»
">

War der Rote Planet früher blau? – Nachweis von 4 Milliarden Jahre altem organischen Mars-Stickstoff

Mithilfe moderner Technik haben Wissenschaftler stickstoffhaltige organische Verbindungen in Mars-Meteoriten nachgewiesen. Die etwa 15 Millionen Jahre alten Gesteinsbrocken bestätigen, dass Spuren... Mehr»
">

Winzige Drohnen: Fliegende „Nano-Pappen“ könnten den Mars aus der Luft erforschen

Neu konzipierte Nano-Drohnen könnten künftig als atmosphärische Mars-Sonden dienen. In der Schwebe gehalten werden die an der Universität Pennsylvania entwickelten Flugkörper ausschließlich von... Mehr»
">

100 Jahre Astronomie-Debatte: Forscher diskutieren über Außerirdische – und wo wir sie finden

Am 26. April 1920 diskutierten Astronomen über die Geografie des Universums. 100 Jahre später geht es um die Frage, ob und wo es Außerirdische gibt. Forscher glauben an einen ersten Kontakt in... Mehr»
">

Perlenkette aus Satelliten am Himmel zu sehen

Ein kurioses Phänomen irritiert derzeit wieder viele Menschen beim Blick zum Firmament. Über den Nachthimmel ziehen einige helle Pünktchen. Mehr»
">

Aus der Lüneburger Heide in den Weltraum: deutscher SpacePark soll Kompetenzen bündeln

Deutschland strebt in der Raumfahrt nach mehr Unabhängigkeit. An einem historischen Standort soll dafür ein Grundstein gelegt werden. Erklärtes Ziel: Ein in Deutschland und Europa einmaliger... Mehr»
">

Nasa: Bald Astronauten von den USA aus zur ISS

Vor neun Jahren flog mit der "Atlantis" zum letzten Mal ein US-Shuttle zur Internationalen Raumstation. Seitdem sind die USA beim Transport von Astronauten auf Russland angewiesen. Doch das soll sich... Mehr»
">

Ingenieure: Staubsaugerbeutel am besten für Eigenbau-Maske

Wegen des Engpasses an Mundschutzmasken greifen viele Menschen in Deutschland zur Marke Eigenbau. Untersuchungen zeigen, dass Staubsaugerbeutel dafür sehr gute Filtereigenschaften mitbringen. Mehr»
">

Drei Raumfahrer trotz Corona-Krise zur ISS gestartet

Kein Familienkontakt vor dem Abflug, keine sonst üblichen Rituale: Die Coronakrise verändert auch die Raumfahrt. Mehr»
">

Die Corona-Krise und das Weltall

Auf der Erde hat die Corona-Krise das Leben vielerorts komplett verändert - und im Weltraum? Die Internationale Raumstation ist derzeit einer der wohl am sichersten Corona-freien Orte. Aber viele... Mehr»