Schlagwort

Religion

Essay einer Millennial-Mutter: „Wie man Kinder in einer verkommenen Welt zu starken Menschen erzieht“

Liberty McArtor ist eine US-amerikanische Autorin und frischgebackene Mutter. In einem Blogbeitrag machte sie sich darüber Gedanken, welche Schritte wichtig sind, um Kindern in einer geistig und... Mehr»

Steinmeier will interreligiösen Dialog zwischen Muslimen und Christen: Muslimen wird oft mit „Ablehnung und Hass“ begegnet

Bundespräsident Steinmeier hat zum interreligiösen Dialog zwischen Christen und Muslimen aufgerufen. Probleme müssten auf den Tisch, sagt er. Mehr»

Bundesrat fordert generelles Verhüllungsverbot vor Gericht

Der Bundesrat fordert ein generelles Verhüllungsverbot vor Gericht. Die Länderkammer beschloss heute einen entsprechenden Gesetzentwurf. Mehr»

Alice Weidel will Wolfgang Gedeon aus AfD werfen

Die Gründung einer Vereinigung der Juden in der AfD wurde von jüdischen Organisationen kritisiert. Bedenken gab es auch intern, die Fraktionschefin reagiert. Mehr»

„Ruhm der Ukraine!“: Zehntausende Nationalisten demonstrieren in Kiew

In Kiew haben zehntausende Nationalisten demonstriert. Die Demonstranten versammelten sich anlässlich des sogenannten Tags des Verteidigers des Vaterlandes im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt und... Mehr»

Theologen greifen Vatikan in Causa St. Georgen an

Wucherpfennig, der im Frühjahr zum zweiten Mal als Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule des Ordens in Frankfurt wiedergewählt worden war, hatte sich 2016 in einer Lokalzeitung gegen den... Mehr»

US-Pastor Brunson auf US-Luftwaffenstützpunkt eingetroffen

Nach zwei Jahren Haft und viel diplomatischem Tauziehen kam der US-Pastor Andrew Brunson in den USA an. Mehr»

Russland nennt Zulassung von ukrainisch-orthodoxer Kirche „Provokation“

Moskau beansprucht weiterhin die Verantwortung für alle Orthodoxen in der Ukraine – auch wenn das Ökumenische Patriarchat die Zulassung zu einer eigenständigen ukrainischen orthodoxen Kirche... Mehr»

Um der Gleichheit willen: Anpassung nach unten ist unnatürlich

Die geistig-kulturelle Evolution strebt nach oben, nicht nach unten, schreibt Philosoph Jürgen Fritz. "Und nun kommt der Sozialismus ins Spiel, der ewiglich davon träumt, dass alle gleich sind,... Mehr»

Jüdische AfD-Mitglieder gründen Vereinigung

Das Vorhaben löste Irritationen und Kritik aus: Zwei Dutzend jüdische AfD-Mitglieder haben sich zusammengeschlossen. Sie argumentieren, ihre Partei sei pro-israelisch und distanziere sich von... Mehr»

Jüdische Organisationen rufen zum Engagement gegen die AfD auf

Große jüdische Organisationen in Deutschland rufen zum Engagement gegen die AfD auf. "Kein Bürger dieses Landes, dem unsere Demokratie am Herzen liegt, kann sich mit dieser Partei identifizieren",... Mehr»

„Kirche in Merkels kommunistischen Händen“: Historiker schreibt Offenen Brief an Bischof von Speyer

In einem Offenen Brief verurteilt der pfälzische Historiker und Katholik H.-J. Wünschel aufs Schärfste die Unterwerfung der katholischen Kirche gegenüber der von Berlin angeordneten... Mehr»

Barley kritisiert Vertuschung – Katholische Kirche muss Akten zugänglich machen

Bundesjustizministerin Barley hat harte Kritik an der Vertuschung von Kindesmissbrauch durch die deutschen Bistümer geübt. Die Kirche müsse die Akten zugänglich machen, sagt sie. Mehr»

Tag der offenen Moschee: Hunderte Gemeinden machen mit

Zum Tag der offenen Moschee laden Hunderte Gemeinden bundesweit zu Führungen, Gesprächen und Ausstellungen ein. Mehr»

Integrationsbeauftragte: Ditib muss sich von Ankara lösen

"Religionsstätten sollten dazu dienen, dass Menschen ihren Glauben ausüben können und nicht um Politik zu machen," so die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Annette Widmann-Mauz (CDU). Mehr»

Kritik an Ditib nach Erdogans Moschee-Eröffnung in Köln

Soll die Ditib vom Verfassungsschutz beobachtet werden? Nach dem Erdogan-Besuch in Köln nimmt die Debatte über die Islam-Organisation unter Politikern wieder Fahrt auf. Mehr»

Erdogan fordert bessere Integration von Türken, keine Assimilation – Kritik am Umgang mit Özil

„Wir sehen die Zukunft unserer Brüder hier", erklärte der türkische Staatspräsident Erdogan in Köln. Gegen Rassismus müsse aber „gemeinsam Haltung“ angenommen werden. Mehr»

Erdogan: Der erste Staatsbesuch ist gelungen – viel weniger Demonstranten als erwartet

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hält seinen ersten Staatsbesuch in Deutschland für gelungen. „Es war ein erfolgreicher Besuch“. Mehr»

Özdemir: Türkei will über Ditib Integrationspolitik in Deutschland torpedieren

Özdemir sagte, er bedauere die Entwicklung bei dem Moscheeverband, "weil es in den Ditib-Gemeinden viele wohlmeinende Mitglieder gibt. Menschen, die schlicht Gemeinschaft suchen und in der... Mehr»

Ditib: einst wichtiger Dialog-Partner – heute in der Kritik

Die Ditib ist die größte Islam-Dachorganisation in Deutschland. Sie untersteht der Religionsbehörde Diyanet in Ankara, die alle Imame in die rund 900 Moscheegemeinden entsendet und bezahlt. Mehr»
Werbung ad-infeed3