Schlagwort

Religion

">

Irakischer Schiitenführer al-Sadr verurteilt gemeinsam demonstrierende Männer und Frauen als „unmoralisch“

Der einflussreiche irakische Schiitenführer Moktada al-Sadr, fordert die Geschlechtertrennung bei Kundgebungen. Dennoch haben bei jüngsten Protesten gegen die Regierung in Bagdad Männer und Frauen... Mehr»
">

„Wir haben das Recht auf Gotteslästerung“: Macron verteidigt Schülerin Mila nach Islam-Kritik

Eine französische Schülerin hat nach Kritik am Islam Morddrohungen erhalten. Präsident Macron fordert nun besser Schutz von Minderjährigen. Er sagt auch, dass Religionen kritisiert werden dürfen.... Mehr»
">

Bombendrohung per E-Mail gegen Moscheen in Nordrhein-Westfalen – Polizei ermittelt

Am Mittwoch und Donnerstag sind vier Moscheen in Nordrhein-Westfalen per E-Mail bedroht worden. Mehr»
">

Kardinal Marx zieht sich von Bischofskonferenz-Vorsitz zurück

Kardinal Marx wird nicht mehr für den Posten an der Spitze der Bischofskonferenz kandidieren. Er will das Amt Jüngeren übergeben, so der Kardinal. Mehr»
">

Islamkritische Soziologin Kelek darf Ahmadiyya-Gemeinschaft als „islamische Sekte“ bezeichnen

In einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main wurden der Soziologin Necla Kelek Äußerungen als von der Meinungsfreiheit gedeckt zugestanden, die vorher durch ein Urteil der unteren... Mehr»
">

Frankreich: 16-jährige Gymnasiastin nach heftiger Islam-Kritik unter Polizeischutz

Ein homosexuelles Mädchen wurde von einem Muslim beschimpft. Sie rächt sich mit einem Video. Der Fall spaltet die Franzosen bei der Debatte über das "Recht auf Gotteslästerung". Mehr»
">

Oberlandesgericht: „Judensau“ an Wittenberger Stadtkirche kann bleiben

Das OLG Naumburg hat geurteilt: Die sogenannte "Judensau" an der Stadtkirche Wittenberg stellt keine Beleidigung mehr dar und kann bleiben. Mehr»
">

Vollverschleierung-Debatte geht weiter: Baden-Württembergs Kultusministerin will Nikab verbieten

Nach einem Urteil des Hamburger Oberverwaltungsgerichts zur Vollverschleierung einer Berufsschülerin will auch Baden-Württembergs Kultusministerin Änderungen im Schulgesetz. Die Grünen sind sich... Mehr»
">

Vollverschleierung: Religiöse Ausübung oder Symbol für den IS – Die Grünen sind dafür

Komplett verhüllt im Uni-Hörsaal oder in der Schule sitzen, die meisten Grünen finden das o.k. Die migrationspolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion verteidigt die Religionsfreiheit.... Mehr»
">

Hamburger Gericht: 16-jährige Schülerin darf im Unterricht Nikab tragen

Eine 16-jährige Schülerin ist vor Gericht gezogen, nachdem ihr das Tragen eines Nikabs im Unterricht verwehrt wurde. Das Gericht urteilte zugunsten der muslimischen Familie. Senator Ties Rabe hat... Mehr»
">

Mindestens 20 Tote bei evangelikalem Freiluftgottesdienst in Tansania

Bei einem evangelikalen Gottesdienst in Tansania kamen mindestens 20 Menschen ums Leben. Weitere Teilnehmer des Gottesdienstes wurden verletzt, die Opferzahl kann noch steigen. Mehr»
">

Kramp-Karrenbauer fordert Aufhebung des Zölibats

Eine katholische Kirche ohne die verordnete Ehelosigkeit von Priestern "würde möglicherweise helfen, mehr Menschen für diesen Dienst zu begeistern", sagte Annegret Kramp-Karrenbauer. Mehr»
">

Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland: AfD „demaskiert sich“

Der Präsident des Zentralrates der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat sich erneut gegen die AfD ausgesprochen. Auch die Gruppierung "Juden in der AfD" sei nichts anderes als ein "Feigenblatt". Mehr»
">

Panama: Sechs Kinder und Schwangere bei Ritual getötet

In Panama sind sechs Kinder und eine schwangere Frau bei einem religiösen Ritual gefoltert und geopfert worden. Weitere 15 Menschen konnten davor gerettet werden, dasselbe Schicksal zu erleiden,... Mehr»
">

„Man nimmt uns nicht ernst“: Ditib-Chef beklagt zunehmende Gewalt gegen Muslime

Angesichts wiederholter Angriffe auf Muslime und Moscheen fordert der niedersächsische Ditib-Chef Ali Ünlü mehr Sicherheit für Muslime in Deutschland Mehr»
">

Christliche NGO „Open Doors“: 260 Millionen Christen wurden 2019 wegen ihres Glaubens verfolgt

Die Organisation Open Doors veröffentlicht jedes Jahr einen Index mit den 50 Ländern, in denen Christen am stärksten verfolgt werden. Als Verfolgung definiert die christliche Organisation Gewalt... Mehr»
">

Französischer Priester missbrauchte „vier bis fünf Kinder pro Woche“

In einem Prozess um Kindesmissbrauch durch einen früheren katholischen Priester in Frankreich hat der Angeklagte gesagt: als Leiter von Ferienlagern habe er "vier bis fünf Kinder pro Woche"... Mehr»
">

Frankreich: Ex-Priester wegen sexuellen Missbrauchs duzender Pfadfinder vor Gericht

Ein früherer katholischer Priester steht in Frankreich wegen des sexuellen Missbrauchs vor Gericht. Der Fall hatte zum Sturz des ehemals höchsten Geistlichen des Landes geführt: Kardinal Barbarin... Mehr»
">

Nach Vatikan-Deal: Verfolgung von Katholiken im kommunistischen China eskaliert

Als der Vatikan im September 2018 dem Grundlagenvertrag mit dem kommunistischen China zustimmte, hoffte er, dadurch die Einheit der Kirche zu wahren. Stattdessen betrachtet das Regime die Einigung als... Mehr»
">

Leverkusen-Profi Amiri will Spielabbruch bei rassistischen Schmähungen

Der Mittelfeldspieler des Fußball-Bundesligisten Bayer 04 Leverkusen, Nadiem Amiri, macht sich für Stadionverbote und Spielabbrüche nach fremdenfeindlichen Äußerungen stark. „Stadionverbote... Mehr»