Schlagwort

Röttgen

">

Hongkong: Demokratie-Aktivist Wong gegen Kaution wieder frei – Deutsche Politiker kritisieren Peking

Der international bekannte Hongkonger Demokratie-Aktivist Joshua Wong ist nach seiner Festnahme am Donnerstag, fünf Stunden später, gegen Kaution wieder freigelassen worden. Ihm wurde die Teilnahme... Mehr»
">

Röttgen: „Ich nehme für mich in Anspruch, Kanzler werden zu wollen“

Der Kandidat für den Bundesvorsitz der CDU, Norbert Röttgen, hat sich erstmals klar dafür ausgesprochen, im Falle eines Sieges auch die Kanzlerkandidatur anzustreben. „Ich nehme für mich in... Mehr»
">

Fall Nawalny: Berlin will mit Verbündeten beraten

Die Bundesregierung hat auf die aus ihrer Sicht nachgewiesene Vergiftung des Kremlkritikers Nawalny ungewöhnlich scharf reagiert. Wie fällt die europäische Antwort auf die Vorwürfe in Richtung... Mehr»
">

Merz will keine Absprache bezüglich der Kramp-Karrenbauer-Nachfolge: „Wir sind doch nicht in der DDR“

Bei einer Veranstaltung in Düsseldorf erklärte CDU-Finanzpolitiker Friedrich Merz, er werde in jedem Fall an seiner Kandidatur für den Parteivorsitz festhalten. Damit erteilte er Parteifreunden... Mehr»
">

Röttgen: „Starker Verdacht“ auf Giftanschlag gegen Oppositionellen Nawalny

Der CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hält einen Giftanschlag auf den schwer erkrankten russischen Oppositionspolitiker Alexej Nawalny für wahrscheinlich. In der Vergangenheit habe es „eine... Mehr»
">

CDU-Politiker werfen Ministerpräsidentin Dreyer „Polizei-Bashing“ vor

Die Aussagen der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) zur Polizeiarbeit in den Krawall-Nächten in Stuttgart und Frankfurt haben für Kritik aus der CDU gesorgt. „Es ist... Mehr»
">

„Absolutes Minimum“: Röttgen mit ungewohnter Kritik an Merkels butterweicher China-Politik

Im Europaparlament sprach Bundeskanzlerin Angela Merkel von großen Menschheitsaufgaben und kritisierte die Rechtsstaatlichkeit in Polen und Ungarn. Zurückhaltend zeigt sie sich hingegen gegenüber... Mehr»
">

Pekings Sicherheitsgesetz: Röttgen fordert deutliches Zeichen der Bundesregierung zu Hongkong

Angesichts der chinesischen Repression in Hongkong forderte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag, Norbert Röttgen (CDU), die Bundesregierung zu einer entschiedenen Positionierung... Mehr»
">

CDU-Politiker: „China verfolgt das Ziel Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit in Hongkong zu unterdrücken“

Angesichts neuer chinesischer Sicherheitsgesetze für Hongkong wächst in den deutschen Regierungsfraktionen die Kritik an der zurückhaltenden Politik der Bundesregierung. „Es wäre verheerend... Mehr»
">

„Schicksalsgemeinschaft“: EU will durch Corona-Wiederaufbau offenbar eigene Steuerhoheit ausweiten

Die Corona-Krise hat vor allem in stark betroffenen Ländern wie Italien Kritik an der EU und deren Krisenmanagement ausgelöst. Kommissionspräsidentin von der Leyen wagt die Flucht nach vorne und... Mehr»
">

Huawei und der 5G-Ausbau: Maas warnt vor Abhängigkeiten und „Verlust der europäischen Souveränität“

Für die Politik in Deutschland wird die Zeit in Sachen 5G-Standard immer knapper. Telekom und Vodafone wollen noch 2020 in die Fläche ausbauen, auch mit Komponenten des chinesischen Regimekonzerns... Mehr»
">

Röttgen fordert Zugeständnisse an Erdogan – „Sprache der Macht“ gegenüber Russland

CDU-Außenpolitiker Norbert Röttgen hat sich erneut für Zugeständnisse an den türkischen Präsidenten Erdogan ausgesprochen. Russland will er wegen der syrischen Provinz Idlib, die in weiten... Mehr»
">

Dreifach-Krise in Deutschland: Röttgen setzt Wahlkampf vorläufig aus

"Auf Deutschland kommt eine Dreifach-Krise zu. Die Corona-Epidemie trifft mit einem Wirtschaftsschock und einem ungelösten Flüchtlingsdrama zusammen." Der CDU-Politiker Norbert Röttgen setzt daher... Mehr»
">

Erst Schreiduelle – jetzt Koalition der Willigen: Flüchtlingskrise sorgt für Chaos in der CDU

Am Montag hat sich der Koalitionsausschuss in Berlin darauf geeinigt, im Rahmen einer „Koalition der Willigen“ bis zu 1500 Kinder aus griechischen Flüchtlingslagern innerhalb der EU zu verlegen.... Mehr»
">

Röttgen positioniert sich gegen Merz bei Bewertung der Flüchtlingskrise

In der Frage wie mit der aktuellen Krise an der Grenze zur Türkei umzugehen ist, kommt es in der CDU zu Flügelkämpfen. Norbert Röttgen kritisiert seinen Mitbewerber um die CDU-Führung Friedrich... Mehr»
">

Röttgen will mehr Frauen einbinden: CDU darf nicht männlicher werden

Der Bewerber um den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, hat seine Partei davor gewarnt, zu stark auf Männer zu setzen. „Es kann nicht sein, dass die CDU jetzt wieder männlicher wird. Das … Mehr»
">

CDU-Postenverteilung: Röttgens Kandidatur durchkreuzt Aussichten auf Kuhhandel

Nach dem Fiasko bei der Wahl in Hamburg hat sich die CDU darauf festgelegt, ein Ende mit Schrecken einem Schrecken ohne Ende vorzuziehen. Am 25. April soll ein Sonderparteitag die Frage der... Mehr»
">

Brinkhaus: Ein „Zerlegen auf offener Bühne“ wie bei der SPD, „wünsche ich meiner Partei nicht“

CDU-Bundestagsfraktionschef Brinkhaus hat sich gegen einen Mitgliederentscheid ausgesprochen. Er plädiert für respektvollen und achtsamen Umgang miteinander. Eine eigene Kandidatur für den... Mehr»
">

Kritik aus NRW-CDU: „Röttgen schadet der Partei“

"Röttgen ist mit seiner Bewerbung dazwischengegrätscht. Das ist nicht gut. Ich glaube nicht, dass seine Bewerbung Aussicht auf Erfolg hat", sagt Oliver Kehrl. Mehr»
">

Röttgen erklärt Kandidatur für CDU-Vorsitz – will CDU als „Partei der Mitte“ stärken

Der Bewerber um den CDU-Vorsitz, Norbert Röttgen, hat seine Kandidatur mit der Sorge um die Entwicklung seiner Partei begründet. "Es geht um die Zukunft der CDU und es geht um die... Mehr»