Schlagwort

Rüstung

Schweizer stimmen bei Referendum offenbar für schärfere Waffengesetze

Die meisten Schweizer Männer müssen zwischen ihrem 18. und 30. Lebensjahr einen Militärdienst absolvieren und dürfen ihre Waffe danach behalten. Privater Waffenbesitz ist daher weit verbreitet.... Mehr»

Türkei will gemeinsam mit Russland S-500-Raketen bauen

Erdogan kündigte am Samstag an, die Türkei werde gemeinsam mit Russland Raketen der S-500-Reihe bauen. Sein Land werde nicht nur russische Luftabwehrraketen kaufen, sondern selbst bauen. Mehr»

„Die S-400-Lieferung ist beschlossene Sache“: Ankara dementiert Lieferungsstopp russischer Raketen

Die Türkei dementiert den Bericht, wonach Präsident Erdogan im Streit mit den USA um die Lieferung russischer Luftabwehrraketen eingelenkt habe. Mehr»

Hat Erdogan Angst vor wirtschaftlichem Untergang der Türkei? Lieferung russischer S-400-Raketen gestoppt

Im Streit zwischen den USA und der Türkei um die Lieferung russischer Luftabwehrraketen lenkt der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan ein. Mehr»

Mehr Munition für Brasiliens Bürger – Präsident Bolsonaro lockert Waffengesetze

Brasiliens Präsident hat die Waffengesetze seines Landes gelockert. Bolsonaro unterzeichnete am Dienstag ein entsprechendes Dekret. Mehr»

Bundesregierung genehmigt im ersten Quartal weniger Rüstungsexporte

Der rückläufige Trend bei den deutschen Rüstungsexporten hat sich im Jahr 2019 fortgesetzt. Im ersten Quartal erteilte die Bundesregierung Ausfuhrgenehmigungen im Wert von 1,12 Milliarden Euro,... Mehr»

EU-Parlament stimmt Schaffung eines gemeinsamen Rüstungsfonds zu

Ein gemeinsamer Verteidigungsfonds soll Innovationen in der europäischen Rüstungsindustrie fördern. Einem entsprechenden Vorhaben hat das Europaparlament am Donnerstag zugestimmt. Es billigte damit... Mehr»

Nordkorea testet laut Staatsmedien neue „taktische Lenkwaffe“

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat nach Angaben von Staatsmedien dem Test einer neuen „taktischen Lenkwaffe“ beigewohnt. Die Waffe könne einen „mächtigen Sprengkopf“... Mehr»

Altmaier verteidigt Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien: „Wir müssen vertragstreu sein“

Deutschland müsse Verträgen treu bleiben, meinte Peter Altmaier. Deswegen verteidigte er die neuen deutschen Rüstungslieferungen an Saudi-Arabien. Mehr»

Wirtschaftsministerium: Einsatz deutscher Waffen im Jemen erlaubt

Der Einsatz deutscher Rüstungsgüter im Jemen, die in der Vergangenheit nach Saudi-Arabien geliefert wurden, ist nach Darstellung des Bundeswirtschaftsministeriums erlaubt. Die Linken-Politikerin... Mehr»

USA stoppen Kampfjet-Lieferung an die Türkei

Wegen eines Rüstungsgeschäfts zwischen Ankara und Moskau haben die USA die Auslieferung von F-35-Kampfflugzeugen an die Türkei gestoppt. Die Türkei ist nicht nur Käufer des US-Jets, sondern auch... Mehr»

Heiko Maas und Jean-Yves Le Drian: „Die besten Freunde auf der Welt“

Der demonstrative Schulterschluss von Heiko Maas und Jean-Yves Le Drian fällt erstmal ins Wasser. Weil am Regierungsflieger des deutschen Außenministers bei der Landung in New York ein Reifen platzt... Mehr»

Rüstungsgeschäfte im Wert von hunderten Millionen Euro

In den vergangenen fünf Jahren war Saudi-Arabien immer in den Top Ten der Länder mit den höchsten Werten der durch die Bundesregierung genehmigten Rüstungsexporte. Im vergangenen Jahr gab es einen... Mehr»

Russische S-400-Raketen für die Türkei – Heftige Kritik aus den USA

Der republikanische Senator James Lankford erklärte, "es wäre besorgniserregend, sollte die Türkei eine enge Verteidigungskooperation mit Russland anstreben." Im Westen gibt es zunehmend die Sorge,... Mehr»

Denuklearisierung Nordkoreas: Trump und Moon planen Treffen zu Nordkorea im April

US-Präsident Donald Trump empfängt am 10. April seinen südkoreanischen Kollegen Moon Jae In zu Gesprächen in Washington. Bei dem Treffen soll es um das weitere Vorgehen bei der Denuklearisierung... Mehr»

Koalitionsstreit um Waffenlieferungen – Stegner: „Wir wollen keine Rüstungsexporte in Diktaturen“

Im Konflikt um Waffenexporte an Saudi-Arabien bleiben die Fronten in der großen Koalition verhärtet. SPD-Vizechef Ralf Stegner sagte: "Wir wollen keine Rüstungsexporte in Krisengebiete und... Mehr»

Netanjahu verteidigt sich in außerplanmäßigem TV-Interview gegen „Welle von Lügen“

Israel wählt am 9. April ein neues Parlament. Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu trat den Vorwürfen seiner politischen Gegner im Fernsehen entgegen. Mehr»

Paris rüffelt Deutschland wegen Waffenembargos gegen Saudi-Arabien

Die Zurückhaltung der Bundesregierung bei Waffenexporten – etwa nach Saudi-Arabien – stößt in der französischen Regierung auf Befremden. „Wir können Europa nicht auf der Basis... Mehr»

NATO verurteilt russische Aufrüstung auf der Krim

Die Nato verurteilte die Annexion erneut als "Verletzung der Souveränität und territorialen Integrität" der Ukraine, die eine "schwerwiegende Herausforderung für die euro-atlantische Sicherheit"... Mehr»

Militarisierung des Weltalls – Experten aus 25 Ländern beraten über Begrenzung des Wettrüstens

Experten aus 25 Ländern beraten von Montag an in Genf über Maßnahmen gegen ein Wettrüsten im Weltall. Bei den Verhandlungen einer von der UNO einberufenen Expertengruppe soll die Grundlage für... Mehr»