Schlagwort

Rüstung

">

„Die Öffnung der Büchse der Pandora“ – Linke und Grüne stellen sich gegen Einsatz bewaffneter Drohnen

Linke und Grüne stellen sich gegen den von Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer vorgeschlagenen Einsatz bewaffneter Drohnen bei der Bundeswehr. Die Grünen-Abrüstungsexpertin... Mehr»
">

Verteidigungsministerium empfiehlt Anschaffung von Kampfdrohnen für Bundeswehr

Das Bundesverteidigungsministerium empfiehlt die Anschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr, heißt es in einem veröffentlichten Bericht des Ministeriums. Mehr»
">

USA drängen im UN-Sicherheitsrat auf Verlängerung des Waffenembargos gegen Iran

Die USA haben im UN-Sicherheitsrat erneut auf eine Verlängerung des auslaufenden UN-Waffenembargos gegen den Iran gedrängt. Andernfalls sei die Stabilität im Nahen Osten gefährdet, warnte... Mehr»
">

Pentagon-Chef Esper stellt Anfang der Woche Trump US-Truppenabzugsplan vor

Nach dem US-Präsident Donald Trump den Abzug tausender US-Soldaten aus Deutschland ankündigte will Pentagon-Chef Mark Esper bei einem Treffen am Montag dem Präsidenten einen konkreten Plan für das... Mehr»
">

Eckernförde: Waffenhersteller Sig Sauer will Produktion in Deutschland einstellen

Der Waffenhersteller Sig Sauer will die Produktion in Deutschland einstellen. Aufgrund der „Standortnachteile in Deutschland“ sei hierzulande keine wirtschaftliche Produktion von Sport-... Mehr»
">

Nato ruft Russland zu Einhaltung des Rüstungskontrollvertrags „Open Skies“ auf

Die Nato hat Russland angesichts des geplanten Ausstiegs der USA zur Einhaltung des Rüstungskontrollvertrages "Open Skies" aufgerufen. Die USA hätten erklärt, ihren Rückzug zu überdenken, sofern... Mehr»
">

Europäische Minister bedauern geplanten Ausstieg der USA aus Rüstungskontrollvertrag

Deutschland und neun weitere europäische Länder haben ihr Bedauern über den geplanten Ausstieg der USA aus dem Rüstungskontrollvertrag "Open Skies" ausgedrückt. Zugleich hoben die Minister... Mehr»
">

Maas will USA zum Verbleib im Rüstungskontrollvertrag „Open Skies“ bewegen

Nach der Ankündigung von Donald Trump eines Ausstiegs der Vereinigten Staaten aus dem Rüstungskontrollvertrag "Open Skies" will Deutschland den US-Präsidenten gemeinsam mit europäischen Partnern... Mehr»
">

USA ziehen sich aus Abkommen zur Luftüberwachung zurück

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag den Ausstieg seines Landes aus dem Rüstungskontrollvertrag „Offener Himmel“ („Open Skies“) mit Russland verkündet.... Mehr»
">

Ausfuhr von Kleinwaffen aus Deutschland erreicht höchsten Wert seit sechs Jahren

Der Export von Kleinwaffen aus Deutschland hat im vergangenen Jahr kräftig zugelegt. Die Bundesregierung erteilte Ausfuhrgenehmigungen für Kleinwaffen und Kleinwaffenteile im Wert von 69,49... Mehr»
">

Trump fordert in Telefonat mit Putin Beteiligung Chinas an Rüstungskontrolle

US-Präsident Donald Trump hat in einem Telefonat mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin auf eine Beteiligung Chinas an künftigen Rüstungskontrollgesprächen gepocht. Das Weiße Haus erklärte... Mehr»
">

Deutliche Steigerung bei deutschen Kriegswaffenexporten

Die neuen Genehmigungen für Rüstungsexporte sind im vergangenen auf einen Rekordwert gestiegen. Auch bei den tatsächlichen Ausfuhren von Kriegswaffen gab es einen deutlichen Zuwachs. Die Statistik... Mehr»
">

Atomwaffendebatte: Bundesregierung bekennt sich zu nuklearer Teilhabe in der Nato

Als Ergebnis, der von Teilen der SPD, Linken und Grünen am letzten Wochenende angestoßenen Debatte um Atomwaffen auf deutschem Boden, hat sich die Bundesregierung am Montag hinter das Konzept der... Mehr»
">

Kolumne vom Freischwimmer: Das Land der Tugend

Heute wollte ich mir eine Ritterrüstung kaufen. Vorsorglich. Es gab aber keine. Mehr»
">

Kanada verbietet Sturmgewehre

Die kanadische Regierung verschärft als Reaktion auf einen Schusswaffenangriff mit 22 Toten vor knapp zwei Wochen das Waffenrecht. Mehr als 1500 verschiedene Sturmgewehr-Typen werden mit sofortiger... Mehr»
">

Höchster Zuwachs bei weltweiten Militärausgaben seit einem Jahrzehnt

Nach Angaben des Internationalen Friedensforschungsinstituts in Stockholm (Sipri) stiegen die Ausgaben für Militär im weltweiten Schnitt um 3,6 Prozent, in Deutschland sogar um etwa 10 Prozent. Mehr»
">

FDP-Wehrexpertin wirft Kramp-Karrenbauer Verfassungsbruch bei Kampfjet-Kauf vor

Die FDP hat Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) Verfassungsbruch bei der Planung eines Kampfjet-Geschäfts mit den USA vorgeworfen. Es sei „schlichtweg... Mehr»
">

Kramp-Karrenbauer erteilt Kaufauftrag für 45 US-Kampfjets – SPD-Vertreter opponieren

Eine Kaufzusage über 45 Kampfjets vom US-Hersteller Boeing durch Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer ist in Teilen der SPD auf Kritik gestoßen. Mehr»
">

Riexinger fordert europäischen Marshallplan – Rüstungsausgaben können „anderswo sinnvoller eingesetzt werden“

In den kommenden Jahren brauche man die Milliarden nicht für Aufrüstung, sondern für Investitionen in Infrastruktur, Gesundheit, Bildung, Wohnen und "andere sinnvolle Dinge", sagte der Linken-Chef... Mehr»
">

Bundesregierung genehmigt weitere Rüstungsexporte in den Nahen Osten

Die Bundesregierung hat umfangreiche Rüstungsexporte in mehrere Länder des Mittleren Ostens genehmigt. Die Linkspartei nahm die Exportgenehmigungen zum Anlass, erneut einen sofortigen Stopp aller... Mehr»