Schlagwort

Schifffahrt

">

Kreuzfahrten „light“ sind wieder möglich

Wer gern Urlaub auf Kreuzfahrtschiffen macht, hat bald wieder Gelegenheit dazu. Die Corona-Regeln dafür sind nun erarbeitet worden. Das hat Auswirkungen auf den Alltag an Bord. Passagiere müssen in... Mehr»
">

Auslaufverbot für „Sea Watch 3“ durch Italiens Küstenwache

Die italienische Küstenwache hat ein Fahrverbot für das deutsche NGO-Schiff „Sea Watch 3“ verhängt. Als Grund gab sie am Mittwochabend „technische und operative“... Mehr»
">

Evangelische Kirche fordert klare Flüchtlingsverteilung unter EU-Ratspräsidentschaft

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland, Heinrich Bedford-Strohm, hat die Rettung von Migranten im Mittelmeer verteidigt. Im RBB-Inforadio forderte er am Dienstag außerdem die... Mehr»
">

Mittelmeer: Migranten und Flüchtlinge sollen von „Ocean Viking“ auf italienisches Quarantäne-Schiff

Die 180 Migranten und Flüchtlinge an Bord der "Ocean Viking wurden am Wochenende auf SARS-CoV-2 getestet und sollen voraussichtlich am Montag auf das  italienische Quarantäne-Schiff "Moby Zaza"... Mehr»
">

Aida Cruises verlängert Reisepause bis Ende August – bis auf wenige Ausnahmen

Die Corona-Pandemie hat sie ausgebremst. Noch zwei Monate geht es für die Kreuzfahrtschiffe der Reederei Aida Cruises nicht auf große Tour. Mehr»
">

Bangladesch: Mindestens 29 Tote bei Schiffsunglück

Auf einem Fluss nahe Dhaka in Bangladesch stößt eine Fähre mit einem Schiff zusammen und kentert. Die Behörden gehen von vielen Todesopfern aus. Mehr»
">

„Ocean Viking“ nimmt dutzende Bootsmigranten auf

Helfer der Organisation SOS Méditerranée haben auf dem Mittelmeer dutzende Menschen aus See aufgenommen. Insgesamt 51 Menschen, darunter eine Frau und fünf Kinder, befinden sich nun auf der... Mehr»
">

SOS Méditerranée bringt Flüchtlinge und Migranten wieder über das Mittelmeer nach Europa

Nach dreimonatiger Pause hat die NGO SOS Méditerranée die Aktivitäten im Mittelmeer wieder aufgenommen. Das Schiff "Ocean Viking" verließ am Montagmorgen den Hafen von Marseille, wie ein... Mehr»
">

Stoltenberg warnt vor Folgen von Chinas Aufstieg für globale Weltordnung

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg ruft die westliche Verteidigungsallianz auf, sich stärker zu engagieren gegen Bedrohungen durch China. Mehr»
">

Größtes Containerschiff der Welt in Hamburg begrüßt: 23.964 Standardcontainer

Die Zukunft der Containerschifffahrt ist ungewiss, aber jetzt kommen Schiffe in Fahrt, die lange vor der Corona-Krise bestellt wurden. Der größte aller Containerriesen wurde nun in Hamburg... Mehr»
">

Schifffahrt und Schiffbau erwarten schwere Krisen

Der maritime Sektor gerät unter gewaltigen Druck. Es werden weltweit weniger Waren transportiert und die Kreuzschifffahrt ist komplett zusammengebrochen. Neue Schiffe werden auf Jahre hinaus kaum... Mehr»
">

Dortmund-Ems-Kanal: Schiff bringt Brücke zum Einsturz

Ein Frachtschiff hat eine Brücke über den Dortmund-Ems-Kanal gerammt und diese zum Einsturz gebracht. Die Wasserstraße sei gesperrt, teilte die Polizei im niedersächsischen Lingen am Montag mit.... Mehr»
">

Chinesische Schiffe verfolgen japanisches Fischerboot in umstrittenen Gewässern

In der Nähe einer Inselgruppe im Ostchinesischen Meer haben zwei chinesische Schiffe offenbar einem japanischen Fischerboot nachgejagt. Mehr»
">

183 Migranten dürfen Fähre im Hafen von Palermo verlassen

Noch immer holen verschiedene Organisationen absichtlich in Seenot geschleppte Migranten aus dem Mittelmeer ab. Ihre Verbringung in europäische Häfen gestaltet sich für die Organisationen, wegen... Mehr»
">

Erdogans Prestigeprojekt: Machtkampf um den „Kanal Istanbul“

Der neue Kanal durch Istanbul ist ein Prestigeprojekt des türkischen Präsidenten Erdogan. Trotz der Corona-Pandemie treibt die Regierung die Pläne voran. Doch der oppositionelle Bürgermeister... Mehr»
">

Nach Quarantäne: „Artania“ auf dem Weg nach Deutschland

Zurück nach Hause: Mit rund 400 Menschen an Bord bricht das Kreuzfahrschiff "Artania" nach Deutschland auf. Zwei Wochen Corona-Quarantäne in Australien gehen damit zu Ende. Mehr»
">

Ärzte ohne Grenzen beenden Kooperation mit SOS Méditerranée zur Aufnahme von Bootsmigranten

Ärzte ohne Grenzen (MSF) hat ihre Kooperation mit SOS Méditerranée zur Aufnahme von Bootsmigranten auf dem Mittelmeer eingestellt. Die Partnerschaft mit SOS Méditerranée sei infolge einer... Mehr»
">

Bangladesch rettet fast 400 Rohingya nach wochenlanger Flucht auf See

Nach wochenlanger Flucht auf einem Schiff sind fast 400 Angehörige der muslimischen Rohingya-Minderheit von der Küstenwache in Bangladesch gerettet worden. Die Küstenwache habe nach einem Hinweis... Mehr»
">

Bericht: Gespräche über gemeinsame deutsche Marine-Schiffbau-Werft

Drei deutsche Werften verhandeln laut einem Medienbericht über eine Zusammenarbeit im Marineschiffbau. Nach Angaben des Norddeutschen Rundfunks (NDR) vom Donnerstag sind daran German Naval Yards in... Mehr»
">

Jobsicherung in der Werftindustrie: Bundesregierung entlastet Kreuzfahrtreedereien

Mehrere europäische Länder wollen die Kreuzfahrtbranche unterstützen. Dadurch sollen aber auch Industriejobs gesichert werden. Mehr»