Schlagwort

Stellen

Nachfrageeinbruch bei VW-Nutzfahrzeugen – Scania reagiert mit Stellenstreichungen

Das erste Halbjahr war für den Lkw- und Bushersteller Scania kein leichtes. Geringere Nachfrage und niedrige Produktionszahlen - ausgelöst durch die Corona-Pandemie. Nun reagiert... Mehr»

Triebwerkshersteller MTU baut mehr als 1000 Stellen ab

Der Triebwerkshersteller MTU streicht mehr als 1000 Jobs. Angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die internationale Luftfahrt werde man bis Ende 2021 die... Mehr»

Nachfrage eingebrochen: Airbus will 15.000 Jobs streichen – 6000 davon in Deutschland

Airbus, das ist eigentlich ein Erfolgsmodell. Doch die Corona-Krise hat den Konzern in eine nie dagewesene Krise gestürzt. Das bekommen nun auch die Mitarbeiter zu spüren - es... Mehr»

Australische Fluglinie Qantas streicht Tausende Stellen

Qantas will mindestens 6000 Arbeitsplätze in allen Teilen des Unternehmens abbauen, um sich von den Auswirkungen der Pandemie zu erholen. Mehr»

Thyssenkrupp streicht im Stahlgeschäft 3000 Stellen – Betrieb schon vor Corona-Krise marode

Vom Stellenabbau sind 2000 Mitarbeiter in der Produktion und 1000 in der Verwaltung betroffen. Betriebsbedingte Kündigungen sollen vermieden werden. Der Betrieb hatte schon lange... Mehr»

Dudenhöffer rechnet in Autoindustrie mit Jobabbau von bis zu 125.000 Stellen

Der Experte Ferdinand Dudenhöffer rechnet mit weiteren massiven Jobverlusten in der Auto-Branche. Für die Herstellung von Elektroautos sind weniger Bauteile und damit auch... Mehr»

Audi streicht jede sechste Stelle in Deutschland – 9500 Stellen fallen bis 2025 weg

Audi streicht nahezu jeder sechste Stelle in Deutschland. Bis 2025 will der Autobauer bis zu 9500 Stellen abbauen, wie das Unternehmen mitteilte. Gleichzeitig plant er 2000 neue... Mehr»

Bedarf noch lange nicht gedeckt: Weiterhin viele Lokführer gesucht

Obwohl Bahnunternehmen mehr Lokführer einstellten als in den Jahren zuvor herrscht weiterhin großer Bedarf. Vor allem regionale Verkehrsanbieter profitierten davon. Auf 100... Mehr»

Massiver Stellenabbau bei Autozulieferer Bosch: weitere 1000 Arbeitsplätze bedroht

Die Transformation hin zur Elektromobilität macht dem Automobilzulieferer Bosch zu schaffen. An zwei Standorten in Baden-Württemberg fallen in den kommenden beiden Jahren... Mehr»

Jeder fünfte Polizist geht bis 2024 in Ruhestand – Baden-Württemberg besonders betroffen

Rund 55.400 der 270.000 Polizisten gehen in den nächsten fünf Jahren in den Ruhestand. Die Zahl der Pensionierungen übertrifft die der Neueinstellungen. Die größten Probleme... Mehr»

Handwerker dringend gesucht: Klempner, Sanitärinstalleure, Heizungsbauer und Klimatechniker

Der Arbeitsmarkt gerät ins Ungleichgewicht: Banken und Autoindustrie bauen eher Personal ab als auf - doch anderswo wird trotz Abkühlung der Konjunktur nach wie vor händeringend... Mehr»

Deutsche IT-Sicherheitsbranche wächst rasant und unabhängig von konjunkturellen Schwankungen

In der IT-Sicherheitsbranche in Deutschland verdreifachte sich von 2007 bis 2017 die Zahl der Beschäftigten. Mittlerweile arbeiten 160.000 Menschen in dieser Branche in zumeist... Mehr»

Personalnot in der Pflege: Sozialverband pocht auf bessere Bezahlung von Pflegefachkräften

Miese Bezahlung, harte Arbeit, schlechte Bedingungen: Die Krise in den Pflegeberufen geht weiter. Heute will die Bundesregierung sagen, wie sie die Pflegeberufe attraktiver machen... Mehr»

Energiewende: Jede siebente Stelle im Wirtschaftsministerium unbesetzt

Im Wirtschaftsministerium sind in den Abteilungen zur Energiewende 40 Stellen nicht besetzt, das ist jede siebente Planstelle. "Peter Altmaier setzt auf der Kommandobrücke seines... Mehr»

Tausende Zöllner dringend gesucht

EU-Länder suchen dringend nach Zöllnern. Die Zollgewerkschaft spricht von 1300 neuen Stellen für die Bewältigung des Brexit, die Bundesregierung will 900 zusätzliche Beamte... Mehr»

Fast 40.000 Stellen in der Pflege nicht besetzt

In der Pflege gibt es viele offene Stellen, darunter entfallen 23.862 auf die Alten- und 15.707 auf die Krankenpflege. Im Jahr 2018 blieben durchschnittlich fast 40.000 Stellen... Mehr»

Düstere Aussichten: Jeder zweite Arbeitsplatz in Deutschland „akut“ bedroht

Den Kampf um Arbeit zwischen Maschine und Mensch scheint langfristig der Mensch zu verlieren. Maschinen sind schneller, ausdauernder und machen weniger Fehler - sie sind... Mehr»