Schlagwort

Tunesien

">

Italienischer Priester von „psychisch krankem“ tunesischem Migranten getötet

Papst Franziskus würdigte am Mittwoch (16. September) einen italienischen Priester, der von einem psychisch kranken Einwanderer getötet wurde, während der Politiker Matteo Salvini zur... Mehr»
">

Amnesty wirft Malta „illegalen“ Umgang mit Flüchtlingen vor

Amnesty International hat schwere Vorwürfe gegen Malta wegen des Umgangs mit Flüchtlingen erhoben. Mit seinen "gefährlichen und illegalen" Maßnahmen habe Malta möglicherweise den Tod von... Mehr»
">

Terrorakt: Tunesischer Nationalgardist stirbt nach Messerangriff in Badeort

Mit Messern bewaffnete Angreifer haben in einem tunesischen Badeort am Sonntag ein Mitglied der Nationalgarde getötet und ein weiteres verletzt. Die Gendarmen waren in Akouda im Gebiet der Stadt... Mehr»
">

Tunesien: Corona-Infektionen nach Lockerung der Schutzmaßnahmen verzehnfacht

In Tunesien hat sich die Zahl der Corona-Infektionen binnen eines Monats nach einer teilweisen Öffnung der Grenzen verzehnfacht. Zudem meldeten die Gesundheitsbehörden am Samstag den ersten... Mehr»
">

Tunesiens Marine nimmt 70 Bootsmigranten auf

Tunesiens Marine hat am Freitag 70 Bootsmigranten aufgenommen. Nach Angaben des tunesischen Verteidigungsministeriums waren die Menschen auf einem Gummiboot von der Küste Libyens gestartet, um... Mehr»
">

Migranten fliehen in Sizilien aus überfüllter Quarantäne-Einrichtung

Dutzende Migranten und Flüchtlinge sind am Montag in Sizilien aus ihrer Corona-Quarantäne in einem überfüllten, fensterlosen Zelt geflohen. Nach Zeitungsberichten befanden sich in dem für... Mehr»
">

20 tote Migranten vor tunesischer Küste aus Mittelmeer geborgen

Immer mehr Migranten versuchen, von Tunesien aus das Mittelmeer zu überqueren. Der Norwegische Flüchtlingsrat warnt, die Lage in Krisenländern wie Kamerun werde sich durch die Corona-Pandemie... Mehr»
">

Breitscheidplatz-Attentat: Italien schiebt Tunesier mit Verbindung zu Anis Amri ab

Italien hat einen tunesischen Staatsbürger mit Verbindungen zum islamistischen Attentäter vom Berliner Breitscheidplatz abgeschoben. Montassar Yaakoubi, ein Bekannter des tunesischen... Mehr»
">

Flüchtlingsstrom ungebrochen – italienischer Anwalt warnt: Viele Kriminelle unter den Neuankömmlingen

Die Corona-Pandemie trägt offenbar nichts zur Eindämmung der Migrationskrise bei. Während Frontex vor einer neuen Welle von Migranten und Flüchtlingen in der Türkei und in Griechenland warnt, ist... Mehr»
">

Reisebranche fordert klare Perspektiven für Sommerurlaub

Die Menschen in Deutschland sollen vorerst auf private Reisen verzichten. Die Grenzen für Urlauber sind in vielen Ländern dicht. Die Tourismusbranche fordert klare Perspektiven für die... Mehr»
">

„Zu spät von Merkel eingeladen“: Tunesien sagt Teilnahme an Libyen-Gipfel in Berlin ab

Tunesien ist ein Nachbarstaat Libyens – die beiden nordafrikanischen Länder haben eine 450 Kilometer lange gemeinsame Grenze. Nun wird der Präsident des Landes nicht am heutigen Libyen-Gipfel in... Mehr»
">

Tunesisches Parlament lehnt Regierung von Habib Jemli ab

Vor zwei Monaten wurde Habib Jemli in Tunesien zum Ministerpräsidenten gewählt. Eine Regierung konnte er bisher nicht bilden. Nun hat der Präsident des Landes zehn Tage Zeit, um einen neuen... Mehr»
">

Wegen Konflikt in Libyen: Türkischer Staatschef zu Überraschungsbesuch in Tunesien

Der türkische Präsident hat überraschend Tunesien besucht. Er habe mit seinem tunesischen Kollegen Kaïs Saïed über den Konflikt in Libyen gesprochen, so Erdogan. Mehr»
">

Tunesien: Islamistische Ennahdha-Partei gewinnt Parlamentswahl – Stichwahl zum neuen Präsidenten

Die gemäßigt islamistische Ennahdha-Partei hat bei der Parlamentswahl in Tunesien die meisten Stimmen geholt. Am Sonntag wird in einer Stichwahl über den neuen tunesischen Präsidenten abgestimmt. Mehr»
">

Italien erklärt 13 Länder zu sicheren Herkunftsländern – Griechenland möchte nachziehen

Italien erklärt 13 Länder aus Afrika und Osteuropa zu sicheren Herkunftsländer. Ein Drittel der Migranten, die nach Italien gelangen, stammt aus diesen Ländern. Mehr»
">

Nur geringe Wahlbeteiligung bei Parlamentswahl in Tunesien

Bei der Parlamentswahl in Tunesien hat sich am Sonntag eine niedrige Beteiligung abgezeichnet. Am frühen Nachmittag lag sie nach Angaben der Wahlkommission bei lediglich 23,5 Prozent. Die Wahllokale... Mehr»
">

Wahlsonntag: Parlamentswahlen in Portugal, dem Kosovo und Tunesien

An diesem Sonntag wird in drei Staaten jeweils ein neues Parlament gewählt: In Portugal, Kosovo und Tunesien. In Tunesien gilt das Wahlergebnis als völlig ungewiss, in Portugal wird mit einem Sieg... Mehr»
">

Grüne blockieren: FDP will Tunesien, Marokko, Algerien und Georgien endlich zu sicheren Herkunftsländern erklären

Tunesien, Marokko, Algerien und Georgien müssen endlich zu Sicheren Herkunftsstaaten erklärt werden, erklärt FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg. Im Bundestag gibt es dafür auch eine Mehrheit -... Mehr»
">

Tunesiens Ex-Machthaber Ben Ali im Alter von 83 Jahren gestorben

Tunesiens Ex-Machthaber Zine El Abidine Ben Ali ist tot. Wie das Außenministerium in Tunis mitteilte, starb Ben Ali, der vor acht Jahren im Arabischen Frühling vom Volk gestürzt worden war, im... Mehr»
">

Politisches Erdbeben in Tunesien: Jura-Professor und inhaftierter Medienmogul treten zu Stichwahl an

Vertreter der etablierten Parteien äußerten sich mit Blick auf die bevorstehende Parlamentswahl besorgt: Als Sieger aus der ersten Runde am Sonntag gingen Teilergebnissen zufolge zwei Außenseiter... Mehr»