Schlagwort

Vermögen

">

Corona-Bewältigung: „Business Insider“ hält Zwangshypotheken und Edelmetall-Verbote für möglich

Corona und der Zensus im kommenden Jahr beleben eine Geisterdebatte wieder: jene, ob die bundesweite Erfassung von Wohnsituationen etwa der Vorbereitung einer Zwangshypothek diene. Diese und... Mehr»
">

Die Korruptions-Milliarden: Was Chinas KP-Kader in der Schweiz gebunkert haben

Chinas Kommunistenführer geraten immer mehr ins Schwitzen. Auf der einen Seite drücken die amerikanischen Sanktionen wegen Hongkong und Xinjiang, auf der anderen Seite könnte das viele... Mehr»
">

Corona-Hilfe: Warum Italien und Spanien ihre hohen Privatvermögen nicht mobilisieren können

Im Zuge der Debatte um das Corona-Hilfspaket der EU war vielfach gefordert worden, Italien und Spanien sollten Privatvermögen mobilisieren, um die Folgen zu bewältigen. Immerhin seien diese deutlich... Mehr»
">

DGB-Chef fordert Wiedereinführung von Vermögenssteuer und höhere Erbschaftssteuern wegen Corona-Krise

Die ausgerufene Corona-Pandemie verschlingt Millionen und Abermillionen. Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, schlägt nun eine Lösung vor, wie man die Finanzlöcher stopfen... Mehr»
">

Corona-Krise dämpft Wachstum von Privatvermögen

Vor der Corona-Krise war das weltweite Privatvermögen auf einem Hoch. Welche Folgen die Pandemie für den Reichtum hat, ist noch ungewiss. Eine Studie entwirft drei Szenarien, doch auch der... Mehr»
">

Steve Bannon im Interview: Das Vermögen der obersten Kader der KP Chinas sollte beschlagnahmt werden

"Die Tage der Kommunistischen Partei Chinas sind gezählt, denn jetzt haben sie ihr wahres Gesicht gezeigt" – "Jeder, der das Regime unterstützt, wird zur Rechenschaft gezogen werden". Steve Bannon... Mehr»
">

NZZ: Corona lässt Illusion vom reichen Deutschland platzen – Bürger für Ideologie arm gehalten

Der Publizist Wolfgang Bok schreibt in einem Beitrag für die NZZ, in der Corona-Krise räche es sich, dass Deutschland sich stets als europäischer Musterschüler inszeniert habe. Nun würden andere... Mehr»
">

Studie: Entwicklung von Einkommen und Vermögensverteilung in Deutschland unverändert

Seit Jahren wird die Kluft zwischen den Wohlhabenden und den unteren Einkommensgruppen in Deutschland heftig diskutiert. Umstritten ist, ob die Kluft zwischen den Einkommen stetig weiter auseinander... Mehr»
">

Generalstaatsanwaltschaft der Jungferninseln erhebt Vollstreckungsklage gegen Epsteins Nachlass

Die Klage der Generalstaatsanwaltschaft der Amerikanischen Jungferninseln geht in einer am Mittwoch eingereichten Vollstreckungsklage weiter als die bisherige Klage gegen Jeffrey Epstein. Sie... Mehr»
">

Trotz Negativzins: Deutsche sparen wie die Weltmeister – Experten sehen das kritisch

Sparen, sparen, sparen: Die Privathaushalte in Deutschlands pflegen eine deutsche Tugend und mehren dadurch trotz Zinsflaute ihr Vermögen. Volkswirte sehen die Entwicklung allerdings mit Sorge. Mehr»
">

Sieg der Sozialisten: Die Bundesregierung führt die „Reichensteuer“ ein

Keine drei Jahrzehnte nach dem krachend gescheiterten Experiment des Arbeiter- und Bauernstaates führt die in der DDR ausgebildete Kanzlerin das Land in längst vergangen geglaubte Zeiten zurück. Mehr»
">

Bartsch drängt erneut auf Treuhand-Untersuchungsausschuss

"30 Jahre Mauerfall müssen für uns Verpflichtung sein, die Fehler der Nachwendezeit parlamentarisch aufzuarbeiten", sagte der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch. Mehr»
">

Deutsche werden immer reicher – Ungleichheit der Vermögen aber weiterhin hoch

Das Vermögen der Deutschen hat in den vergangenen Jahren deutlich zugelegt - die Ungleichheit ist aber nach wie vor auf einem hohen Niveau. Das ergab eine Analyse des Deutschen Instituts für... Mehr»
">

Die reichsten Deutschen im Überblick – und: Kann der Neid eine Gesellschaft zerstören?

Experten, u.a. das Wirtschaftsmagazin BILANZ, haben kürzlich die Reichsten des Jahres 2019 ermittelt. Dabei kommen die Magazine zu unterschiedlichen Ergebnissen. Wir stellen Ihnen die reichsten... Mehr»
">

Steuerexpertin warnt: Vermögenssteuer wäre unangemessen teuer und ökonomisch unsinnig

Die von der SPD geforderte Wiederbelebung der Mitte der 1990er auf Eis gelegten Vermögenssteuer wäre nicht nur verfassungsmäßig bedenklich, sondern würde auch einen unvertretbaren Aufwand... Mehr»
">

Schäfer-Gümbel bringt Vermögenssteuer zurück ins Spiel – dabei hat die SPD damit jede Wahl verloren

Am Montag will der kommissarische SPD-Chef Thorsten Schäfer-Gümbel sein Konzept für eine neugefasste Vermögenssteuer im Parteipräsidium vorstellen. Seit 1997 gibt es diese in Deutschland nicht... Mehr»
">

Euro als „mieser Deal“: „Spiegel“ malt Dexit-Debatte in Deutschland an die Wand

„Europa ist die Antwort“, hieß es noch vor einem Vierteljahr im EU-Wahlkampf vonseiten aller etablierten Parteien in Deutschland. Nun befürchtet „Spiegel“-Redakteur Tim Bartz jedoch eine... Mehr»
">

Vera Lengsfeld: Die Verhöhnung der Friedlichen Revolution 1989!

Von Leipzig gingen die Montagsdemonstrationen aus, die sich wie ein Buschbrand über die ganze DDR ausbreiteten und schließlich zum Fall der Mauer und freien Volkskammerwahlen führten. Mehr»
">

Immer noch Unklarheiten über DDR-Vermögen

Rund 1,98 Milliarden Euro Parteivermögen der SED und DDR-Massenorganisationen wurden den neuen Bundesländern zurückgegeben. Es gibt offenbar immer noch Unklarheiten über erhebliche Mengen des... Mehr»
">

Linke fordert neue Untersuchung zur Treuhand – FDP kontert: Verbleib von SED-Vermögen klären

Linda Teuteberg, designierte FDP-Generalsekretärin , widersprach Forderungen der Linken eine neue Treuhanduntersuchung einzuleiten. In ihrer Stellungnahme sprach sie von rückwärtsgewandter Politik... Mehr»