Schlagwort

Wahlen

Keine Glückwünsche für den ukrainischen Wahlsieger aus dem Kreml

Moskau reagierte sehr zurückhaltend auf die Wahlergebnisse der Ukraine, es "respektiere" die Wahl der Bevölkerung. Der Kreml-Sprecher bezweifelte die Legitimität der gesamten Präsidentschaftswahl. Mehr»

EU-Wahlkampf: 1000 überflüssige Gesetze und Vorschriften abschaffen

EU-Wahlkampf: Manfred Weber will als möglicher EU-Kommissionspräsident 1000 überflüssige Gesetze und Vorschriften abschaffen sowie ein weltweites Verbot von Einweg-Kunststoffen durchsetzen. Mehr»

Stichwahl wird in Nordmazedonien über künftigen Präsidenten entscheiden

In Nordmazedonien wird eine Stichwahl am 5. Mai über den künftigen Präsidenten entscheiden. Bei der ersten Wahlrunde am Sonntag konnte kein Kandidat die absolute Mehrheit erzielen. Vorn landeten... Mehr»

EU und NATO setzen auf gute Zusammenarbeit mit Selenskyj: Ukraine ist ein „geschätzter“ Partner

Nach der Präsidentschaftswahl in der Ukraine gab es Glückwünsche seitens der EU und NATO. "Wir freuen uns darauf, unsere Kooperation fortzusetzen", hieß es. Mehr»

Europawahl: Juncker will gegen Fake News und Manipulationsversuche vorgehen

"Wenn Regierungen Behauptungen über die EU oder die Kommission aufstellen, die der Wahrheit nicht entsprechen, dann müssen wir reagieren", meinte EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker. Mehr»

Poroschenko nach Wahlniederlage besorgt: Russland könnte wieder an Einfluss gewinnen

Er werde zwar den Willen der Ukrainer akzeptieren, schrieb Petro Poroschenko nach seiner Wahlniederlage in der Ukraine. Doch habe der neue Präsident Selenskyj keine politische Erfahrung – damit... Mehr»

Wer zuletzt lacht: Der Komiker, der Präsident der Ukraine wird

Wolodymyr Selenskyj ist neuer Präsident der Ukraine. "Keine Versprechen - keine Entschuldigungen", war auf einem seiner Wahlplakate zu lesen. Was steckt hinter dem Komiker und Schauspieler? Mehr»

Nachwahlbefragung: Komiker Selenskyj zum Präsidenten der Ukraine gewählt

Der Komiker Wolodymyr Selenskyj hat laut Nachwahlbefragungen die Stichwahl um das Präsidentenamt in der Ukraine klar gewonnen. Der 41-jährige Selenskyj erhielt demnach bei der Abstimmung am Sonntag... Mehr»

Istanbuls neuer Bürgermeister feiert mit hunderttausenden Anhängern „Neuanfang“

Istanbuls neuer Bürgermeister Ekrem Imamoglu hat mit hunderttausenden Anhängern einen "Neuanfang" in der Stadt am Bosporus gefeiert. Bei der Kundgebung am Sonntag versprach der Politiker der CHP,... Mehr»

Nordmazedonier wählen neues Staatsoberhaupt

Nordmazedonien hat einen neuen Präsidenten gewählt. Die Abstimmung gilt als Testwahl für die Regierung des Sozialdemokraten Zoran Zaev, nachdem sich die frühere jugoslawische Republik Mazedonien... Mehr»

Weber für globales Verbot von Einweg-Kunststoffen

EVP-Spitzenkandidat Manfred Weber (CSU) will sich für ein weltweites Verbot von Einweg-Kunststoffen einsetzen. Das berichtet die „Bild am Sonntag“ unter Berufung auf zentrale Punkte des Programms... Mehr»

Stichwahl ums Präsidentenamt in der Ukraine

Petro Poroschenko war vor fünf Jahren als Hoffnungsträger ins höchste Staatsamt in der verarmten Ukraine gewählt worden. Nach einer brutalen Kampagne droht dem Oligarchen nun eine Wahlschlappe.... Mehr»

Emnid: Union fällt auf Jahrestief – AfD stärkste Kraft im Osten

Die Union hat in der von Emnid gemessenen Wählergunst verloren – die AfD gewonnen. Damit ist die im Osten mit 23 Prozent stärkste Kraft. Mehr»

Wahlkampf im Krisenland Ukraine endet mit „Tag der Stille“

Vorwürfe, Drogentests und ein brutales Rede-Duell: Der dramatische Wahlkampf um das Präsidentenamt in der Ukraine bot einiges. Wenige Stunden vor der Entscheidung soll eigentlich Ruhe einkehren.... Mehr»

Italien: Beliebtheit von Salvinis Lega wächst weiter

Die Lega von Italiens Innenminister Matteo Salvini gewinnt weiter an Zustimmung. 36,9 Prozent der Befragten beabsichtige, bei der Europawahl für Salvinis Partei zu stimmen, berichtet die Tageszeitung... Mehr»

Ägypter stimmen über mehr Macht für Präsident Al-Sisi ab

In Ägypten hat der Volksentscheid über neue Machtbefugnisse für Präsident Abdel Fattah al-Sisi begonnen. Mehr als 60 Millionen Wahlberechtigte sind in dem nordafrikanischen Land aufgerufen, an dem... Mehr»

Le Pens Partei schließt sich Rechtsaußen-Bündnis an

Die "Rassemblement National"-Partei von Marine Le Pen hat sich dem Rechtsaußenbündnis von Italiens Innenminister Matteo Salvini angeschlossen, heißt es aus Italien. Mehr»

Ukraine im Wahlkampf: Poroschenkos Konkurrent fordert Drogentest vor Stadiondebatte

Zwei Tage vor der Stichwahl um das ukrainische Präsidentenamt haben sich die beiden Kandidaten im Olympiastadion von Kiew einen verbalen Schlagabtausch geliefert. Davor bestand Poroschenkos... Mehr»

Moskau: Mueller-Bericht enthält keinen Beweis für Einmischung Russlands

Der Kreml erklärt, dass der Mueller-bericht "keinen einzigen Beweis" für eine Einmischung Russlands in den US-Wahlkampf im Jahr 2016 erbrachte. Das Dokument enthalte "keine neuen Informationen". Mehr»

Trump: „GAME OVER – Keine Absprache – keine Behinderung!“ – Mueller-Bericht entlastet den US-Präsidenten

US-Justizminister Bill Barr hat seine Ansicht bekräftigt, dass Präsident Donald Trump durch den Ermittlungsbericht zur Russland-Affäre entlastet werde. Der Bericht soll am Donnerstag... Mehr»