Schlagwort

Weltpolitik

Ukraine-Krise: Platzeck fordert alle Beteiligten zu Verhandlungen auf

Im Ukraine-Konflikt hat der Vorstandsvorsitzende des Deutsch-Russischen Forums, Matthias Platzeck (SPD), alle Beteiligten zu umgehenden Verhandlungen aufgefordert. An einem Runden Tisch müssten nicht... Mehr»

Deutsche Wirtschaft warnt vor Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Führende Wirtschaftsverbände in Deutschland sehen die aktuelle Lage in der Ukraine mit großer Sorge: Der Geschäftsführer des Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft, Rainer Lindner, warnte vor... Mehr»

USA haben 2013 Militärausgaben gesenkt

Die Vereinigten Staaten haben im Jahr 2013 ihre Militärausgaben um 7,8 Prozent auf umgerechnet 460 Milliarden Euro gesenkt. Dies sei auf das Ende des Irak-Kriegs, auf den begonnenen Abzug aus... Mehr»

Wagenknecht: Westerwelle hätte in Ukraine-Krise zurückhaltender gehandelt

Die Vize-Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Sahra Wagenknecht, ist überzeugt, dass Guido Westerwelle (FDP) als Außenminister in der Ukraine-Krise zurückhaltender gehandelt hätte als sein... Mehr»

Leutheusser-Schnarrenberger warnt vor Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

Die ehemalige Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger (FDP) hat nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) gewarnt, in Deutschland ein Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung... Mehr»

Zeitung: Mißfelder überraschend als Amerika-Beauftragter der Regierung zurückgetreten

Der Koordinator der Bundesregierung für die transatlantischen Beziehungen, Philipp Mißfelder (CDU), ist nach Informationen der „Welt“ bereits am Dienstag dieser Woche zurückgetreten.... Mehr»

Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft stellt sich hinter Siemens-Chef

Der Ost-Ausschusses der Deutschen Wirtschaft hat sich hinter Siemens-Chef Joe Kaeser und seine umstrittene Reise zu Russlands Präsident Wladimir Putin gestellt. „Mit einem Abbruch von... Mehr»

CSU stellt Rumänien Teil-Mitgliedschaft im Schengen-Raum in Aussicht

CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt hat sich dafür ausgesprochen, Rumänien eine Perspektive für die Aufnahme in den grenzkontrollfreien Schengen-Raum zu eröffnen. Die bisherige... Mehr»

Gabriel wirbt für Freihandelsabkommen mit den USA

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) macht sich für den Abschluss des umstrittenen Freihandelsabkommens mit den USA stark. Der Vertrag könne zum „Hebel einer politischen Gestaltung... Mehr»

Russland-Sanktionen: Führende Wirtschaftsvertreter raten zur Vorsicht

Vor dem Hintergrund der Entwicklungen in der Krim-Krise raten führende deutsche Wirtschaftsvertreter zur Vorsicht bei möglichen Wirtschaftssanktionen gegen Russland. „Harte... Mehr»

Klitschko fordert Verbleib der ukrainischen Soldaten auf der Krim

Der ukrainische Präsidentschaftskandidat Vitali Klitschko fordert für den Fall eines prorussischen Ausgangs des Referendums auf der Krim einen Verbleib der ukrainischen Militärs auf der Halbinsel.... Mehr»

Riexinger: Merkel sollte vor Krim-Referendum persönlich mit Putin verhandeln

Linken-Chef Bernd Riexinger hat ein persönliches Eingreifen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) in der Krim-Krise gefordert: „Angela Merkel sollte den besonderen Charakter der... Mehr»

Erdogan: Türkei zu Mitarbeit an Kontaktgruppe zur Ukraine bereit

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat am Sonntag erklärt, dass die Türkei bereit ist, im Rahmen ihrer engen Beziehungen zur Ukraine und zu Russland sowie ihrer besonderen... Mehr»

Ukraine-Krise: Politiker von Grünen und FDP kritisieren Schröder

Mit scharfer Kritik haben Politiker von Grünen und FDP auf Äußerungen von Altkanzler Gerhard Schröder (SPD) zur derzeitigen Ukraine-Krise reagiert. „Traurig ist, dass Herr Schröder... Mehr»

Umfrage: Mehrheit gegen stärkere Einmischung der EU in Ukraine-Konflikt

Knapp 59 Prozent der Deutschen sind dagegen, dass sich die Europäische Union in der Ukraine, wo es massive Proteste der Opposition gegen den pro-russischen Präsidenten gibt, stärker einmischt. Das... Mehr»

Schaar glaubt nicht an No-Spy-Abkommen in der EU

Der ehemalige Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Peter Schaar, glaubt nicht, dass es zu einem No-Spy-Abkommen innerhalb der Europäischen Union kommen wird. „Die Praxis der Briten ist kein... Mehr»

Arbeitsagentur: Jeder zweite Zuwanderer aus Bulgarien und Rumänien ist gut ausgebildet

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) geht nach den Worten ihres Vorstandsmitgliedes Heinrich Alt davon aus, dass jeder zweite Neuzuwanderer aus Bulgarien und Rumänien über eine gute Qualifikation... Mehr»

FDP streitet über Euro-Rauswurf von Schuldenländern

In der FDP ist wenige Tage vor dem Bundesparteitag der Freidemokraten in Berlin ein Streit darüber entbrannt, ob notorische Schuldenstaaten künftig notfalls aus dem Euro ausgeschlossen werden... Mehr»

Hessens FDP-Chef Hahn: Könnten mehr syrische Flüchtlinge aufnehmen

Kurz vor der Ankunft der ersten syrischen Flüchtlinge in Deutschland hat Hessens stellvertretender Ministerpräsident Jörg-Uwe Hahn (FDP) weitere Aufnahmen in Aussicht gestellt. „Ich habe... Mehr»

Ökonomen rechnen mit Ende der Rezession in Euro-Zone

Dem Euro-Raum steht nach Expertenansicht ein Ende der jahrelangen Rezession bevor. Das ist das Ergebnis einer „Welt“-Umfrage unter den Chefökonomen großer deutscher Banken. Ausnahmslos... Mehr»
Werbung ad-infeed3