THEMA

Klimapolitik

Greta Thunbergs Flugverzicht löst sechs andere Flüge aus – Wird der Segeltörn jetzt zum PR-Desaster?

"Klimaschutz“-Aktivistin Greta Thunberg wandelt derzeit ihre Aversion gegen Flüge in CO2 – indem der Verzicht auf ihren eigenen Flug zum Klimagipfel nun sechs Flüge veranlasst, die andernfalls... Mehr»

Brasiliens Präsident zu Merkel: „Nehmen Sie diese Knete und forsten Sie Deutschland wieder auf“

Brasiliens Präsident Jair Bolsonaro hat nach dem Stopp deutscher Projekte zum Schutz des Regenwaldes Bundeskanzlerin Angela Merkel empfohlen, das Geld daheim zu verwenden. „Ich möchte auch der... Mehr»

E-Scooter-Wildwuchs auf Gehwegen: Städte richten rote Sperrzonen ein

Es ist eine neue Form der Mobilität, vor allem bei jungen Leuten und Touristen sind sie beliebt. Doch in vielen Städten sorgen die E-Tretroller gerade für ziemliches Kopfzerbrechen. Mehr»

Von 100.000 geplanten E-Auto-Ladestationen erst 5.158 in Betrieb

"Obwohl das Förderprogramm schon seit zweieinhalb Jahren läuft, nimmt der Aufbau der Ladesäulen erst langsam Fahrt auf", sagte der Grünen-Verkehrspolitiker Stephan Kühn. Er nimmt Verkehrsminister... Mehr»

RWE setzt auf grünen Strom – vor allem im Ausland

Gute Gewinne, steigende Aktienkurse und Entschädigungen für abgeschaltete Braunkohlekraftwerke in Sicht. Für RWE-Chef Rolf Martin Schmitz läuft es derzeit rund. Was seine "neue RWE"... Mehr»

Thunberg im Hambacher Forst: Vermummte „Klima-Aktivisten“ sorgen für Diskussion

Letztes Wochenende besuchte die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg den Braunkohletagebau Hambach und den angrenzenden Hambacher Forst. Es waren Medien dabei, so dass Fotos und Filmbeiträge... Mehr»

„Klimagerechtigkeitsabgabe“: Linke will Billionen-Programm für Klimaschutz

Die Linke fordert "null Treibhausgasemissionen" als Ziel für die gesamte deutsche Wirtschaft. Finanziert werden könnten die Vorschläge laut Papier über eine "Klimagerechtigkeitsabgabe" Mehr»

Forderung nach „radikaler Verkehrswende“: Protestaktionen am VW-Werk in Wolfsburg beendet

Ab Mitternacht war die Strecke wieder frei: Die Schienenblockade wurde von Einsatzkräften in der Nacht aufgelöst, der Mittellandkanal ebenfalls wieder freigegeben. Mehr»

Pseudoreligion Ökologismus – Grün ist das neue Rot (Teil 2)

„Ist es nicht die einzige Hoffnung für den Planeten, dass die industrialisierten Zivilisationen zusammenbrechen?“, sagte einmal der Architekt des Kyoto-Protokolls. Der heutige Ökologismus... Mehr»

Merkel pocht auf Vorreiterrolle Deutschlands beim Klimaschutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) pocht auf eine Vorreiterrolle Deutschlands beim Klimaschutz. Wenn wir uns nicht vernünftig verhalten, wie sollen wir es dann von Ländern mit geringerem... Mehr»

Nach der Protestaktion gegen VW Güterzug – Polizeibeamter: In der Gefangensammelstelle war es eng

Nach der Blockade eines mit Neuwagen beladenen Güterzugs am VW-Werk im niedersächsischen Wolfsburg soll die Protestaktion für eine radikale Verkehrswende am Mittwoch abgeschlossen werden. In der... Mehr»

Absurd: Es droht die Verschrottung eines nagelneuen 1,2 Milliarden Euro teuren Kraftwerks

Das Kraftwerk in Datteln steht still. Eine neue und noch unbenutzte Anlage, die möglicherweise nie ans Netz gehen wird. "Wenn es beim Kohleausstieg rational zugehen soll, dann müsste 2038 Datteln 4... Mehr»

Stellenabbau auch in der Windindustrie: Im Jahr 2017 wurden 26.000 Arbeitsplätze abgebaut

Auch die Beschäftigungszahlen im Bereich Windenergie sanken. "Im Bundeswirtschaftsministerium steht alles still, auch die Arbeitsgruppe Akzeptanz, vor über einem Jahr gegründet, hat null Ergebnisse... Mehr»

„Verkehrswende statt Menschheitsende“: Radikale Klimaschützer blockieren Autozug mit VW-Neuwagen am Werk in Wolfsburg

Mehrere sogenannte Klimaschutzaktivisten haben am Dienstag einen Autozug mit VW-Neuwagen blockiert. Wie das Bündnis aus mehreren Kleingruppen zu ihrer Aktion „autofrei“ mitteilten,... Mehr»

Zoff in Klimadebatte: SPD-Fraktion wirft Union „Rosinenpickerei“ und Tatenlosigkeit vor

Deutschland brauche ein Gesamtkonzept, um seine gefährdeten Klimaverpflichtungen doch noch einzuhalten zu können. Soweit sind sich die Koalitionspartner einig. Doch bei der Ausgestaltung geht der... Mehr»

Grünen-Chefin Göring-Eckardt: Milliarden-Schulden für Klimaschutz sind „Zukunftsinvestitionen“

"Wir müssen beispielsweise die Milliardensubventionen Europas in der Landwirtschaft von Masse auf Klasse umschichten", führte Göring-Eckardt aus. "Wir müssen klimaschädliche Subventionen wie bei... Mehr»

„Blauer Engel“: Bundesregierung verleiht Kreuzfahrtschiff Umweltsiegel

Erstmals ist ein Kreuzfahrtschiff mit dem Umweltsiegel „Blauer Engel“ ausgezeichnet worden. Für die Ausstattung ihres Schiffes „Aidanova“ mit dem weniger umweltschädlichen Flüssiggasantrieb... Mehr»

Kramp-Karrenbauer will Klimaschutzkonzept ohne „Verbote“ und „Einschränkungen“

"Innovationen" und "Optimismus" statt "Verbote und Einschränken", sagte Kramp-Karrenbauer zu einem kommenden Klimaschutzkonzept in Berlin. "Wir wollen einen anderen Weg". Mehr»

Aktivisten blockieren Main nach „Seebrücke“-Demo in Frankfurt

Nach einer Demonstration des Bündnisses "Seebrücke" für eine humanere Flüchtlingspolitik haben Aktivisten für mehrere Stunden den Schiffsverkehr auf dem Main in Frankfurt blockiert. Mehr»

Mit gutem Beispiel vorangehen: Minister Müller fordert Klimaneutralität des Bundestags

Wer in der Bevölkerung für mehr Klimaschutz werben wolle, müsse mit gutem Beispiel vorangehen, fordert Linken-Chefin Kipping. Auch Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) hat an den Bundestag... Mehr»