THEMA

Klima

Grüner, blauer und grauer Wasserstoff: Europa soll Vorreiter bei Wasserstoff-Technologie werden

Die Brüsseler Behörde stellte heute ihre Strategie vor, wie Wasserstoff bis 2050 auf breiter Ebene als Energieträger eingesetzt werden könnte. Dabei ist von "grünem", "blauem" und "grauem"... Mehr»

Windkraftanlagen sind grün – aber nicht recycelbar

20 Jahre nach Inbetriebnahme endet in den nächsten Jahren die Förderung unzähliger Windkraftanlagen. Bis heute gibt es jedoch kein industrielles Verfahren zum Recycling der Rotorblätter. In den... Mehr»

Verschiebung von Produktion und CO2: Alleingang der EU macht Pariser Klimaziele unmöglich

Je weniger CO2 die EU ausstößt, desto mehr steigen die Emissionen im Rest der Welt – es sei denn, andere teilen ähnlich ehrgeizige, grüne Ambitionen. Ökonomen der Universität Kopenhagen sagen,... Mehr»

„Gelegentlich eisfrei“: Studie verspricht eisfreie Nordpol-Sommer „noch vor 2050“

Der Arktische Ozean um den Nordpol wird mit hoher Wahrscheinlichkeit noch vor 2050 in manchen Sommern eisfrei sein. In wie vielen Jahren und wie oft dies passiert, hänge entscheidend vom Klimaschutz... Mehr»

Emissionen bremsen Klimaveränderung: Wolken aus Abgasen kühlen Erde um 1,5 Grad Celsius

Ohne Emissionen aus fossilen Brennstoffen wäre die Erde 1,5 Grad Celsius wärmer. Zu diesem Schluss kommen Forscher der Universität Washington nach zwölf Jahren Wolkenbeobachtung über einer der... Mehr»

Schweizer Klimaforscher: „CO2 muss als Schadstoff gelten“ – aber nur die Hälfte

"CO2 ist nicht gleich CO2", erklärt der Schweizer Umweltwissenschaftler Johann Dupuis und fordert, dass es umgehend als Schadstoff eingestuft und reglementiert wird. Kohlenstoffdioxid aus... Mehr»

Insider: Klimakatastrophe, das allergrößte je von Menschen erdachte Geschäftsmodell | mit Podcast

Die Geburt einer genialen Idee der Klimaschutzpolitik. Nur dumm, dass sie die Menschen ausbeuten soll. Die Insider und Zeugen Hartmut Bachmann und Fritz Vahrenholt: Wir haben keinen Klimanotstand! Mehr»

Schlecht für den Klimaschutz: Bauernverband kritisiert vollständiges Glyphosat-Verbot ab 2023

Der deutsche Bauernverband kritisiert die Pläne der Bundesregierung das Pflanzengift Glyphosat bis 2023 vollständig zu verbieten und warnt vor weitreichenden Folgen für den Klimaschutz. Jedes... Mehr»

Grünes Benzin bereits marktreif – Bundesregierung bremst CO2-freie Alternative zu E-Autos

Forschern aus Chemnitz ist es gelungenen "grünes Benzin" nur aus CO2, Strom und Wasser zu synthetisieren. Die Idee, überschüssiges CO2 für die Kraftstoffherstellung zu verwenden, macht aus einem... Mehr»

In Indien und China gibt es weltweit die meisten Todesfälle durch Umweltverschmutzung

Indien steht einer Studie zufolge an der Spitze der Länder mit den meisten Todesopfern weltweit durch Umweltverschmutzung. Darauf folgen China und Nigeria, wie es in der am Mittwoch veröffentlichten... Mehr»

Bartsch: Der Klimakompromiss ist unsozial – wir brauchen eine „Klimareichensteuer“

Der Vorsitzende der Linken-Bundestagsfraktion, Dietmar Bartsch, hat die Einigung über das Klimapaket im Vermittlungsausschuss als unsozial und nicht zielführend kritisiert. Es sei zwar gut, dass es... Mehr»

Zu viel CO2 durch Fleisch? Grüne fordern Aufpreis für tierische Lebensmittel

"Auch die Landwirtschaft muss ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten. Deshalb sollte sie auch in die Bepreisung von Klimagasen miteinbezogen werden", sagte Grünen-Chef Robert Habeck der Zeitung. Mehr»

Umwelthilfe: Verbotszonen für Silvesterböller in vielen Städten

Mehr als 20 Städte haben nach Angaben der Deutschen Umwelthilfe bereits Verbotszonen für Silvesterböller eingerichtet. Insgesamt 98 Städte wurden im Juli und Oktober durch die DUH dazu... Mehr»

Klimapaket: Bundestag und Bundesrat müssen noch zustimmen

Der Vermittlungsausschuss von Bund und Ländern ist sich einig, nun müssen noch der Bundestag und der Bundesrat zustimmen. Dann könnte der CO2-Preis Anfang 2021 starten. Mehr»

Vermittlungsausschuss billigt Kompromiss zum Klimapaket – Energie wird immer teurer

Der Vermittlungsausschuss von Bundestag und Bundesrat hat am Mittwoch den kürzlich ausgehandelten Kompromiss zum Klimapaket gebilligt. Demzufolge soll der CO2-Einstiegspreis 2021 bei 25 statt der... Mehr»

Der Kampf der DUH für Fahrverbote – von Berufung bis Zwangshaft

Die Deutsche Umwelthilfe hat bislang gegen 39 Städte wegen zu hoher Luftbelastung geklagt. Manche Behörden fechten die Urteile an, manche ignorieren sie. Mehr»

Halbierung der CO2-Emissionen bis 2050 – Schifffahrt investiert 4,5 Milliarden Euro

Etwa 4,5 Milliarden Euro will die Schifffahrt investieren und bis 2030 CO2-neutrale Schiffsantriebe realisieren. Bis 2050 will man die Emissionen bezüglich 2008 halbieren, das sei mit fossilen... Mehr»

Wie teuer wird es? – 2025 zahlt ein Vier-Personen-Haushalt schon über 2.400 Euro für die deutsche CO2-Steuer

Bei dem nun geplanten CO2-Preis von 55 Euro kostet die CO2-Abgabe 2025 für einen Vier-Personen-Haushalt bereits 2.420 Euro. Hinzu kommt jedoch auch noch die Kosten des "Green Deal" der EU - und es... Mehr»

Esken: Das neues Klimapaket ist „sozial ausgewogener“ – Wir geben das Geld an die Bürger zurück

SPD-Chefin Saskia Esken hat den Kompromiss zum Klimapaket als gerechter bezeichnet. Es sei durch die Senkung der EEG-Umlage wesentlich sozial ausgewogener als vorher, sagte Esken im ZDF. Die Einnahmen... Mehr»

Klimakabinett: Nationale Wasserstoff-Strategie nicht auf der Tagesordnung

Die Nationale Wasserstoff-Strategie der Bundesregierung wird frühestens im nächsten Jahr beschlossen. „Wir arbeiten mit Hochdruck an der Abstimmung und Finalisierung der... Mehr»