Schlagwort

1.Mai

">

LBGT-Agenda in Polen: „Die Regenbogenflagge ist das neue Hammer und Sichel“

Die LGBT-Parade zum „Pride Month“ in Warschau war begleitet von verbalradikalem Auftreten zahlreicher Teilnehmer gegenüber der Katholischen Kirche und der regierenden PiS. Bei der EU-Wahl hatte... Mehr»
">

Verbot von Gabalier-Songs auf Grazer SPÖ-Maifeier? Coverband erhebt schwere Vorwürfe

Dass eine Coverband, die für das musikalische Rahmenprogramm zur Maifeier der Grazer SPÖ engagiert worden war, einen Hit von Andreas Gabalier intonierte, ließ die Vorsitzende des örtlichen... Mehr»
">

Kommando-Angriff bei „Revolutionärer 1. Mai Demo“ in Stuttgart – Hinterhältige Attacke auf Begleit-Polizei

Während einer 1. Mai-Demo griffen Umzugsteilnehmer die begleitende Polizei hinterrücks an. Die Attacken wurden mit Pfefferspray und Schlagstock beendet. Mehr»
">

Zigtausende bei Mai-Kundgebungen der Gewerkschaften

Die Gewerkschaften haben zum „Tag der Arbeit“ vor zunehmender Tarifflucht gewarnt – und wollen auch die öffentliche Hand stärker in die Pflicht nehmen. Bund, Länder und Kommunen dürften... Mehr»
">

1. Mai in Paris: Krawalle von 1000 bis 2000 Randalierer erwartet – Macron kündigt hartes Vorgehen an + Live-Video

Die französische Regierung befürchtet am Mittwoch Krawalle am Rande der traditionellen Maikundgebungen. Zu der zentralen Demonstration der Gewerkschaften in Paris werden tausende Menschen erwartet... Mehr»
">

Spazieren und Demonstrieren: Von den Anfängen des 1. Mai

1890 feierte man zum ersten Mal den "1. Mai". Dieser von den Sozialisten ausgerufenen Kampf- und Feiertag wurde anfangs von Angst und Befürchtungen begleitet. Nicht ohne Grund. In den europäischen... Mehr»
">

Zehntausende gehen zum 1. Mai auf die Straße: Demos linker Gruppen – Berliner Polizeipräsidentin mahnt friedlichen 1. Mai an

Zehntausende Menschen haben an den traditionellen Demonstrationen zum 1. Mai teilgenommen. Bei der Veranstaltung des DGB in Berlin liefen nach ersten Schätzungen rund 8000 Teilnehmer in Richtung... Mehr»
">

1. Mai: Antifa ruft zur Groß-Demo „Gegen die Stadt der Reichen auf“ – Hohes Gewaltpotenzial erwartet

Die 1. Mai-Proteste der Antifa in Berlin werden in diesem Jahr offenbar in Friedrichshain starten und damit näher an der Rigaer Straße - der eigentlichen Hochburg der linksextremen Szene in der... Mehr»
">

„Sozialeres Europa“: Arbeitsminister Heil fordert zum 1. Mai Europa-Regeln für Mindestlöhne und Grundsicherung

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) sowie der DGB haben anlässlich des Tages der Arbeit am 1. Mai ein sozialeres Europa gefordert. Heil forderte europaweite Regeln für auskömmliche... Mehr»
">

5.500 Polizisten am 1. Mai in Berlin im Einsatz – Geisel mahnt Linke: „Steine schmeißen löst keine Konflikte“

Der 1. Mai steht vor der Tür und damit neben friedlichen Straßenprotesten möglicherweise auch Sachbeschädigungen und Gewalt druch Demonstranten aus dem linken Spektrum. Mehr»
">

Stramme Wadln, Bier und Blasmusik – Echte Bayern stellen ihren Maibaum per Hand

Alle drei Jahre wird in Germerswang ein neuer Maibaum angefertigt und aufgestellt - natürlich ganz traditionell. Gestern war es wieder soweit und das ganze Dorf war auf den Beinen, um den festlichen... Mehr»
">

Massives Aufgebot der NRW-Polizei zum 1. Mai

Die nordrhein-westfälische Polizei begleitet den diesjährigen 1. Mai mit einem massiven Aufgebot. Allein sechs NRW-Hundertschaften der Bereitschaftspolizei mit rund 800 Beamten sowie die... Mehr»
">

Polizei gegen Mai-Randale gewappnet – allein in Berlin über 5000 Polizisten im Einsatz

Die Polizei in Berlin und Hamburg hat sich gegen mögliche Gewaltausbrüche von Linksextremisten am 1. Mai gewappnet. Allein in Berlin sind rund um den Feiertag 5300 Polizisten eingesetzt. Mehr»
">

SPD will mit Mai-Kundgebungen Zeichen gegen Rechtspopulismus setzen

Die SPD will mit den Kundgebungen zum Tag der Arbeit ein Zeichen gegen Rechtspopulismus setzen. "Die modernen Hetzer von rechts dürfen keine Chance haben", heißt es in dem am Montag... Mehr»
">

1.-Mai Krawalle: Berliner Innensenator erwartet schwierige Situation – massives Polizeiaufgebot geplant

Innensenator Andreas Geisel (SPD) sagte am Freitag, dass die Situation zum 1. Mai dieses Jahr etwas schwieriger sei als im vergangenen Jahr. Die linksextreme Szene trete einheitlicher auf. Die Polizei... Mehr»
">

Tausende Linksextreme ziehen durch Berlin und Hamburg – SPD-Abgeordneter Schreiber und Polizisten attackiert

Tausende Linksextreme zogen am 1. Mai durch die deutschen Städte. Es kam zu Ausschreitungen. Die mit Flaschen beworfenen Polizisten setzen sich mit Tränengas zur wehr. Mehr»
">

Mai-Krawalle in Berlin: Zusammenstöße mit Polizei bei Demonstration + Video

In Berlin ist es zu Zusammenstößen zwischen linksextremen Demonstranten und der Polizei gekommen. Mehr»
">

Mai-Demo: Dutzende Festnahmen nach Ausschreitungen in Apolda

Im thüringischen Apolda ist es zu heftigen Ausschreitungen zwischen rechten Randalierern und der Polizei gekommen. Etwa 100 Menschen seien festgenommen worden, teilte eine Sprecherin der... Mehr»
">

Knapp 1,5 Millionen Menschen bei Mai-Kundgebung in Moskau

Fast 1,5 Millionen Menschen beteiligten sich an der Kundgebung zum 1. Mai in Moskau, deutlich mehr als in den letzten Jahren. Sie feierten den Tag der Arbeit und des Frühlings. Mehr»
">

Wasserwerfer und Gummigeschosse: Ein Toter bei Demonstration zum 1. Mai in Istanbul

Bei den Demonstrationen zum 1. Mai in Istanbul ist ein Mensch bei einem Unfall beim Manöver eines Wasserwerfers ums Leben gekommen. Mehr als 200 Demonstranten wurden festgenommen. Mehr»