Schlagwort

ARD

AfD durfte in Talkshows nicht mitdiskutieren – ARD begründet: „Hätten dazu nichts Wesentliches beitragen können“

Ob bei Illner, Maischberger, Plasberg oder Will - in allen öffentlich-rechtlichen Talkshowformaten war der "Unionsstreit" ein großes Thema. Nur merkwürdigerweise fehlten die politischen Vertreter... Mehr»

Einnahmen aus Rundfunkbeitrag: 7,97 Milliarden Euro wurden 2017 gezahlt

Wie der Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio mitteilte, wurden im Jahr 2017 insgesamt 7,97 Milliarden Euro eingenommen. Rund 3,5 Millionen Menschen werden demnächst Post bekommen,... Mehr»

WM 2018 live und im Live-Stream + Spielstand: TV-Plan – Auf diesen Sendern sehen Sie alle Spiele live

Vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 spielen 32 Nationen um den FIFA-WM-Pokal. Alle Spiele können live im Free TV verfolgt werden. Hierzulande zeigen das ZDF und die ARD alle Spiele. So sehen Sie alle... Mehr»

Tagesschau-Botschaft an Merkel: „Räumen Sie das Kanzleramt für einen Nachfolger“

Nachdem Claus Kleber im ZDF schon von "Kanzlerindämmerung" sprach, ließ es sich der ARD-Korrespondent Malte Pieper heute nicht nehmen, von einem notwendigen "Neuanfang im Kanzleramt" zu sprechen.... Mehr»

Gesellschaft gespalten – AfD gefördert: Kulturrat empfiehlt ARD/ZDF einjährige Pause und Neukonzeption von Talkshows

Der Vorschlag des Deutschen Kulturrats, wonach die Talkshows der öffentlich-rechtlichen Sender ein Jahr Pause machen sollten, stieß auf kontroverse Resonanz. Es heißt, die Talkshows hätten die... Mehr»

ARD: 13,17 Millionen sehen Ronaldo-Gala gegen Spanien

Überragende Quote bei der Drei-Tore-Gala von Weltfußballer Cristiano Ronaldo: Die ARD verzeichnete am Freitagabend bei der Live-Übertragung des 3:3-Thrillers zwischen Europameister Portugal und dem... Mehr»

WM 2018 beginnt: Eröffnungsspiel Russland gegen Saudi-Arabien – DFB-Team schwört sich auf Turnierstart ein

Das Warten auf die Fußball-WM, es hat ein Ende. Am Donnerstag eröffnet Gastgeber Russland das Turnier im Luschniki-Stadion in Moskau gegen Saudi Arabien. Die Vorfreude der Fans wird mit großen... Mehr»

Satire sorgt für Verwirrung: Claudia Roth habe gesagt, „ein Verkaufsverbot von Alkohol während des Ramadan“ kann sie sich vorstellen

Ein Satire-Artikel über angebliche Aussagen von Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth (Grüne) zum Verkauf von Alkohol in Deutschland während des Ramadan, sorgte in den sozialen Medien für... Mehr»

Shit-Storm: FDP-Chef Lindner werden in den Social-Media „rassistische“ Äußerungen vorgeworfen

FDP-Chef Christian Lindner erfuhr an diesen Wochenende am eigenen Leib, wie schnell die selbsternannten Wächter der politischen Korrektheit jemanden in die Ecke der „Rechten“ und „Rassisten“... Mehr»

DRK ruft Migranten zur Blutspende auf – Das Blut von Deutschen ist oft nicht kompatibel

Das DRK in Düsseldorf braucht mehr Blut von Migranten, sonst werde es zu Engpässen bei der Behandlung von Asylsuchenden in medizinischen Notfällen kommen, warnt ein Arzt. Mehr»

Reform von ARD, ZDF und Deutschlandradio – Erhöhung des Rundfunkbeitrags kommt 

Die Reform der öffentlich-rechtlichen Sendeanstalten soll unter der Federführung einer Arbeitsgruppe - bestehend aus Vertretern von fünf Bundesländern - durchgeführt werden. Ziele dabei sind:... Mehr»

Petra Paulsen: Offener Brief nach ARD-Sendung „ttt – titel, thesen, temperamente“

Wie tief kann das durch den Rundfunk"beitrag" in Höhe von derzeit 17,50 €/Monat zwangsfinanzierte Programm im öffentlich-rechtlichen TV eigentlich noch sinken? Petra Paulsen ist fassungslos und... Mehr»

Wollen Deutsche die Öffentlich-Rechtlichen ARD und ZDF noch? – Mehrheit für Volksabstimmung

64 Prozent der Deutschen würden gerne wie in der Schweiz über die Gebühren für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk abstimmen. Mehr»

Umgang mit Steuergeldern: Beer wirft ARD und ZDF eine „Selbstbedienungsmentalität“ vor – die ihresgleichen sucht

Die Öffentlich-Rechtlichen verwehren sich vor jeder Reform. Im Gegenteil sollen die Gebühren sogar erhöht werden - und das, obwohl ARD, ZDF und Deutschlandradio einen Finanzüberschuss von einer... Mehr»

Beatrix von Storch über ARD-Film „Aufbruch ins Ungewisse“: „Absurdistan ist nichts dagegen“

In einem Youtube-Video macht Beatrix von Storch auf die Verflechtung zwischen Staatsfernsehen und den Altparteien aufmerksam. Es geht um den ARD-Film "Aufbruch ins Ungewisse". Mehr»

ARD-Film „Aufbruch ins Ungewisse“: Fiktives Flüchtlingsdrama erzeugt kaum Empathie

In naher Zukunft werden es die Europäer sein, die in Afrika Asyl begehren. Das ist zumindest die Botschaft des Films "Aufbruch ins Ungewisse", der am 14. Februar in der ARD zu sehen sein wird. Man... Mehr»

ARD fordert höhere Rundfunkgebühren ab dem Jahr 2021

Ulrich Wilhelm, Chef der ARD, fordert die Erhöhung der Rundfunkgebühren als Ausgleich zur Inflation. Dies würde derzeit eine jährliche Steigerung um rund 1,7 Prozent bedeuten. Mehr»

ZDF kann sich Kooperationen mit Netflix vorstellen – aber keine weiteren Einsparungen beim Programm

Beim Kinderprogramm kooperiert das ZDF schon mit dem Bezahlfernsehen Netflix. ZDF-Intendant Bellut hält eine weitere Zusammenarbeit für möglich. Mit Blick auf den Sparkurs hält er weitere... Mehr»

ARD „fehlen drei Milliarden Euro“: Neuer Sender-Chef will Rundfunkbeitrag drastisch erhöhen

Der Vorsitzende der ARD Ulrich Wilhelm will eine drastische Erhöhung des Rundfunkbeitrags. Dem Sender würden drei Milliarden Euro fehlen. Mehr»

Öffentlich-Rechtliche „nicht mehr zeitgemäß“: AfD-Politiker Herdt fordert Änderung der Rundfunkgesetzgebung

"Der öffentlich-rechtliche Rundfunk in seiner jetzigen Form ist nicht mehr zeitgemäß", erklärt Waldemar Herdt (AfD) und schlägt eine grundlegende Reform der öffentlich-rechtlichen Sender vor. Mehr»
Werbung ad-infeed3