Schlagwort

Bodo Ramelow

">

Nervosität in Thüringen: Hält der Deal für Ramelows Wahl? Vier-Parteien-Allianz gegen die AfD

Thüringen könnte am 4. März erneut Geschichte schreiben: Nach dem Dammbruch mit der Wahl eines FDP-Ministerpräsidenten mit AfD-Stimmen soll nun Bodo Ramelow zurück ins Amt - mit Hilfe von CDU-... Mehr»
">

Mohring will Landtagsabgeordneter in Thüringen bleiben: „Ich habe einen Wahlkreis gewonnen“

Der Thüringer CDU-Chef Mike Mohring will sich zwar aus allen Führungsämtern zurückziehen – aus dem Landtag jedoch nicht. Mehr»
">

Thüringen: Neuwahl im April 2021 – CDU will Ramelow vermutlich per Enthaltung zum Amt verhelfen

Neuwahlen in Thüringen im April 2021, darauf einigten sich Vertreter von Rot-Rot-Grün und CDU in Thüringen. Mehr»
">

„Es geht nicht anders“: Lieberknecht für Koalition von CDU und Linken unter Ramelow

Thüringens Ex-Ministerpräsidentin Lieberknecht kritisierte die Bundes-CDU für deren Abgrenzungspolitik gegenüber der Linken. "Ich sehe keine andere Möglichkeit, als eine direkte Zusammenarbeit... Mehr»
">

Neuwahlen in Thüringen? Gespräche gehen weiter

In die Verhandlungen über einen Weg aus der politischen Krise in Thüringen ist Bewegung gekommen. Jetzt versuchen Linke, SPD und Grüne mit der CDU eine Lösung zu finden. Mehrere Vorschläge liegen... Mehr»
">

CDU Thüringen will Ramelows Angebot ablehnen – Rehberg: „Das Angebot ist vergiftet und eine Falle“

"Das sogenannte Angebot von Bodo Ramelow ist vergiftet und eine Falle. Wir als CDU können in keiner Form einer Zusammenarbeit mit der Linken zustimmen - das geht auf gar keinen Fall", sagt Eckhardt... Mehr»
">

Thüringen: Rot-Rot-Grün spricht heute mit CDU – FDP: Ramelow ist alles andere als harmlos

Vertreter von Linken, SPD und Grünen erörtern mit der CDU einen Ausweg aus der Regierungskrise. Verhilft die CDU dem Linken Bodo Ramelow doch noch ins Amt? Fast zur selben Zeit wird Thüringens... Mehr»
">

Ramelow gegen unabhängigen Kandidaten: Berliner Parteizentralen sollen still sein

Ein unabhängiger Kandidat oder eine Expertenregierung könnten ein Ausweg aus der Thüringen-Krise sein, heißt es nicht nur aus Berlin. Thüringens Ex-Ministerpräsident Ramelow hält allerdings... Mehr»
">

Thüringer Linke ruft CDU und FDP zu Unterstützung Ramelows im ersten Wahlgang auf

Die Thüringer CDU und FDP sollen dem früheren Ministerpräsidenten Bodo Ramelow (Linke) die Rückkehr ins Amt ermöglichen, fordert die Linke. Nur so könne "der Weg zu geordneten Neuwahlen... Mehr»
">

Spannung vor Ministerpräsidentenwahl in Thüringen – Habeck warnt CDU vor der Wahl von AfD-Kandidaten

Gut dreieinhalb Monate nach der Landtagswahl wird in Thüringen ein neuer Regierungschef bestimmt. Bodo Ramelow will Ministerpräsident bleiben, hat aber keine Mehrheit. Mehr»
">

Thüringen: Minderheitsregierung auf dem Vormarsch – CDU Schleswig-Holstein mahnt Kollegen zur Vernunft

Die Mehrheit fehlt, doch Linke, SPD und Grüne geben sich optimistisch. Am Mittwoch will sich Bodo Ramelow im Erfurter Landtag zur Wiederwahl stellen. Aus dem hohen Norden kommt eine Warnung an die... Mehr»
">

Gauck: CDU soll eine Ramelow-Regierung in Thüringen „begrenzt dulden“

Gauck hat die Gespräche zwischen der thüringischen Linkspartei und der CDU eingefädelt. Doch: "Ich bin gegen jegliche Form der Koalition der CDU mit der Linkspartei in Thüringen. Es geht eher um... Mehr»
">

CDU: Ramelow soll Ministerpräsidentenwahl vertagen

Bodo Ramelow will sich als Chef einer rot-rot-grünen Minderheitsregierung Anfang Februar im Landtag wählen lassen - und einzelne Themen mit den Oppositionsparteien abstimmen. Die CDU will aber erst... Mehr»
">

Elf Wochen nach der Wahl in Thüringen: Linke trifft sich erstmals offiziell mit CDU und FDP

Eine stabile Mehrheit jenseits der AfD hätte nur eine Koalition der Linken mit der CDU. Rot-Rot-Grün baut an einer Minderheitsregierung – Elf Wochen nach der Wahl trifft sich Bodo Ramelow... Mehr»
">

Thüringen: Linnemann gegen jede Zusammenarbeit mit Linken – Parteienforscher fordern „Projektregierung“

Gretchenfrage für Thüringen: Sollen Linke und CDU in einer "Projektregierung" zusammenfinden. Keinesfalls, heißt es von CDU-Bundespolitikern. Parteienforscher sind da anderer Ansicht. Mehr»
">

„Notfalls auch im Alleingang“: Thüringen und die griechischen Camps

"Flüchtlingspolitik ist eine Sache des Bundes" betont das Bundesinnenministerium. Die von Thüringen bevorzugte Lösung sei zwar eine Hilfsaktion in der Regie des Bundesinnenministeriums, wenn es... Mehr»
">

CDU-Basis murrt über mögliche Koalition mit der Linken: „Dann lieber Opposition, aber mit Rückgrat“

Die Frage einer möglichen Koalition mit der Linken in Thüringen offenbart tiefe Gräben innerhalb der Union. Während die einen Pragmatismus anmahnen oder gar die „Gerechtigkeit“ als... Mehr»
">

Nichts gelernt: Linke Medien reagieren auf Thüringer Wahlergebnis mit Wählerbeschimpfung

Die gute Nachricht aus Sicht der unabhängigen, kritischen deutschen Qualitätspresse: Etwas mehr als drei Viertel der Thüringer hat am Sonntag im Sinne des selbstgestellten Erziehungsauftrages... Mehr»
">

WAHLTICKER: Vorläufiges Endergebnis – Linke gewinnt mit 31% – Aber keine Mehrheit mehr für linke Koalition

Die ersten Prognosen und Hochrechnungen zur Wahl sorgen bei den etablierten Parteien für Ratlosigkeit. Mit den Ergebnissen würde keine der klassischen Koalitionen eine Mehrheit erhalten. Mehr»
">

Dämonisierung stößt an Grenzen: Warum die AfD in Thüringen stark bleibt

Zwei Tage vor der Landtagswahl in Thüringen liegt die AfD bei mehr als 20 Prozent – trotz besonders intensiver politisch-medialer Kampagnen gegen deren Fraktionschef Björn Höcke. Der Wähler... Mehr»