Schlagwort

BRE

">

Mäurer kritisiert Ablehnung von DFL-Beteiligung an Polizeikosten

"Mich befremdet die schlichte Ignoranz", sagte Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD). Mehr»
">

Bremen versucht Lockerung der Drogenpolitik mit Cannabis-Modellprojekt

Das Bundesland Bremen will einen weiteren Versuch für eine Lockerung der Drogenpolitik in Sachen Cannabis starten. „Bremen setzt sich für einen wissenschaftlichen Modellversuch zur... Mehr»
">

Bundespolizei fädelte Abschiebung von Bremer Clan-Chef ein

Abschiebung eines berüchtigten Bremer Clan-Chefs mit dem Chef des libanesischen Grenz-Sicherheitsdienstes vorbereitet. Mehr»
">

Bremen: 41-Jährige stirbt nach Messerattacke

In Bremen ist eine 41-jährige Frau nach mehreren Messerstichen ums Leben gekommen. Mehr»
">

Teuteberg warnt: Rot-Rot-Grün wäre „Albtraum für Bremen“

FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg hat vor einem „Albtraum für Bremen“ gewarnt, sollte es nach der Wahl zu Rot-Rot-Grün in dem Stadtstaat kommen. Teuteberg sieht mit Rot-Rot-Grün... Mehr»
">

CDU wird stärkste Kraft in Bremen – doch die Grünen entscheiden den Bürgermeister

Wenige Tage vor der Landtagswahl in Bremen zieht die CDU der regierenden SPD in den Umfragen davon. Im Bremen-Trend des Instituts Insa liegt die oppositionelle CDU bei 28 Prozent, die SPD von... Mehr»
">

„Nutzloser Schnellschuss“: Polizeigewerkschaft hält geplantes Messerverbot für „untauglich“

Der Bundesrat diskutiert am Freitag auf Antrag der Bundesländer Bremen und Niedersachsen ein weitreichendes Messer-Verbot sowie eine Ausweitung von Waffenverbotszonen in Kommunen. Doch ein internes... Mehr»
">

Kurz vor Landtagswahl: Mehrheit der Bremer mit Landesregierung unzufrieden

Fast 60 Prozent der Bremer sind mit der Arbeit der rot-grünen Landesregierung unzufrieden. Mehr»
">

Angriff auf Magnitz: Weiter Rätselraten um Hintergründe

Im Fall Magnitz gebe es ein Bekennerschreiben, das laut Bremens Bürgermeister Sieling jedoch "höchstwahrscheinlich falsch" sei. Mehr»
">

Erste Ergebnisse nach Angriff auf Frank Magnitz: Auf Video bisher kein Schlaggegenstand festgestellt

Die Sonderkommission, die zu den Ermittlungen um den Bremer AfD-Landeschef zusammengerufen wurde, sucht weitere Zeugen. Mehr»
">

Norddeutschland: Polizei kennt 20 gefährliche Orte – Schleswig Holstein besonders belastet?

Wenn die Polizei einen Ort als "gefährlichen Ort" klassifiziert, kann sie nach dem Polizeigesetz dort auch verdachtsunabhängige Personenkontrollen durchführen. Mehr»
">

Urteil: Besuch radikaler Moschee kein Einbürgerungshindernis in Deutschland

Der wiederholte Besuch einer radikalen Moschee ist kein Grund, dem Besucher eine Einbürgerung in Deutschland zu verweigern. Mehr»
">

Bremen: Wieder Feuer auf Truppenübungsplatz – Warnung an Bevölkerung

In einigen Teilen Bremens wird vor einem Flächenbrand auf einem Truppenübungsplatz gewarnt. Bitte Fenster und Türen schließen und in den Häusern bleiben. Mehr»
">

Bremer BAMF soll wieder normal arbeiten

Seehofer hatte vor zwei Monaten dem BAMF in Bremen verboten, weiterhin Asylanträge zu bearbeiten. Dies soll nun stufenweise wieder zugelassen werden. Mehr»
">

Großrazzia gegen Schleusernetzwerk in Nord- und Mitteldeutschland – 800 Beamte im Einsatz

Mit 800 Beamten hat die Bundespolizei am Montagabend und am frühen Dienstagmorgen in Nord- und Mitteldeutschland Wohnungen und Büros eines Schleusernetzwerks durchsucht. Mehr»
">

Sachsens Ministerpräsident warnt vor neuem Feiertag im Norden

"So schön neue Feiertage für den einzelnen Arbeitnehmer kurzfristig auch sind, gesetzliche Feiertage verteuern die Arbeit in Deutschland", sagte Kretschmer der "Neuen Osnabrücker Zeitung". Mehr»
">

Bremens Bürgermeister will Entscheidung über Feiertag verschieben

Bremen will die Abstimmung über die Einführung eines neuen Feiertages verschieben. Mehr»
">

Algerien musste Bremen versprechen gefährlichen Islamisten nicht zu bestrafen – Abschiebung erst jetzt möglich

Nach 15 Gerichtsverfahren wurde es endlich möglich einen gefährlichen Islamisten aus Deutschland abzuschieben - aber nur deshalb, weil man in Algier versprochen hat, den Kriminellen nach der... Mehr»
">

Thüringen und Bremen lehnen Abschiebung von Afghanen ab

Mindestens zwei von den Grünen mitregierte Länder wollen sich an neuen Abschiebungen von Flüchtlingen nach Afghanistan weiterhin nicht beteiligen. Mehr»
">

Bremens Innensenator fordert: Zentrale Abschiebehaftanstalt und schnellere Abschiebung von Islamisten

Bremens Innensenator Ulrich Mäurer fordert schlankere Gerichtsverfahren und eine zentrale Abschiebehaftanstalt, um islamistische Gefährder schneller abschieben zu können. Mehr»